Belohnung? :: Hundeerziehung + Soziales

Belohnung?

von Sonja und Benny(YCH) am 15. Oktober 2002 11:02


Hallo,

wieso "klopft" man eigentlich auf den Brustkorb vom Hund herum, um ihn zu belohnen? Ob der Hund das auch als Belohnung auffasst?

VG
Sonja und Benny

von Kathrin(YCH) am 15. Oktober 2002 11:31

Hallo Sonja,

: wieso "klopft" man eigentlich auf den Brustkorb vom Hund herum, um ihn zu belohnen? Ob der Hund das auch als Belohnung auffasst?

Hab ich auch nie verstanden. Besonders bei Prüfungen wird ja vom HF oft erwartet, dem Hund wärend einer Übung bloß keine Bestätigung zukommen zu lassen, ihm aber zwischen den Übungen "zum Loben" kurz die Brust zu tätscheln?!

Um meinen Hund mit sowas nicht völlig zu verunsichern wenn ich denn mal irgendwelche Unterordnungsprüfungen laufe habe ich das speziell geübt
:-) Er empfindet es nämlich als höchst lästig und störent wärend Arbeit und Konzentration angetatscht zu werden, was man ihm deutlich anmerkt u.a. durch sofortiges Nachlassen der Konzentration und "zapplig werden".
Bei meiner ersten BH habe ich also kein Brusttätscheln zwischen den Übungen durchgeführt, was mir hinterher angekreidet wurde ("Sie könnten Ihren Hund auch ruhig mal belohnend streichln zwischen den Übungen"winking smiley

Ich habe also geübt, ruhig sitzen - Brustklopfen - dabei Leckerchen - weiter ruhig sitzen - noch'n Leckerchen - weiterarbeiten.
So hat er gelernt, durch Brusttätscheln nicht mehr zapplig zu werden und das alles nur wegen einer antiquierten Vorstellung unter einigen alteingefleischten Hundesportler - albern oder ?

Wie kommst Du eigentlich auf das Thema, ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüße, Kathrin.

PS.: Mag natürlich Hunde geben, die Brusttätscheln wärend der Arbeit tatsächlich als angenehm empfinden, kann ich nicht beurteilen. Meiner jedenfalls nicht (inzwischen vielleicht doch, weil er's im Hirn mit Leckerchen verknüpft) ;-)


von Yna(YCH) am 15. Oktober 2002 11:35

Hallo Sonja!

Kommt auf den hund an. Bei meinen ist das definitiv nicht der Fall. Ich glaube eher, dass dieses Klopfen etwas althergebrachtes ist, aber nicht von sich aus als Belohnung empfunden wird.
Ein gleitender Körperkontakt dürfte von den meisten Hunden als angenehmer empfunden werden.
Es gibt ja noch die Theorie, dass besonders Rüden auf Streicheln am Brustkorbberreich besonders positiv reagieren, da es sie an den Kontakt beid er Paarung erinnere. Aber das scheint mir nu auch etwas fragwürdig. ;-)
Wenn ein Hund diese Form der Berührung, also das Klopfen, kennt, dann kann er es auch als belohnend empfinden, aber von sicha us angenehm dürfte es eher vereinzelt sein.
Ist meiner Meinung nach bei den Pferden auch nicht viel anders. Da klopft auch jeder auf dem Pferdehals rum , weil man es so macht. Aber Pferde merken durchaus auch sanftere Berührungen, die sind ja keine Elefanten. :-)

Gruß,
Yna


von JanaLPN(YCH) am 15. Oktober 2002 11:30

Hi Sonja,
:
: wieso "klopft" man eigentlich auf den Brustkorb vom Hund herum, um ihn zu belohnen?

Ich nicht ;-).

Grüße - JanaLPN

von Sonja und Benny(YCH) am 15. Oktober 2002 14:34

Hallo Kathrin,

naja, mein Hund mag meine Schwägerin sehr gerne (und sie ihn) und diese klopft ihn ja fast zu Tode ;-).
Ich hab ihn dabei beobachtet und hatte immer das Gefühl das er das gar nicht so mag (wie es aussieht) und deswegen auch immer ganz "ausser Sich" ist vor "Freude".

Ich muss mich aber outen, ich klopfe auch ;-D, mach es aber bei Weitem nie so stark.
Als Belohnung sieht Benny das aber nicht, mehr als Spielaufforderung und so werte ich auch das.

VG
Sonja und Benny


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Irland, was gibts zu bedenken?

    Hallo Edith, ich glaube, das galt doch nur für England. Da muss er wohl zu Hause bleiben. Liebe ...

  • Agility nur mit BH-A

    : Hallo Karo, Antje hat's ja weiter oben nochmal genau erklärt. Wenn Dein Verein dem VDH ...

  • Jeden Mist fressen

    Hallo Mike, was habt ihr für einen Hund und wie alt ist er ??. Ich habe eine 2, 5 Jahre alte ...

  • Wann wird die Hitze einem Hund zuviel?

    Hallo Esta, ich halte es derzeit so, daß auch wenn mein *kleiner* mehr möchte, morgens mehr und vor ...

  • Ausfluß nach Deckung

    Hallo karin, hat deine janis nun Welpen?? Meine Hündin hatte auch nach dem decken blutigen Ausfluß ...

  • Rüde pinkelt wahllos!

    hallo Birgit&Scotty : der jungsspund ist ja nun erst 9 monate. klar kann es sein, daß er ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren