Angstbeisser Verhalten wird unerträglich :: Hundeerziehung + Soziales

Angstbeisser Verhalten wird unerträglich

von Marianne(YCH) am 20. Februar 2003 19:02

Hallo,

Bitte schau mal bei www.animal-learn und da ins animal learn Netzwerk. Vielleicht findest Du einen guten Trainer in Deiner Umgebung. Die sind wirklich Spitze und können auch bei Angstbeissern helfen.
Liebe Grüsse
Marianne + 3 Schwarze

von Syriebille(YCH) am 20. Februar 2003 20:03

Hallo Jürgen,
Jones schreibt in ihrem Buch über Aggression, daß der Leinenruck auf ein Meldesystem in der Halsschlagader drückt. Das meldet dann im Gehirn Bluthochdruck und das widerum verstärkt aggressives Verhalten!
Finde ich u.a. einen hilfreichen Hinweis.
Wie überhaupt das ganze Buch viel Hintergründe für aggressives Verhalten
aufrollt. Vorkenntnisse über Lerntheorien beim Hund und Hundesprache inkl. die bereits an anderer Stelle erwähnten Calming Signals sollten vorhanden sein!
R.Jones: Aggrssionsverhalten beim Hund aus dem Kosmos-Verlag, Euro 14.90

Ich wünsche Euch und dem Hund, daß Ihr ihn noch umgewöhnen könnt!
Sybille

von Sandra(YCH) am 20. Februar 2003 21:44

Hallo Barbara

Aber bleibt der Hund dazu stehen?
Meine Hündin zeigt das Fixieren manchmal wenn sich uns ein Hund an der Leine nähert oder wenn sie irgendwo eine Katze entdeckt hat. Sie bleibt dabei aber höchstens eine Sekunde stehen und geht dann zum Angriff über, d.h. die hängt sich voll in die Leine.
Vielleicht ist sie aber auch eine Ausnahme, weiss es wirklich nicht.

Liebe Grüsse Sandra


von Elke(YCH) am 20. Februar 2003 23:39

Hallo Jürgen,

ich glaube ohne Profisionelle Hilfe kommst du nicht weiter. Denn aus der Entfernung kann man nut Mutmassungen machen aber keine gezielte und opjektive Prognosse stellen und so dir Wirkungsvoll weiter helfen. Ich empfehle auch wie es bereist vorgeschlagen worden ist:

A) Gesundheitscheck machen
cool smiley mit einem Verhaltenstherapeut oder Hundeschule wie z. B. die von Frau Führmann in Aschaffenburg (info@hundeschule-ab.de) oder animal Learn (www.animal-learn.de) oder Feltmann (im Google:Feltmann eingeben) konntakt auf nehmen.
c) mal beginnen alles was er gut macht ganzbesonderst zu loben und bestärken. Das ungewollte Verhalten ignorieren und ablenken.
d) eventuel auch noch Fachliteratur zulegen, wie z. b.:
Der Schwierige Hund im Training von Monika Saal/Ursula Daugschieß-
Thumm Verlag Ulmer
Probleme mit dem Hund von Celina Del Amo Verlag Ulmer
Calmings Signals (Buch + Video) von Turid Rugaas Verlag Animal
Learn
Positiv bestärken-sanft erziehen von Karen Pryor Verlag Kosmos
Erziehungsprogramm für Hunde von P.Führmann Verlag Kosmos

mehr kann ich dir nicht Raten. Denn dazu müßte man Euch LIVE erleben.

Gruss
Elke





von Barbara(YCH) am 21. Februar 2003 01:27

Hi Sandra,

: Aber bleibt der Hund dazu stehen?

Ja. Ich kenne Hunde bei denen wird im stehen/stillstand fixiert. Ich wollte nur darauf hinweisen dass "stehen-bleiben" nicht gleich bedeutende mit Calming Signals ist.

Kommt sicher auf den Hund drauf an.

: Vielleicht ist sie aber auch eine Ausnahme, weiss es wirklich nicht.

Sicher ist sie keine Ausnahme. Vielleicht wird beides angewandt. Der eine Hund macht´s so, der andere so yawning smiley)

Mir kommt ab und an ein Rüde entgegen der meine Hündin fixiert (anstarrt) solange bis wir bei ihm sind. Der Rüde löst weder den Blick von uns noch zeigt er ein sonstiges Beschwichtigungssignal (züngeln, schnüffeln). Mag sein dass er den Blick etwas verkürzt (blinzelt). Aber das wäre wirklich schon das höchste der Gefühle. Die Begegnungen mit Ihm sind i.d.R sehr unfreundlich. Vermutlich ist es auf das "unhöfliche" Kontaktaufnehmen seinerseits zurück zu führen.

Grüsse

Barbara

von Anja(YCH) am 21. Februar 2003 05:48

Hallo Jürgen,
woher kommst Du? Vielleicht wüßte ich was.
Und: Schau Dir mal folgende Seite an.
Grüße
Anja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren