Modernes Teleimpulstraining! :: Hundeerziehung + Soziales

Modernes Teleimpulstraining!

von Nele(YCH) am 12. April 2003 15:33

Hi Anke,

: Danke für die Links, aber soll das, was Bellon und Heiss machen dieses "Aktivierungstraining" sein?

Ich lach mich weg, was Heiss und Bellon machen ist Starkzwang vom Feinsten und nichts Anderes.
Die "kleinen Kribbelreize" können bei einem der beiden Herren durchaus auch mal Brandwunden (!!!) verursachen. Bei dem Anderen weiss ich es nicht, aber da die "Ausbildungsmethode" dieselbe ist, kann man sich seinen Teil wohl denken.....
Langsam kommt mir doch der Kaffee hoch, wenn ich hier lese wie die Innotek Geräte verharmlost werden (nicht auf dich persönlich bezogen).
Spaßeshalber habe ich so ein Gerät mal an mir selbst ausprobiert und MIR hat bereits Stufe 2 von 8 Stufen ausgereicht um sie als sehr unangenehm zu empfinden und ich hatte das Ding lediglich in der Hand.
Ich "durfte" auch schon miterleben wie zwei "Schülerinnen" von einem der Herren ihre Hund mit dem Gerät "kribbelten" und kann nur sagen: die Hunde haben bei jedem "Kribbeln" geschrien.
Mein Rüde, der dieses ständige Aufjaulen überhaupt nicht einordnen konnte, war kurz davor einen der Hunde zu unterwerfen um endlich Ruhe zu haben.
Übrigens haben die Beiden inzwischen andere Geräte gekauft, Stufe 8 reichte nämlich nach kurzer Zeit nicht mehr aus um die Hunde vom Hetzen abzuhalten sad smiley.

Viele Grüße
Nele

von Tom(YCH) am 12. April 2003 16:51

Hallo Thunder und vor allem Sören:

: ist das eigentlich so schwer zu kapieren ? Scheinbar.
:
: Wenn ein Kind gerne zur Schule geht, dann ist das kein ZWANG.

Schließlich kommt irgendwann der Moment, an dem Kinder nicht mehr gerne zur Schule gehen... das ist der Moment, an dem den Kindern der Zwang bewußt wird. "Mama, heut emag ich nicht" -- "Du MUßT aber"


zustimmende Grüße
Tom


von thunderdog(YCH) am 12. April 2003 16:57

Hi Sören,

wie Dir vielleicht aufgefallen sein mag, habe ich mich NICHT zum Thema E-Gerät als solches geäußert sondern zu der grundsätzlichen Einstellung zum Hund die aus dem Posting "troff" und die war ERSCHRECKEND !!

Grüße
thunderdog, dennoch eher für Köpfchen statt Knöpfchen (Zitat: Trumler)

von Anja(YCH) am 12. April 2003 17:54

: Die "kleinen Kribbelreize" können bei einem der beiden Herren durchaus auch mal Brandwunden (!!!) verursachen.

Es gibt ein medizinisches Gutachten über diese Geräte! All diese Geräte erfüllem die Normen von human-medizinischen Geräten, die zur Muskelaktivierung angewendet werden. Ebenfalls ausgeschlossen sind Schäden durch die Stromeinwirkung. Bitte selber nachlesen! Erhältlich bei Dieter Klein, Wilhelms-Universität, Münster

: Spaßeshalber habe ich so ein Gerät mal an mir selbst ausprobiert und MIR hat bereits Stufe 2 von 8 Stufen ausgereicht um sie als sehr unangenehm zu empfinden und ich hatte das Ding lediglich in der Hand.

Wohl in der vor Angst nassen Hand? Ich kann Dir bei Bedarf gerne etwas über Widerstände und Energieabgabe erklären; aber bitte nur sachlich und ernstgemeint!

Welches Gerät hat 8 Stufen? Ist mir nicht bekannt!

: Übrigens haben die Beiden inzwischen andere Geräte gekauft, Stufe 8 reichte nämlich nach kurzer Zeit nicht mehr aus um die Hunde vom Hetzen abzuhalten

Ich glaube gern ,dass Stufe 8 bei einem Innotek-Gerät (es muss wohl ein FS500 sein) keine Wirkung zeigt, denn dann ist dieses Gerät ausgeschaltet! Wenn man solche Geräte anwendet, muss man über die sachkundige Anwendung bestens informiert sein! Dazu gehört auch die Bedienungsanweisung!


von Corinna(YCH) am 12. April 2003 18:35

Hi Nele,


Hi Anke,
:
: : Danke für die Links, aber soll das, was Bellon und Heiss machen dieses "Aktivierungstraining" sein?
:
: Ich lach mich weg, was Heiss und Bellon machen ist Starkzwang vom Feinsten und nichts Anderes.
: Die "kleinen Kribbelreize" können bei einem der beiden Herren durchaus auch mal Brandwunden (!!!) verursachen. Bei dem Anderen weiss ich es nicht, aber da die "Ausbildungsmethode" dieselbe ist, kann man sich seinen Teil wohl denken.....
: Langsam kommt mir doch der Kaffee hoch, wenn ich hier lese wie die Innotek Geräte verharmlost werden (nicht auf dich persönlich bezogen).

Und mir kommt nicht nur der Kaffe hoch..

Meine Meinung:

Verharmlosen sollte man die Geräte nicht, daß einzig gefährliche an den Geräten ist wie bei ALLEM, der Mensch AM Gerät !
Eine furtznormale Leine kann zur Waffe werden,
ich kann mit einem Messer einen Apfel schneiden oder einen Menschen töten usw. usw...
Nur bei dem Wort Strom, da brüllt es in den Menschen auf, da werden Pauschalurteil par exellence abgegeben, wirst Du zum Looser erster Güte..AUSNAHMSLOS.. da kommen ALLE aus ihren Ecken und schreien..

Gut und wenn Dein Arzt Dir sagt, daß er Dich mit Reizstrom behandeln wird, was glaust Du wie groß der Unterschied zwischen dem angewandten Strom der Humanmedizin ist zu den Innotekgeräten ??
Je Dorfkuh wird durch Stromzäune abgehalten vom weglaufen, liegen die alle schreiend in der Ecke, Pferde, Schafe, Ziegen..liegen die zu tausenden auf den Feldern, nur noch Schatten ihrer Selbst, gequälte Kreaturen ?
Nein ?
Ach, weil sie die Wahl haben ?
Sie haben aus Erfahrung gelernt, daß Objekt Zaun negativ verknüpft..ergo, gehen sie nicht mehr an den Zaun..
Und würde bei Fiffi X, Wild negativ verknüpft werden mit Strom, was ist das ?

: Spaßeshalber habe ich so ein Gerät mal an mir selbst ausprobiert und MIR hat bereits Stufe 2 von 8 Stufen ausgereicht um sie als sehr unangenehm zu empfinden und ich hatte das Ding lediglich in der Hand.

Ich habe sie auch in der Hand gehalten, Stufe 2 habe ich nochnichteinmal gemerkt und ich bezweifle auch, daß man Stufe 2 als unangenehm empfindet!! Mein Mann hat ab Stufe 12 erst gezuckt, aber ist nicht schreiend zu Boden geflogen.
Du siehst, so unterschiedlich ist das, was Menschen als Schmerz oder Kribbeln empfinden.
Eine ganz andere Sache natürlich wie man an etwas herangeht..so auch das emotionale Empfinden.
Menschen die Oralphobien haben, werden den Zahnarztbesuch auch immer schmerzhafter empfinden, als Menschen die keine Zahnarztängste haben..
Schmerz entsteht im Kopf !


: Ich "durfte" auch schon miterleben wie zwei "Schülerinnen" von einem der Herren ihre Hund mit dem Gerät "kribbelten" und kann nur sagen: die Hunde haben bei jedem "Kribbeln" geschrien.

Ich "durfte" auch schon miterleben wie ein höchst jagdtriebiger Hund bei Stufe 10 OHNE zu zucken weitergelaufen ist !!
Ab Stufe 12 hat er sich kurz geschüttelt, als hätte er ne Fliege vor der Nase und weiter !!.
Du siehst, auch jeder Hund empfindet anders.
Mein Hund hat sich gestern die Wolfskralle rausgerissen ohne einen Laut von sich zu geben, wir haben es erst gemerkt, als er plötzlich stark blutete..wie weh würde das Dir tun, wenn Du Dir den Daumennagel rausreisst ?
Mein anderer Hund hat sich einmal beim hetzen das halbe Gesicht weggefräst in einem Stacheldrahtzaun ohne zu zucken, wie weh würde das Dir tun ?
:
Mein Rüde, der dieses ständige Aufjaulen überhaupt nicht einordnen konnte, war kurz davor einen der Hunde zu unterwerfen um endlich Ruhe zu haben.
: Übrigens haben die Beiden inzwischen andere Geräte gekauft, Stufe 8 reichte nämlich nach kurzer Zeit nicht mehr aus um die Hunde vom Hetzen abzuhalten sad smiley.

Nein, wie kommt das denn , wenn sie bei Stufe 2 vorher schreiend zusammenbrachen und plötzlich bei Stufe 8 keine Reaktion ??
Wird man gegen soo grausamen Schmerz plötzlich immun ??
Ist Zahnschmerz nicht immer wieder unangenehm oder merkt man ihn weniger, nur weil man mal 5 Tage Zahnschmerzen hat ??

Hast Du schon mal neben einem tragenden Reh gestanden, was kaum noch Luft bekam, weil DEIN HUND ihm die Kehle aufgerissen hatte ?
Ist es vor Deinen Augen elendig krepiert ?
Weißt Du, wie man sich fühlt ??

Nun kannst Du natürlich sagen, hey mein Hund macht soetwas nicht, weil ich Mrs. 100% bin. Prima, herzlichen Glückwunsch. ABER es gibt auch immer eine andere Seite und es gibt auch immer den anderen Hund...
Und dann sage ich doch HALLELUHJAAAAA zu Innotek und danke, daß ich den Hund auch noch auf 900 Meter erreichen kann und erspare ihm als Lauftier ein Leben an der Leine oder ein 12 Monatiges Schleppleinentraining und er dann doch wieder durchstartet, wenn's Leinchen ab ist..

Verharmlosen kann man die Geräte niemals, natürlich ist man letztendlich ein Looser, weil man vielleicht all die Anzeichen seines Welpen/Junghund übersehen hat... Diese Geräte sind der Schluß, danach kommt nichts mehr ausser Leinenzwang auf Ewig...und ich sage mal, daß niemand loslatsch und sich mal eben für 450€ ein Gerät zum "schaun wir mal" kauft..die Leute haben schon einen langen, langen Weg hinter sich.
Spinner gibt es IMMER, aber bitte versuchen wir doch nicht immer nur Schwarz oder Weiß zu malen !!

Viele Grüße
Corinna




:
: Viele Grüße
: Nele
:

von Nele(YCH) am 12. April 2003 18:39

Hi,

: Es gibt ein medizinisches Gutachten über diese Geräte! All diese Geräte erfüllem die Normen von human-medizinischen Geräten, die zur Muskelaktivierung angewendet werden. Ebenfalls ausgeschlossen sind Schäden durch die Stromeinwirkung. Bitte selber nachlesen! Erhältlich bei Dieter Klein, Wilhelms-Universität, Münster

Sorry, aber deine Gutachten interessieren mich nicht im geringsten. Man sucht sich immer die Gutachten die der eigenen Meinung entsprechen. Wenn es darum geht, ich kann dir auch gerne ein Gutachten schicken in dem sehr wohl auf die Nebenwirkungen auf Gehirn und Gewebe eingegangen wird!

: Wohl in der vor Angst nassen Hand? Ich kann Dir bei Bedarf gerne etwas über Widerstände und Energieabgabe erklären; aber bitte nur sachlich und ernstgemeint!

Auch hier interessieren mich keine physikalischen Grundgesetze, sondern MEIN PERSÖNLICHES Schmerzempfinden! Aber es soll ja auch Menschen geben denen Schmerz Lust bereitet...
Und wenn du schon meinst ironischerweise auf feuchte Hände anspielen zu müssen, vielleicht kannst du dir dann ja mal Gedanken über die Wirkung bei einem Hund mit nassem Fell machen und zwar nicht auf der "Kribbelstufe". Und erzähle mir bitte nicht so etwas würde nicht praktiziert werden.

: Ich glaube gern ,dass Stufe 8 bei einem Innotek-Gerät (es muss wohl ein FS500 sein) keine Wirkung zeigt, denn dann ist dieses Gerät ausgeschaltet! Wenn man solche Geräte anwendet, muss man über die sachkundige Anwendung bestens informiert sein! Dazu gehört auch die Bedienungsanweisung!

Ich denke du hast ganz gut verstanden worum es mir ging, dass Stichwort Gewaltspirale ist in diesem Thread ja nun wirklich nicht zusammenhanglos gefallen.
Welche Stufe nun die Stärkste an diesem Gerät war interessiert mich nicht wirklich, entscheidend ist doch wohl dass die Hunde sich an diesen Schmerz gewöhnen und es immer heftigerer Einwirkungen bedarf!!!

Gruß Nele

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Dalmatiner auch als Zughund zu gebr. ?

    : Hallo Martina, : : ja da habe ich mir auch schon was ausgeguck um im Internet ein Geschirr zu ...

  • uci + dhs berdaux Dogge

    Hallo Sandra! Wir haben auch eine DHS/UCI Labbi- Hündin und wollen ausstellen. Schau mal unter www. ...

  • Der tut nix, der will nur spielen

    : : : Ich freue mich wirklich über jeden normalen freundlichen Hundekontakt, aber wenn ein Hund ...

  • Gib Laut"-Wie üben?"

    Hallo Christine ! In der Beziehung musste ich einfach Schwein sein ;-D! Ich habe meinen Hund sein ...

  • Liegen auf dem Sofa

    Hallo Susi, Danke für Deinen Rat. Wenn's mit dem Pfeffer nicht klappt, versuche ich's mit den Decken ...

  • Geruch von Fleisch

    Hallo Nina, Danke für deine Antwort. Ich werde künftig auch lieber nur noch beim Schlachter kaufen. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren