Lernt der Hund knurren? :: Hundeerziehung + Soziales

Lernt der Hund knurren?

von Silke(YCH) am 13. Mai 2003 07:44

Hi!

Also, ich wäre da gaaanz vorsichtig... Ich denke, das Knurren ist eine Äußerung des Hundes, die ausschließlich aggressiven Charakter hat (außer beim Spiel, da hört es sich aber auch ganz anders an und der Gesichtsausdruck des Hundes ist auch ein anderer). D.h. knurrt der Hund, kommt er dadurch in eine aggressive Grundhaltung. Ich befürchte, sowas könnte sich in gewisser Weise verselbständigen, auch, wenn es zunächst ohne Grund und auf Befehl erfolgt.

Ähnlich ist es z.B. ja auch, wenn man sich dazu zwingt, ein fröhliches Gesicht zu machen, obwohl man eigentlich traurig ist. Das kann auch schon die Stimmung heben, ohne, daß es einen wirklichen Anlaß dazu gibt. Auf die gleiche Weise wirkt es, wenn man absichtlich sehr aufrecht geht - dann fühlt man sich gleich größer und selstbewußter. In diesem Fall beeinflußt die Körperhaltung die Stimmung und nicht - wie es normal ist - umgekehrt. Ich glaube, das nennt man Autosuggestion und ich bin mir nicht sicher, ob das beim Hund nicht auch funktioniert...

Naja, und da die Wege der Verknüpfung im Hundegehirn sehr verschlungen sind, könnte es - meiner Meinung nach - durchaus passieren, daß Du Deinen Hund ein- zweimal z.B. angesichts eines Mannes mit Mantel (oder einem mit Alkoholfahne oder mit schwarzen Schuhen oder, oder, oder) zum Knurren animierst und Dein Hund anschließend gelernt hat, auf solche Menschen aggressiv zu reagieren. Das kann gewaltig nach hinten losgehen.

Mach´ Deinen Hund nicht sehenden Auges zum Problemhund!

Grüßle, Silke

von Dani(YCH) am 13. Mai 2003 08:48

Hallo, Patricia!

Ich wäre ganz Silkes Meinung.
Wenn Du magst, kannst Du Deine Frage auch im Forum von www.behindertenbegleithund.de loswerden, dort gibt es SEHR kompetente Hilfe, das weiß ich, da ich selber versuche, unseren Hund zum Rollstuhlbegleithund für meine Tochter auszubilden. Dort bekam ich manch tolle Info!

Viele Grüße, Dani mit Bingo

von Hannah(YCH) am 17. Mai 2003 19:07

Hi Patrizia!

Ich möchte mcih der Meinung von Silke anschliessen.
So etwas kann sehr schnell nach hinten losgehen. Versuch lieber sie anders zum Bellen(Knurren) zu motivieren, so, dass sie das nciht mit einer bestimmten Situation oder bestimmten Menschen verbindet.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Lieben Gruß
Hannah

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hundekissen oder Korb?

    Hi Jana, ja Fellow hatte auch ein Lammfell zusätzlich zu dem künstlichen. Sowas ähnliches kriegt ...

  • Lernt ein erwachsener Hund noch?

    Hallo Martin, : Manche menschen kaufen einen welpen und verpassen dennoch alles, was für den hund ...

  • Gemeinsamer Auslauf vorm Trainig

    Hallo miteinander, natürlich ist es gut die Hunde miteinader laufen zu lassen. Wir machen das kurz ...

  • Solid Gold und K3

    : Hi Sonni! Ich noch mal (grins..). Wenn mein Englisch ausreicht, steht K3 (Menadione) auch ...

  • Wo kaufen?

    Hallo Thomas, vielleicht schaust Du mal in Reformhäusern nach, bei uns wird Yarrah in einigen ...

  • Hundeerziehungsferien in BW

    Hallo Christin, war an der Nordsee auf Borkum, war echt klasse. Dort kann man t- touch machen. Frag ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren