Gewitterangst :: Hundeerziehung + Soziales

Gewitterangst

von Herbert(YCH) am 08. Oktober 1999 10:57


Hallo liebe Clickerfreunde!
Gleich zur Sache.
Meine Hündin Amadee wird sobald ein leichtes Donnern zu hören ist PANISCH.
Wir wissen immer als erste wann es ein Gewitter gibt, denn sie hört das schon, wenn es
für uns Menschen noch nicht wahrnehmbar ist.
Das Problem ist so schlimm, daß sie auf nichts mehr reagiert.
Es kommt zu einem erhöhten Speichelfluss, extremen Zittern und
seit neuestem öffnet sie Türen und flieht panisch in
entgegengesetzter Richtung zum Gewitter (Kilometerweit).
Wir befürchten, daß sie dabei überfahren werden kann, denn sie ist wirklich außer sich.
Bislang (und wenn sie nicht fliehen kann)sucht sie unsere Nähe
und/oder versteckt sich(dabei verschwindet sie in allem was einer Höhle ähnelt)
Es kommt auch vor, daß sie bei nächtlichen Gewittern unbemerkt unter unsere Decke schlüpft!! obwohl
sie noch nie ins Bett durfte und das Bett auch als Tabu aktzeptiert.
Es hat bislang weder besondere Zuwendung noch Abweisung, noch Verbot geholfen.
Sie reagiert auf rein garnichts, sie scheint wie ferngesteuert!
Bitte helft uns, wir sind ratlos!
Als einzigen Anhaltspunkt sehe ich ein etwas schwach ausgeprägtes Selbstbewußtsein!?
Für praktische Tips bin ich sehr dankbar.
Herbert & Amadee

von Bine(YCH) am 09. Oktober 1999 08:19

Hallo Herbert,

ich bin zwar kein Clickerfreund aber ich denke doch mal es muss nicht mit Clickern zu tun haben?

Wenn sie sonnst keine Angst hat sondern nur vor dem Gewitter, hat sie da bestimmt mal ein schlechtes erlebnis gehabt, kann gewesen sein bevor sie zu Dir/Euch kam aber auch schon bei Euch meisst bekommt man es garnicht mit.
Am besten bekommst du es warscheinlich mit einer Kinfrontationstherapie hin.
Kaufe eine Gewitter CD, erst leise anhoeren und eventuell eine begleitende Bachbluetentherapie.
Ganz wichtig, rede nicht 'beruhigend' auf sie ein sondern benimm dich als sei das alles ganz normal (ich habe meine Huendin immer beruhigen wollen und das ganze dadurch noch schlimmer gemacht, weil sie es als 'Belohnend' empfunden hat und sich dadurch auch noch bestaerkt gefuehlt hat :-(
Bachblueten:
bei Spezifischer Angst gibt man Mimulus und Rescue-Tropfen
bei Panik Rock Rose

Rescue-Tropfen sind nur fuer 'Notfaelle' gedacht, eigendlich gibt man sie nach Unfaellen und ich wuerde sie wirklich nur in Notfaellen benutzen.

Wenn sich nach der Konfrontation keine besserung ergibt, wuerde ich mal zu einem Therapeuten gehen einen guten in deiner Naehe findest du ueber
Schulen und Ausbildungsstaetten fuer Tierheiltherapeuten, ich habe hier ein paar Adressen von Schulen falls du sie brauchst, ich muss von dir nur wissen ob CH/A/D

Viel Erfolg
Bine und Xanni die keine Angst mehr vor Gewittern hat :-)

von herbert(YCH) am 20. Oktober 1999 18:16

: Hallo Herbert,
:
: ich bin zwar kein Clickerfreund aber ich denke doch mal es muss nicht mit Clickern zu tun haben?
Nee alles was echt ist ist willkommen! ;-))
: Wenn sich nach der Konfrontation keine besserung ergibt, wuerde ich mal zu einem Therapeuten gehen einen guten in deiner Naehe findest du ueber
: Schulen und Ausbildungsstaetten fuer Tierheiltherapeuten, ich habe hier ein paar Adressen von Schulen falls du sie brauchst, ich muss von dir nur wissen ob CH/A/D
ich habe genau das vor!
die adressen kannst du mir gerne geben es ist bestimmt kein fehler sie zuhause zu haben!(D)

vielen dank
gruß herbert

: Viel Erfolg
: Bine und Xanni die keine Angst mehr vor Gewittern hat :-)
:

von Bine(YCH) am 21. Oktober 1999 07:59

Hallo Herbert,

Hier die Adressen von Schulen und Ausbildungsstaetten fuer Tierheiltherapeuten:

Akademie fuer Tiernaturheilkunde
Bimoehlerstr.32
24576 Bad Bramstedt

FAT Freies und privates Ausbildungsinstitut fuer alternatieve Tierheilkunde
Husemannstr.25-27
45879 Gelsenkirchen

Institut fuer Bachbluetentherapie,
Forschung und Lehre
Mechthild Scheffer
Lippmannstr.53
22769 Hamburg

Die Adressen habe ich aus einem Naturheilkundebuch manche Therapeuten stehen auch im Telefonbuch aber da sind auch viele schlechte dabei :-(
Super ist es natuerlich wenn man jemanden kennt der schon bei dem Therapeuten war.

Viel Glueck

Bine

von herbert(YCH) am 21. Oktober 1999 11:22

hi bine!
vielen dank für die adressen!!

clickclack
herbert

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren