Modernes Teleimpulstraining! :: Hundeerziehung + Soziales

Modernes Teleimpulstraining!

von ThomasL(YCH) am 13. April 2003 20:06


: Ich denke, es wird einfach zu pauschal *Dagegen* gebrüllt -- ohne je
: das Individuum Hund und Mensch gesehen zu haben -- ...

genau darum geht es doch: den hund als denkendes, fühlendes individuum
zu begreifen... nicht mehr und nicht weniger.wenn man das tut,
verbietet es der eigene anstand, stromreizgeräte bei dem beibringen
von gimmicks zu gebrauchen.

nur wer den hund instrumentalisiert wird auf instrumente zur ausbildung
zurückgreifen. und im hundesport geschieht das mit einem erheblichen
anteil: der hund wird auf ein sportgerät zur befriedigung des
persönlichen ehrgeizes reduziert.

im moment kommen mir deine ansichten sehr merkwürdig vor, nicht
auf ein konkretes ziel gerichtet.... mal so, mal so.. da mal ein
bisschen ethik, da mal ein bischen moral, hier mal ein bisschen
aversiv-reiz im hundesport.... alles ok... egal wie... hautpsache
die freiheit des eigenen handelns bleibt bestehen... nur keine
einschränkungen.

: ...geschweige denn,jemals selbst Erfahrungen in dem Bereich gemacht zu haben.

was mag das wohl bedeuten? ich habe keine erfahrungen darin, wie ein
tier fühlt. allein aus dieser unsicherheit muss ich annehmen, dass
es ähnlich fühlt wie ich, da auch messbares verhalten identisch
ist. einfach zu sagen "ich mensch, du tier, meine empfindung ist gut,
du hast keine" ... das kanns ja wohl nicht sein.

T.


von ThomasL(YCH) am 13. April 2003 20:19

: Gut das war seine Meinung und die darf er doch vertreten.

rassistische äusserungen sind für dich ok? der mann war rassistisch.

: :worüber er sprach... er hatte keine ahnung
:
: Das ist doch wieder eine Wertung. Du wertes die ganze Zeit andere
: schlecht.

er hatte eine meinung. er konnte sie nicht mal selber erklären.
er hat einfach nur behauptet.

: Du weißt, dass Du alles weißt?

was soll das?

: Auf was willst Du dich berufen?

natürlich auf fakten! auf das was konkret nachprüfbar ist. was
nachzulesen ist.

: Du kannst dich doch nur informieren und dann eine Meinung bilden.

ja, genau darum geht es doch. sich zu informieren und erst dann
eine meinung zu haben. genau das fehlt doch hier so häufig. da
besteht eben nur die meinung, ohne die meinung auch mit fakten
belegen zu können.

: Gut jetzt ist die Frage was ist willkürlich, ein Hund durch ignorieren : über eine Stunde erziehen zu wollen, ist aus meiner Sicht willkürlich,
: weil Du handelst wie ein Mensch und nicht wie ein Hund.

habe ich dem hund damit geschadet, wenn ich eine stunde so tue,
als wäre ich gar nicht da? himmel...was ist das für ein gespräch????

: Es bringt nichts, ich will gar nicht, dass Du anders Hundesport
: betreibst. Nur deine Wertungen, entweder machst Du es so und so, sonst
: bist Du ein Verbrecher, die könntest Du vielleicht ablegen.

manchmal verstehe ich die welt nicht mehr... ich bewerte nicht,
ich stelle einfach nur fest. ich argumentiere, und sehe mich nur
mit behauptungen konfrontiert. an keiner stelle schrieb ich je
das wort "verbrecher". was tust du hier? alle strom-befürworten
hangeln sich an solchen an den haaren herbeigezogenen dingen
rum... an nicht vorhandenen bewertungen, die einfach hinein-
interpretiert werden... die stattdessen einfach nur feststellungen
eines sachverhaltes ist.

dieser typ, voin dem ich sprach, hat im übertragen sinne behauptet,
die erde ist ne scheibe, weil sie aus seiner sicht eben so aussieht.
und nun, weil ich sage, der wusste nicht worüber er sprach, wirfst
du mir ne bewertung vor...

sowas wird im laufe der zeit immer zu ner diskussion, wo man sich
nur noch die haare raufen kann... dummweise lerne ich das wohl nie...

T

von P.H(YCH) am 13. April 2003 21:29

Tschau Thomas,

Ist das nicht schon wieder eine Abwertung?

:alle strom-befürworten
:hangeln sich an solchen an den haaren herbeigezogenen dingen
:rum... an nicht vorhandenen bewertungen, die einfach hinein-
:interpretiert werden... die stattdessen einfach nur feststellungen
:eines sachverhaltes ist.


Dein anderes Thema

:hat im übertragen sinne behauptet, die erde ist ne scheibe, weil sie
:aus seiner sicht eben so aussieht.

Ist doch eine interessante Sicht, das ist was, was mich interessiert. Albert Einstein behauptete die Erde sei spiralenförmig, hat Berechnungen darüber gemacht und alles erklärt wieso man rings herum fliegt das Gefühl hätte sie sei rund und es eben trotzdem eine Spirale sei. Er schrieb halt nicht nur E=mc2, sondern auch anderes, was halt nicht so berühmt wurde, aber kritisch war er.

:habe ich dem hund damit geschadet, wenn ich eine stunde so tue,
:als wäre ich gar nicht da?

Ja, Du zwingst ihn mit einem unnatürlichen Verhalten und brichst seine Psyche. Das ist Gewalt, sonst lese doch mal die lateinisch Übersetzung, was Gewalt ist. Das ist eben nicht nur Stachel und Tacker, sondern auch psychischer Terror.

:ja, genau darum geht es doch. sich zu informieren und erst dann
:eine meinung zu haben. genau das fehlt doch hier so häufig.

Nein das fehlt hier nicht so häufig, nur haben gewisse Leute andere Informationsquellen, oder sie interpretieren es anders. Deshalb die Qualität der Meinung zu reduzieren, zeigt eine gewisse Beschränktheit.

:grinning smileyu weißt, dass Du alles weißt?

:was soll das?

Du weisst schon was das soll.


Gruss P.H

von Forenbetreuung(YCH) am 13. April 2003 21:32

Hallo Thomas

: rassistische äusserungen sind für dich ok? der mann war rassistisch.

Hier wäre wohl der Zeitpunkt gekommen, diese Diskussion zu beenden, da sie entgleist.

MfG

Yorkies Homepage
Forenbetreuung

Peter


von P.H(YCH) am 13. April 2003 21:56

Tschau Thomas

:das ist ok. solange er es mit respekt und anstand tut. so wie der löwe
:die gazelle, ohne sie monatelang zu quälen, einfach in sekunden
:tötet.

Dann nimm doch als Beispiel Hyänen, das geht nicht schnell, sondern das Opfer wird lebendig verspeist. Der Löwe jagt nicht mit Respekt, das kennt er nicht mal, wie auch nicht mit Moral usw. Dauernd Behauptungen, die Du aufstellst.

:ich werte die sicht des hundes.

Das ist eine Anmassung.

:die vernünftige alternative wäre (eine, die ich auch kenne),

Vernünftig, Gesprächspartner unvernünftig?

:befiehlt und der andere mit kadavergehorsam folgt.

Abschätzende Beurteilung

:mein glück, nicht anders bewerte, als ein tier das tut.

Du bist ein Hund? Du weisst, dass Du Glück gleich bewertest wie ein Tier?

:ich trete nur für eine art- und verhaltensgerechte hundeausbildung ein

Ich auch, aber die sieht ein wenig anders aus. Art und Verhaltensgerecht definiere ich anders als Du. Da versuche ich die Hunde zu beobachten und ziehe meine Schlussfolgerungen. Bei Dir scheints mir, Du beobachtest dich und überträgst das auf den Hund.

Gruss P.H

von P.H(YCH) am 13. April 2003 22:31

Tschau Thomas,

Noch was, hast Du schon mal gesehen wie eine Hündin die Jungen zur Welt bring?
Meine jetzige zum Beispiel, brachte die Jungen so zur Welt. Jedes mal wenn eines kam, schleckte sie es sauber, nahm es in den Fang und drückte es, es piepste und sie hört erst auf, wenn es einen Tonwechsel gab. Dann flog es in weitem Bogen davon, ich dachte das erste mal, jetzt ist es wohl hinüber. Aber nichts dergleichen, immer gesunde, starke Hunde, die von der harten Mutter viel lernten.

Nun die Hündin ist Mutter, Hebamme und Arzt zugleich. Woher weiss sie, dass sie es richtig macht? Auf welchen Grundlagen beruht ihr Wissen? Hat sie das gelesen und reagiert nun auf Grund von Fakten?

Ich bin übrigens der Einzige der dabei sein darf, nicht mal meine liebe Frau duldet sie während der Geburt. Ich habe sogar das Gefühl, dass sie erleichtert ist, wenn ich dabei bin. Das kann sie auch, denn ich erlebte mehr als eine Geburt, nicht nur bei Hunden und nicht immer ohne Probleme.

Gruss P.H

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wie soll der Schlafplatz sein?

    Hallo Maike, zu der Größe kann ich nichts sagen. Courtney lag zwischenzeitlich auch auf einer mit ...

  • Clicker-Artikel in Der Hund""

    Hallo Petra, : Das empfinde ich nicht so. Ich denke nicht, daß sie polarisieren wollte. Wie kommst ...

  • coursing-platz

    Hallo Stef, das nächste von Euch aus waere wohl hannover, dort gibt es sowohl einen Rennclub, als ...

  • Brauche Eure Hilfe - Gewissensfrage

    Hi Sabine, wie lieb sieht Spike auf dem Foto aus - und wie furchterregend auf dem Bild auf Deiner HP ...

  • Hund für 13 Jährige!

    :Hallo Tina, Du hast das ganze zu negativ aufgefaßt! Jeder Mensch hat seine eigene Meinung. Ich kann ...

  • Magendrehung

    Hallo, eigentlich ist es ganz normal, das Hunde nach dem Fressen spielen wollen. Das findet man auch ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren