Meine Hunde weiden wie Kühe!? :: Hundeerziehung + Soziales

Meine Hunde weiden wie Kühe!?

von Stefan(YCH) am 15. April 2003 10:01

Hi Tessa,

es scheint aber durchaus individuelle Geschmacksunterschiede zu geben:

mein Rüde bevorzugt altes, trockenes Gras, während sich die Hündin saftig-frisches einverleibt...

Ciao, Stefan

von ThomasL(YCH) am 15. April 2003 10:16


: Das es etwas mit der ERnährung zu tun hat, glaube ich in dem Fall
: auch nicht, sonst würde sie das ja wohl ganzjährig machen und nicht
: nur jetzt - schließlich bekommt sie ja durchgehend das gleiche Futter.

mein hund tuts ganzjährig, auch im winter kurzes gras. einige weitere
mir bekannte ebenso. mit "kotzen" oder übelkeit hat das bei meiner
wohl nix zu tun und wenn sie mal kotzt,weiss ich nicht, ob das was mit
übelkeit zu tun hat, zumindest ist sie vorher wie hinterher gleicher-
maßen "gutgelaunt".

wie gesagt, obs mit dem futter zu tun hat, weiss ich nicht. aber es
klingt trotzdem irgendwie einleuchtend, und scheint zumindest möglich.

T

von ThomasL(YCH) am 15. April 2003 10:35

: *snip* ...schiebe ich es nicht auf steriles Hundefutter oder sonst
: irgendeinen quatschigen Grund.

zitat:

========================================================

[www.easy-diaet.de]

"Verdauung im Dickdarm

Was im Dünndarm nicht aufgenommen wurde, landet im Dickdarm.
Nun werden die letzten verwertbaren Bestandteile der Nahrung,
vor allem einige Vitamine, verwertet.
Weil der Darm aber auch noch viele andere wichtige
Aufgaben - z.B. im Bereich des Immunsystems - hat, ist es
notwendig, die sogenannte "Darmflora" gesund zu halten.

Eine entscheidende Rolle spielen dabei die Ballaststoffe:
Ballaststoffe sind Nahrungsbestandteile, die fast unverdaut
im Dickdarm landen. Dort erfüllen sie zwei verschiedene
Aufgaben: Zum einen binden sie Wasser und füllen somit den
Darm; zum anderen ernähren sie viele unserer lebenswichtigen
Darmbakterien. Beides trägt zu einem geregelten Stuhlgang
bei - und das hält unseren Darm gesund und schützt sogar
vor Krebserkrankungen.

Wichtig:
Wer viel Ballaststoffe zu sich nimmt, muss auch viel
trinken - sonst kann es leicht zu Verstopfungen kommen."

========================================================

soviel also zu "quatschigen" gründen. wie weit der obige artikel auf
den hundedarm übertragbar ist, weiss ich nicht - das können vets aber
wohl beantworten. aber wie ich schon sagte, es ist zumindest denkbar.

und grünes gras hat wohl einen hohen faseranteil und einen hohen hohen
Wassergehalt.

T.

von Regula(YCH) am 15. April 2003 18:21

Hallo,
wozu willst Du es Deinen Hunden abgewöhnen? Es schadet nicht.
Bei einem Seminar berichtete ein Tierarzt, daß es immer noch nicht erforscht sei, WARUM Hunde tatsächlich Gras fressen, da es nicht - wie bisher angenommen - die Verdauung unterstützt. Schaden richtet es auch nicht an, nur solltest Du darauf achten, daß sie kein allzu belastetes Gras verschlingen (Straßenränder, Pinkelecken unserer lieben Mitmenschen u.a.).
Gruß
Regula

von Carina Gin&Dusty(YCH) am 16. April 2003 09:04


Hy,

Danke für die Antwort.
Wenn sie auf Wiesen freilaufen macht es mir auch nichts wenn sie es fressen, da machen sie es nur hier und da aber wie du eben sagst bei unserem Morgenspaziergang müssen wir ca 10 Minuten eine Hauptstraße entlang gehen, (Pinkelecken,belastetes Gras,...)bis wir an "unserer" Hundewiese ankommen. Und genau auf diesem Weg wird alles Gras verschlungen was sie finden können....
Warum weiß ich nicht

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Re:

    : Hallo zusammen, : : ich bräuchte eure Hilfe, ich habe einen 7 Jährigen Mischling (Border- ...

  • Hill´s oder Happy Dog Supreme

    Hallo Steffi, Hill`s wird auch von unserer Tierärztin empfohlen. Unser Hund verträgt es ...

  • Yorkshire Terrier gesucht

    Hi, man wendet sich an einen verantwortungsvollen Züchter. Adressen bekommt man beim zuständigen ...

  • Welche Rasse als RH?

    Hi, auf unserer letzten Drückjagd waren zwei Golden dabei, beide nicht aus Jagdleistungszucht. Der ...

  • Sorgenkind

    Hallo Gabi, viel Glück! Liebe Grüße Tanja

  • Buster-Cube

    Hallo, ich habe meinen Buster Cube nach kurzer Zeit in der Ecke liegen gehabt, weil mein Hund ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren