Teletakt für Kleinhunde? :: Hundeerziehung + Soziales

Teletakt für Kleinhunde?

von Yna(YCH) am 10. März 2003 11:01

: Ein permanentes Leben an der Leine halte ich für einen Hund genau so schlimm wie den falschen Einsatz des E-Reizgerätes.


ich auch! Frage mich doch angesichts dieses Argumentes auch immer warum sich dann überhaupt so viele die Mühe machen ewig lange mit ihrem Hund am Jagdtrieb zu arbeiten? Wär doch alles nich nötig, wenn das Leben an der Leine so ok is. Ist es sicher nicht.
Und wenn mir dann jemand sagt der Hund kann im Garten frei laufen, dann ist das sicher schon wenigstens etwas, aber einen solchen Garten kann nicht jeder bieten und wie spannend Hunde den eigenen Garten finden, das seh ich auch oft genug ...*gähn* yawning smiley))
Einer meiner Hunde ist Jäger vorm Herrn, anfangs hab ich den nur von hinten gesehen, als Wolke am Horizont. Inzwischen kann er ziemlich viel ohne Leine laufen udn wenn ich mir ansehe welcher Unterschied das ist zu Leinengängen, dann kann ich nur sagen zumindest für meine Hunde würde es einen großen Verlust von Lebensqualität bedeuten.
Heißt nicht, dass ich nicht verstehen kann wenn ein hund angeleint bleiben muss, aber realistisch sehen, dass es nu nich das Gelbe vom Ei ist muss man halt auch.


Gruß,
Yna


von Me & Bär(YCH) am 10. März 2003 11:21

: Hallo Ingrid,

ich setze Dir nen Link zu einer Seite, auf der verschiedene Anbieter von Teleimpulsgeräten aufgeführt sind, einige davon bieten spezielle Modelle für Kleinhunde an.

Nachdem Du gezielt danach gefragt hast, gehe ich davon aus, dass Du hier keine Aufklärung zu den Geräten haben möchtest, sondern eine konkrete Antwort auf Deine Frage und die Sachkunde nachweisen kannst, die Du benötigst um ein Gerät dieser Art benutzen zu dürfen.

Liebe Grüße,
Me & Bär

von Antje(YCH) am 10. März 2003 11:21

Hallo Mussnichtsein,

: : Ein permanentes Leben an der Leine ...
:
: davon war keine Rede

??? Stammt von Dir: "Na und? Er bleibt eben angeleint! Freilauf hat er genug im Garten."

Würde meinen Hunden nicht reichen, der Garten...

Viele Grüße

Antje

von Antje(YCH) am 10. März 2003 11:25

Hallo Yna,

: Heißt nicht, dass ich nicht verstehen kann wenn ein hund angeleint
: bleiben muss, aber realistisch sehen, dass es nu nich das Gelbe vom Ei
: ist muss man halt auch.

Genau so meinte ich das. Wobei es im Einzelfall für einen Hund durchaus "besser" sein kann (in Bezug auf alle anderen Alternativen), den Rest seines Lebens an der Leine verbringen zu müssen. Nur sind das für mich die absoluten Ausnahmen. Meistens handelt es sich bei diesen permanenten Leinengängern doch um Hunde, die aufgrund fehlender Kompetenz ihrer Halter zum Leben an der Leine verdonnert wurden.

Viele Grüße

Antje

von Heike B.(YCH) am 10. März 2003 16:18

Hallo Me,

ich gehe davon aus, dass, wenn Ingrid die erforderliche Sachkenntniss hätte, sie auch über die entsprechenden Gerätetypen Bescheid wüsste.
Also denke ich, dass all die anderen, die auf Ingrids Meldung geantwortet haben, mit ihren Antworten (Meinungen zum Einsatz von Teletakt) gar nicht so sehr auf der falschen Fährte waren.

Abschließend möchte ich auf § 3 Nr. 11 des deutschen Tierschutzgesetzes verweisen, der besagt, dass es verboten ist:

"11. ein Gerät zu verwenden, das durch direkte Stromeinwirkung das artgemäße Verhalten eines Tieres, insbesondere seine Bewegung, erheblich einschränkt oder es zur Bewegung zwingt und dem Tier dadurch nicht unerhebliche Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügt, soweit dies nicht nach bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften zulässig ist."

Gruß

Heike

von Me & Bär(YCH) am 10. März 2003 16:44

: Hallo Heike,

ich gehe aber davon aus, dass jemand mündig genug ist, zu entscheiden, ob er seinem Hund das Gerät OHNE Sachkenntnis umhängen will oder nicht, selber entscheiden kann :-)

Und NUR weil jemand nich direkt schreibt, dass es nach §11b sachkundig ist das Gerät zu verwenden oder evtl. eben nicht unbedingt begabt genug ist, sich im Netz dermaßen gut zurecht zu finden, dass er die jeweiligen Adressen selber findet, muß er/sie noch lange nicht völlig panne sein oder??? Es scheint mir aber genau das immer den Leuten mitgeteilt zu werden...

Die Frage war: Gibt es Teletakt auch für Kleinhunde und woher kann man es beziehen - NICHT erklärt mir die Alternativen und belehrt mich :-)

Liebe Grüße,
Me & Bär

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Angst vor Abschied.

    Hi Sarah, Das Gefühl kenne ich zu gut. Am schlimmsten war es bei meinem Robbi (Spitzmischling aus dem ...

  • Hilfe

    Hallo Sabine und Oscar, Du fragts nach Erfolgen, kommt darauf an was Erfolge sind. Hab bisher nur ...

  • wie lange tragen Hunde?

    eieiei...das kann ja heiter werden. wie sicher ist es, dass eine Hündin gedeckt wurde, wenn sie ca 1/2 ...

  • Anti-Bell-Halsband/Clomicalm

    : Hallo Manuela, bei uns ist das Problem etwas anderst wie bei Dir, wenn Du möchtest kannst Du hier ...

  • Bauplan für Hundehütte

    : Hallo! : Ich würde gerne eine Hundehütte für meinen Labrador- Husky- Mischling bauen, da die ja ...

  • Halsband mit Druckluft per Funk

    Hallo Klaus, ich glaube, wenn deine Hündin sich gerade auf einen anderen Hund, gegen den sie eine ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren