Labrador knurrt Familienangehörige an :: Hundeerziehung + Soziales

Labrador knurrt Familienangehörige an

von Whoopie(YCH) am 03. Februar 2003 16:03

Wenn man Angst vor seinem eigenen Hund hat, das merken die doch, dann ist sowieso alles zu spät. Eine Freundin von mir, eine sehr zierliche kleine Person, hat einen sehr dominanten Rüden in Bernhardinergröße, dem sie ab und an mal zeigen muss, wo`s lang geht, und das schafft sie ohne weiteres. Sonst könnte sie den Hund wohl auch nicht mehr halten. Und wenn Kinder im Haus sind, ist die Sache auch noch gefährlicher, dann muss der Hund wissen wo sein Platz ist und auch darauf verwiesen werden. Man tut dem Hund ja auch keinen Gefallen, wenn er nicht weiß, wo sein Platz in der Rangordnung ist. Dann beißt der Hund vielleicht irgendwann mal die Kinder und das Ende vom Lied ist, er landet im Tierheim. Wäre ja nicht der erste Fall.
Gruß Whoopie

von Simone(YCH) am 03. Februar 2003 19:02

Hallo Uschi,
ich würde nicht auf Dominanz tippen, vieleicht am Anfang, doch durch eure Versuche den Hund zu bestrafen, wenn er euch anknurrt habt ihr den Hund unsicher gemacht.

Ich denke das eurer Hund schlicht und einfach Angst vor euch hat.
Wie sind seine Ohren, seine Mundwinkel seine Augen wen er euch anknurrt? Ich es wirklich ein selbstsicheres Knurren? Oder wirkt er doch unsicher?

Ich habe meinen Hund selbst "versaut" indem ich auch gedacht habe" Oh ein so dominanter Hund, den machst du erst mal zur Sau, was wagt er sich mich anzuknurren!"

und was tat ich? Ich schnautzte ihn erst an, stellt mich drohnend vor ihn und erzählte ihm erst mal was ích davon halte das er mich anknurrt.
Als er dann noch mehr knurrt ( klar er hatte Angst vor mir) da habe ich den "tollen" Alphawurftrick ausprobiert.

Ich habe ihn also auf den Rücken geworfen und ihn so lage festgehalten bis er ruhig war( ich habe oft 10 -15 min meinen Hund festgehalten während er sich fast panisch vor Angst immer umdrehen wollte).

Ich glaube mein Hund hat dort eine wirklich schrecklich Angst gehabt, er dachte wohl ich will ihn töten.

Zu guter Letzt hatte ich einen knurrenden Hund der mich oft angeknurrt hat sobald ich ihn ansah, ansprach oder anfaste. Doch nicht weil mein Hund so dominant war ( er ist zwar schon ein relativ selbstsicherer Hund) sondern weil er einfach Angst vor mir hatte ich war ein unberechenbarer Zeitgenosssen der ihn gar nicht verstandt.

Das alles war vor fast 4 Jahren. Ich habe als es immer schlimmer wurde
angefangen Hundefachbücher zu lesen ( besonders Anders Hallgren hat mir geholfen!) und bin ins Yorkie gekommen. Damit ging es dann bergauf und ich fing an meinen Hund zu verstehen.

Nun ist unsere Beziehung fast wieder "normal", doch manchmal wenn ich für ihn etwas Angsteregendes mache z.B. die Beine anfasse ( ich habe beim Alphawurf oft die Beine festgehalten) dann knurrt er noch weil er unsicher ist.

Ich denke das Knurren zu oft mit Aggression und Dominaz verbunden wird. Doch ein Hund knurrt auch aus Angst!

Liebe Grüße
Simone

P.S. Mich hat der örtliche Hundeverein auch stützig gemacht, wie arbeitet ihr dort? Oft findet man einen guten Verein nicht so schnell und selten in der Nähe. Aber vieleicht hast du ja Glück gehabt.

von Uschi(YCH) am 03. Februar 2003 19:38

Hallo Anja,
er zeigt dieses Verhalten seit ca. 4 bis 6 Monaten.
Es ist uns jedoch anfangs gar nicht so aufgefallen.
Viele Grüße
Uschi

von Anja(YCH) am 04. Februar 2003 11:30

Hallo Uschi,
ich kann dem Beitrag von Simone nur zustimmen. Aus der Ferne ist das wirklich nicht zu beurteilen.

Schau doch mal unter dem Link, vielleicht findest Du eine Hundeschule in Deiner Nähe. Woher kommst Du?
Viele Grüße
Anja

von Marina(YCH) am 19. Februar 2003 10:29

: Hallo Sybille,

habe fast das gleiche Problem mit meinem Labi und merke natürlich auch, dass es nicht besser wird, wenn man ihn straft.

Kannst Du mir diese Regeln vielleicht auch mal mailen oder faxen.

Wäre Dir sehr dankbar.

von Syriebille(YCH) am 19. Februar 2003 10:46

Hallo Marina,
wird gerne gemacht!
Sybille

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren