Anknabbern" von Gästen" :: Hundeerziehung + Soziales

Anknabbern" von Gästen"

von Charlie(YCH) am 29. April 2003 17:32

Hallo!

Also das kann ich auch nur bestätigen. Meine (Pflege-)Hunde machen das auch so. Es sind Galgo Espanol, die sind ziemlich berühmt dafür ;-)

Viele Grüße Charlie

von Isabel(YCH) am 30. April 2003 11:03

Hallo,

mit der Form des Knabberns habe ich keine Erfahrung, dafuer aber mit dem Hand in die Schnauze nehmen, bei unserem Hund ist es eine Aufforderung wie: "Komm mit!" oder "Beachte mich, ich will dir etwas sagen" (dringend Gassigehen z.B...).

Das "Nerven" von unsicheren, Hunde-nicht-moegenden Gaesten hat angeblich damit zu tun, dass der Hund spuert, dass diese Personen sich vom Rudel absondern. Der Hund nimmt die ablehnende Koerperhaltung wahr und all die Signale, die uns Menschen nicht auffallen, die Ablehnung / Absonderung signalisieren. Hund will dann speziell diese Leute wieder integrieren. Meist ist Ruhe, sobald diese Personen den Hund einmal richtig begruesst haben (Leckerli, Streicheoln, Reden). Bei uns ist es jedenfalls so.

Viele Gruesse
Isabel

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren