Rüde an der Leine extrem aggressiv :: Hundeerziehung + Soziales

Rüde an der Leine extrem aggressiv

von Christina(YCH) am 02. Februar 2003 18:25


Hallo
Bin langsam am Verzweifeln und weiss nicht mehr weiter. MIt meinem
1 1/2 jährigen ansonsten sehr friedlichen, gut sozialiserten Rüden habe ich folgendes Problem:
Sobald er an der Leine läuft, und wir kreuzen einen anderen Rüden, der ebenfalls an der Leine läuft, wird er extrem aggressiv. Er knurrt, bellt, sträubt die Nackenhaare und lässt sich nicht beruhigen. Habe bereits versucht, ihn mit seinen Lieblingsleckerchen abzulenken, habe ihn mit der Wasserpistole angespritzt, laut Pfui gesagt, oder auch gar nicht reagiert, Leine möglichst locker gelassen, oder das Gegenteil, Leine straff gehalten. NICHTS NÜTZT!! Dieses Verhalten zeigt er sogar dann, wenn wir einem Rüden begegnen, mit dem er sonst, wenn er frei ist, gut zurecht kommt!! Es ist wirklich mühsam, da ich öfters mit ihm am Bahnhof bin und Zug fahre ( 2 x pro Woche) und dann jedes Mal das Theater mitmachen muss.
Gibt es irgendwas was ich da tun kann?
Bin dankbar für alle Ratschläge!
LIebe Grüsse
Christina

von julie/felix(YCH) am 02. Februar 2003 19:08

hallo!

also ich hatte (habe bei gewissen hunden in gewissen situationen) das selbe probleme wie du...

wir haben so ziemlich alles über halti, clickern, ablenken, spielen, alphawurf, bestrafen, ignorieren versucht. funktioniert hat allerdings nichts so wirklich... bei halti war er still aber nur so lange er das halti oben hatte und halti bis zum lebensende ... naja


geschafft haben wirs schlussendlich mit unsrere *mittlerweilen heilig gesprochenen* wurfkette. felix weiß, wenns raschelt und er das was er jetzt gerade macht nicht sofort unterlässt *knallts*. mit kette in der hand können wir sogar an unserem erzfeind vorbei gehen ohne gröberes theater!

allerdings braucht es einige zeit bis hund richtig (!) auf kette konditioniert ist ... das ist ähnlich wie beim clickern... wir haben mit der kette als hundelaie angefangen... irgendwei wurde felix aber dennoch richtig darauf konditioniert (bitte nicht fragen wie ich das gemacht hab - ich wieß es selber nicht!!)

naja... felix hat sich das irgendwann einmal angewöhnt (abgeschaut von anderer hündin und seitdem haben wir das problem - er glaubt / hat geglaubt einfach dass es sich so gehört zu kläffen und sich aufzuspielen...)

vielleicht hilfts dir ja was... wenn du noch weitere fragen ahst kannst dich melden...

lg julie

von b.bialas(YCH) am 02. Februar 2003 19:53

Hallo Christina!
Hatte lange Zeit das gleiche Problem. Bei uns hat weder Wurfkette noch Master plus (Dampfhalsband) etwas genutzt. Geschafft haben wir es letztendlich auf ganz sanftem Weg. Kennst Du die "Calming signals"?
Die wurden beclickert und nach 2 Monaten kam mein Hund angeleint an fast jedem fremden Hund vorbei, ohne einen Ton zu sagen. Allerdings ist meiner generell mit den wenigsten Rüden verträglich, also muss ich ständig anleinen, wenn ein fremder Hund kommt. Und dieses Gezeter an der Leine war echt Horror!
Falls Du Interesse hast, mehr zu erfahren, kannst Du mich gerne anmailen.
Liebe Grüße
Birgit mit Bruno

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wie bettet man seinen Liebling?

    Hallo Andrea, : Ich habe auch ein großes Bett, würde also passen, aber ich wohne woanders und möchte ...

  • Josera

    Hi nun seit einigen Wochen hört man Viele das gleiche über Josera sagen. Urplötzliche Kotprobleme, ...

  • Nach dem C+B die Übung beenden?

    Hallo Keike, JEIN! Du kannst natürlich der Wiederholung wegen ein und dieselbe Übung mehrmnals ...

  • Wesen und Charakter von Dobis

    Hi Ihr zwei! Ich nehme an, daß Nadja meint, ein Welpe aus Leistungszucht ist als "Nur"-Familienhund ...

  • Collie Welpe will nicht raus

    : Habe seit einer Woche mein Collie Baby Shira (14 Wochen). Rennt durch die Wohnung und hüpft wie ...

  • ZUM LEINENRUCK

    : Hi, : : ihre erste Reaktion bei fremden grossen Hunden ist Angriff (Terrier sind offensiv). Sie ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren