Unser Hund will nicht raus! :: Hundeerziehung + Soziales

Unser Hund will nicht raus!

von Silke(YCH) am 23. März 2003 08:30

Unser George - grosser Mischling, sieht aus wie Hovawart, Schaeferhund und aehnliches, Fundtier aus der Tuerkei- ist jetzt 10 Monate, davon 6 Monate bei uns.
Anfangs meinte die Trainerin der Hundeschule noch, das sei bei so jungen Hunden normal, dass sie im "Nest" bleiben wollen, aber in dem Alter???

Wir muessen ihn regelrecht ueberreden hinauszugehen.
Er geht 4 mal am Tag, davon morgens und spaet abends nur kurz, mittags und nachmittags laenger raus, zu Hause schlaeft er fast nur, bis auf seine "dollen 5 Minuten" gegen 8 Uhr abends.

Er zeigt, dass er sich freut, wenn wir das Geschirr in die Hand nehmen oder ihn fragen "willst du raus?", legt sich aber dann im Korb flach auf den Boden, damit man das Geschirr unmoeglich anziehen kann.
Habe angefangen, ihn mit Leckerlies zu locken und beim clickern, das er sonst ganz toll findet, hab ich schon bis zu einer halben Stunde gewartet, bis er endlich erste Anzeichen eines Aufgestehens zeigte. Beim Clicken bei Blickkontakt steht er fuer das Leckerli holen nicht mal auf...

Das Problem ist, dass ich es einfach nicht verstehe, denn wenn er mal draussen ist, muss er auch dringend und er will kaum wieder weg vom Wald, Feld oder Park und er hat auch immer viel Spass draussen und freut sich auf Hundebegegnungen.

Kann mir da jemand eine Erklaerung und einen Tip geben, wie ich das vielleicht interessanter gestalten kann?

von josh(YCH) am 23. März 2003 10:00

Hallo,
klingt sehr merkwürdig. Sobald er draußen ist, ist dann alles okay, oder?! Mmmhh... vielleicht schmerzt ihn irgendwie das Geschirr? Oder das Anlegen ist ihm extrem unangenehm (vielleicht auch schlechte Erfahrungen vor Eurer Zeit mit ihm)?
Was genau hast Du mit dem Clicker versucht? Ich denke, damit könnte man hier vielleicht weiterkommen...
Lieben Gruß
josh

von Annette S.(YCH) am 23. März 2003 10:10

Hallo!

Hast du es schon mal mit einem ganz normalen Halsband versucht, das er auch drinnen schon anhat? So daß ihr erst gar nicht mehr an ihm groß rumfummeln müßt, sondern einfach Tür auf und rauslassen? Vielleicht hat er irgendwie vor dem Geschirr Angst, man weiß ja nicht, was er in seinen ersten Lebensmonaten schon alles durchgemacht hat.

Gruß
Annette

von Silke(YCH) am 23. März 2003 10:33

Hi und danke fuer die schnelle Rueckmeldung,

ja, wenn die Leine dran ist, ist alles o.k. und er geht freudig mit.
Hab das Geschirr extrem locker - musste es sowieso stetig groesser stellen, weil er noch waechst wie nix.
Jedes Halsband streift er sich vom Kopf (Hals sehr breit, Kopf sehr schmal, keines haelt, ohne, dass ich befuerchte, dass ihm der Atem wegbleibt (er hatte anfangs auch eine hartnaeckige Bronchitis und da war das Geschirr eine prima Loesung, und er zieht auch kein bisschen an der Leine), beim Geschirr probiert er erst gar nicht, es abzustreifen.

Mit dem Clicker machen wir sonst down und ruhig sein, nicht anspringen und Slalom durch die Beine. Das hat er ganz fix und prima gelernt. Jetzt hab ich auch mit Target versucht ihn zum Aufstehen zu bewegen und gewartet, bis mir fast der Arm abgefallen ist. Er wirkt da ziemlich stur, wenn er durchschaut hat, was ich vorhabe.
Uebrigens ist er gesund und hat offensichtlich keine Schmerzen beim Aufstehen und ist auch sonst nicht traege.

Verfressen ist er uebrigens ueberhaupt nicht und mit Leckerli alleine (Spuren suchen bis zur Tuer ;-) ist er selten zu bewegen, auch wenn er bis mittags noch nichts gefressen hat ...

Gruesse zurueck,

Silke mit George

: Hallo,
: klingt sehr merkwürdig. Sobald er draußen ist, ist dann alles okay, oder?! Mmmhh... vielleicht schmerzt ihn irgendwie das Geschirr? Oder das Anlegen ist ihm extrem unangenehm (vielleicht auch schlechte Erfahrungen vor Eurer Zeit mit ihm)?
: Was genau hast Du mit dem Clicker versucht? Ich denke, damit könnte man hier vielleicht weiterkommen...
: Lieben Gruß
: josh

von Dani(YCH) am 23. März 2003 10:31

Hallo Silke!

Ich kann mich Annette und Josh nur anschliessen.
Mein erster Gedanke war auch: vielleicht hat Dein Hund Angst vor dem Geschirr, oder es ist ihm unangenehm?

Versuch es doch mal mit einem Halsband!

Verhält er sich denn ansonsten normal? Oder könnte er Schmerzen haben?

LG,
Dani

von Elke(YCH) am 23. März 2003 10:49

Hallo,

Du schreibst: Dass er sich freut wenn ihr das Geschirr oder nur sagt "willst du raus?"

Das hört sich für mich nicht so an als habe er angst vorm Geschirr. Ich glaube es hängt eher mit dem Anziehen zusammen. hierzu habe ich nur vermutungen und dazugehenden Vorschlag:

Beugt ihr euch beim Anziehen des Geschirres über den Hund? Wenn ja, so denke ich liegt es daran, da dies für einen Hund eine Bedrohung darstellt! mein Vorschlag beugt euch nicht über den Hund sonder zieht das geschirr von der seite an.

Ihr könnt es auch testen, ob es daran liegt, wenn ihr euch OHNE Geschirr mal so tut als ob ihr dieses Anziehen wollt. Reagiert er dann genauso, so ist dies der Grund. Dann das Geschirr nur von der Seite anziehen! Wie kenrzen gerade in die Hocke und nur mit den Armen das Geschirr anlegen. Klappt dies so betädigung (Für Hund).

Das einzige was ich euch ohne diese Situation gesehen habe empfehlen könnte, wäre auch einfach, nähmlich das Geschirr anlassen (ist aber nicht die Lösung des eigendlichen Problemes).

Gruss
Elke

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • HD und Zucht

    Hallo Birgit, vielen lieben Dank für Deine Antwort. Es ging mir nur speziell um die HD. Das mit den ...

  • Steh - oder Schlappohren

    Hallo Jenny, : Na dann sollen sie mal fleißig massieren, ist für den Hund ja nichts : ...

  • Ich auch! Ich auch! Ratet mal schön!

    : : Hallo! : : Auf diesen meinen dummen Fehler bin ich auch shcon gekommen, nur dass ich ja leider ...

  • Was füttert ihr euren Welpen?

    wenn ich jetzt sag ich fang an zu barfen freuen sich alle und alle sind zufrieden. also glaub es halt ...

  • Hund zu dünn

    Hallo, wie wäre es mit Sahne, Gänseschmalz, Butter als Extra dazu. Leckerli in Form vom Käse (fett) ...

  • Gefährliche Stöckchen! auf VOX

    Hallo Gaby u. Tina, was macht ihr in diesem Fall? Verbietet ihr jedes Stöckchenkauen ? Gina frißt ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren