Idefix und seine Sauberkeit :: Hundeerziehung + Soziales

Idefix und seine Sauberkeit

von Bärbel(YCH) am 04. Oktober 1999 21:01

Idefix ist jetzt vier Monate alt und seit acht Wochen in unserem Haushalt. Er ist soweit stubenrein, daß er sich meldet, wenn er raus muß. Es gibt aber Momente, die sind dann so unglücklich, daß ein rausgehen sofort nicht funktioniert. Ich bringe ihn auf den Balkon, damit er dort sein Geschäft verrichten kann. Idefix kommt aber schnell wieder in die Wohnung. Bin ich kurz abgelenkt pinkelt er mir auf den Teppich und zieht sich schuldbewußt zurück.
Frage: Wie bringe ich ihm bei, daß er bei Not auf jeden Fall auf den Balkon gehen kann (was er hin und wieder macht, wenn keiner es sieht, und er deshalb nicht gelobt werden kann, weil es schon lange her ist)?
Ps.: Idefix ist ein Yorkshire Terrier Rüde.

von daniela(YCH) am 04. Oktober 1999 21:19

Hallo Bärbel!

Sei froh, daß Dein Idefix so reinlich veranlagt ist!
Du mußt halt die nächsten ein, zwei Monate durchstehen und oft nach draußen mit ihm gehen. Denn wie willst Du ihm hinterher klar machen, daß er nun nicht mehr auf dem Balkon sein Geschäft verrichten darf? Irgendwann wird es ja auch mal wieder wärmer und dann ist's auf dem Balkon vielleicht nicht mehr so gemütlich...Außerdem versteht Idefix jetzt dem balkon als "saubere" Zone, das ist ganz wichtig für sein späteres Leben. Stell Dir mal vor, Ihr fahrt mit einer Fähre und Idefix meint, er ist ja draußen, der Boden ist kalt, kein Teppich, hier darf er? Oder auf der Terasse eines Restaurants?
Freu Dich darüber, daß er so clever ist und nutze das. Das ist zwar die nächste Zeit etwas anstrengend und unbequem, zahlt sich später aber aus!

Liebe Grüße
Daniela

von Tanja(YCH) am 05. Oktober 1999 06:58

Hallo!

Stell Deinem Idefix doch eine Art Katzenklo auf den Balkon und zeige ihm, daß es dort in Ordnung ist sein Geschäft zu verrichten! (z.B. durch Erde, auf die er schon mal gepinkelt hat, so daß es nach ihm riecht!)

Besser wäre allerdings, wenn Du sofort mit ihm nach draußen gehst und damit sein Sauberkeitsbedürfnis unterstützt.

Liebe Grüße und viel Erfolg
Tanja

von Veronika(YCH) am 05. Oktober 1999 12:18

Hi Bärbel !
Ein Balkon ist weder Kot- noch Pinkelplatz ! ein Hund gehört nach draussen (ausserhalb seines Reviers), um seine Geschäfte zu verrichten.

Was meinst Du mit den «unglücklichen Momenten»?

ciao vero

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Kastration - was denn nun?

    Hallo Jettie. Ich bin der Meinung, dass eine Kastration wie jede andere Operation nur durchgeführt ...

  • Probevertrag

    Hi, : Warum züchtet man denn ohne Papiere? vielleicht weil einem die "Vereinsmeierei" auf den Keks ...

  • nochmals Coat-King

    Hallo Jana, : aber kann es denn nicht sein, daß die Haare im Laufe der Zeit weich werden, wenn das ...

  • Gutes Trockenfutter ?

    Hallo Micky Habe schon jetzt schon mehrfach Positives über California Natural gehört. Hast Du ...

  • Pfote lecken

    Hallo Stephi, Lass ihn mal auf Parasiten untersuchen. Das kann ein Grund sein. Liebe Grüße Frieda ...

  • Barfen und Gleiches

    Hab noch was vergessen, falls es einer nicht weiß: konvertieren heißt: zu einer Glaubensgemeinschaft ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren