Methoden? :: Hundeerziehung + Soziales

Methoden?

von Boxer(YCH) am 12. Februar 2003 20:38

Hallo Antje,

die Ausbildungsmethode hast Du richtig wiedergegeben. Unter dem von Dir angesprochenen Erfolgszwang stehen wir nicht. Vielmehr unter dem leidlichen Thema Sporthund und Diensthund. Zwang und Gewaltfrei was eine Erziehung nicht ausschließt.

Mit den Hunden aus der Landeseigenen Zucht haben wir gute Erfolge und die Ausbildungseinheiten sind wirklich beachtlich und sehenswert. Das Verbellen über das Motivationsobjekt hat so machen Hund, der unsauber arbeitet vor den Starkzwängen bewahrt und ist somit dem Tierschutz gerecht geworden.

Und wer behauptet, das diese Hunde nicht mehr beißen irrt sich gewaltig.

Kurze Frage an P.H.: Darf bei Euch ein Hund einen stillliegenden Täter der ungeschützt durch ein Gitter auf dem Boden liegt beißen??

Bei uns darf er es nicht. Der Hund muß uns die Person anzeigen und dann erfolgen durch uns die polizeilichen Massnahmen. Andere Länder andere Gesetze.

Grüße

Boxer

von Antje(YCH) am 12. Februar 2003 20:41

Hallo Boxer,

: Für den Rest auf dem Hundeplatz ist mir die Zeit einfach zu schade.

Das hatte ich ja irgendwo so geschrieben... :-))) Wenn man eh schon sehr viel mit der Ausbildung seines Hundes zu tun hat, ist dann häufig die Luft raus, um den Hund auch noch in anderer Hinsicht, z.B. im Sport, auszubilden, was dann auch noch nur die zweite Geige spielen würde. Da tut man in seiner freien Zeit lieber etwas anderes.

Viele Grüße

Antje

von Boxer(YCH) am 12. Februar 2003 20:44

Hallo Antje,

in der Ausbildungsmethodik in der wir arbeiten benötigen wir diese Hilfmittel nicht. Erstaunt??

Keine lange Leine, kein Reizstrom, kein Stachel. Und es funktioniert. Selbst Hunde mit einer klassischen Vorbildung und den Einwirkungen über Starkzwänge bedürfen in der Ausbildung keines Zwanges um das Verhalten beim Verbellen und Einstellen zu konditionieren. Trenne aus dem Ärmel genauso.

Grüße

Boxer

Grüße

Boxer

von Antje(YCH) am 12. Februar 2003 20:47

Hallo Boxer,

: Unter dem von Dir angesprochenen Erfolgszwang stehen wir nicht.

Naja, Ihr werdet schon seeehr genau beobachtet... :-)))


: Vielmehr unter dem leidlichen Thema Sporthund und Diensthund.

Was aber überhaupt nicht notwendig ist, nimmt sich doch gegenseitig keiner die Butter vom Brot...


: Mit den Hunden aus der Landeseigenen Zucht haben wir gute Erfolge und
: die Ausbildungseinheiten sind wirklich beachtlich und sehenswert.

Ich weiß, ich beobachte auch... :-)))


: Das Verbellen über das Motivationsobjekt hat so machen Hund, der
: unsauber arbeitet vor den Starkzwängen bewahrt und ist somit dem
: Tierschutz gerecht geworden.

Ist für mich auch völlig nachvollziehbar.


: Und wer behauptet, das diese Hunde nicht mehr beißen irrt sich
: gewaltig.

Das habe ich nicht behauptet. Ich habe nur geschrieben, daß ich es nicht beurteilen kann, das müssen die Hundeführer tun, die ihre Hunde so ausbilden.


: Andere Länder andere Gesetze.

Na, ich glaube, ich würde mich lieber von einem NRW-Diensthund stellen lassen als von einem schweizer.... Zumindest hätte ich mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Hund die größeren Chancen! :-)))

Viele Grüße

Antje

von Boxer(YCH) am 12. Februar 2003 20:48

Hallo Antje,

bin seit fast 15 Jahren in NRW Diensthundführer und seit dieser Zeit wird mit dem Beißkorb gearbeitet. Ist also nichts neues.

Grüße

Boxer

von Antje(YCH) am 12. Februar 2003 20:53

Hallo Boxer,

ich rede jetzt nicht nur vom Verbellen.

Viele Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Fressverhalten von dsh

    Hi Pat! : hund der kein frisches fleisch will ,hat einen instinktausfall, sowie jeder, der schlecht ...

  • Warzen bei älterer Hündin

    Hallo Sandra, ich kenne nur das Abbrennen, wenn die Warze sehr groß ist. Hört sich schlimmer an, wie ...

  • Austattung der Wurfkiste

    Hallo Robert, vielen Dank für die Tipps. Unsere Zuchtwartin habe ich auch schon um Rat gefragt und ...

  • Hundeflocken ohne Weizen

    : : Die Flocken müssen gewalzt sein. Dadurch sind die Fasern für den Hund verwertbar. Oder auch ...

  • Seltsamste Übungen" in Hundeschule"

    Hallo! Forget it und such Dir eine andere, wo man etwas lernen kann und vor allem, wo man auf die ...

  • Pitbull alle aggresiv ??

    Hi Susi, : es sind nicht nur molosserartige und Bullterrier aller couleur die sich verbeißen. Wenn ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren