Hundemutter mit Welpe :: Hundeerziehung + Soziales

Hundemutter mit Welpe

von Rosi(YCH) am 09. Juni 2003 12:50

Hallo!
Wir haben uns entschieden, eine Hundemutter mit einem ihrer Welpen bei uns aufzunehmen. Ich wäre jetzt mal interessiert an sowohl positiven oder auch negativen Erfahrungen oder Probleme, die bei dieser Konstellation aufkommen können, um vorbereitet zu sein. Ich sag schon mal Danke für jede Antwort.
Grüße
Rosi

von nica(YCH) am 09. Juni 2003 16:17

: Hallo!
: Wir haben uns entschieden, eine Hundemutter mit einem ihrer Welpen bei uns aufzunehmen.

hallo rosi, ich habe das gefühl hundemutter mit rüden ist einfach wie hundemutter mit weibchen. ich habe damals, als unsere katze junge hatte, zwei weibchen behalten. obwohl längstens alle kastriert sind, fetzen sie sich schon öfters.
vielleicht hat das damit zu tun, das in den genen das nicht geplant ist, das die jungen bei der mama bleiben, sondern die sollten sich eigentlich ein eigenes rudel suchen. aber hört auf euren bauch....
alles liebe und viel glück nica

von Simone W+N(YCH) am 10. Juni 2003 10:41

Hallo Rosi,

wir haben eine Hundemutter mit zwei ihrer Welpen (Rüde und Hündin)zuhause.
Die Welpen sind jetzt 6 Monate alt und es klappt noch! alles super. Die Muter spielt sehr viel mit ihren Welpen, jedoch immer mehr mit den Rüden. Die kleine Hündin muss sich sehr viel öfter der Mutter unterwerfen als der Rüde und bekommt dauerérnd einen auf den Deckel, sie wird ziemlich unter gebuttert.
Ich denke das es besser ist wenn ihr einen Rüden zu der Mutter behaltet.

Denkt auch dran das alle Unarten der Mutter, wirklich alle!, von dem Welpen übernommen werden.

Liebe Grüße
Simone W+N

von Heide(YCH) am 10. Juni 2003 19:07

Hallo, Rosi,
unsere Hündin (6-jährig) bekam überraschend ( smiling smiley?) Junge. Eine Hündin haben wir behalten. (schien uns auch zu grausam, ihr alle weg zu nehmen)
Für uns war von Anfang an klar, dass es eine Hündin sein musste, da wir nicht bei jedem Hundetreffen wenigstens von einem ausgehend Probleme haben wollten!!! Für beide war es herrlich, nicht als Einzelhund leben zu müssen. Oft haben uns Leute gesagt: ...Ob das man gut geht, zwei Hündinnen?, die können sich bis auf Blut beissen, wenn die Junge erst mal erqwachsen ist....!!
ES GING GUT!!! Sie haben sich bis an das natürliche Lebensende der Mutter heiss und innig geliebt! Und so gut wie nie gestritten!!!!
Und das, obwohl ( oder vielleicht weil ???) ich damals eher das Wichtigste falsch gemacht habe: nämlich habe ich nicht die dominante Hündin (ganz eindeutig die erwachsene Tochter!!) unterstützt und so in die Rangordnung eingegriffen; ich habe bei ihrem ersten grossen Krach - ganz menschlich spontan - die Tochter ganz fürchterlich zusammengestaucht, angebrüllt, Ohren gedreht, weil ich so entrüstet war, dass sie die Mutter so frech angriff.
Und das Ergebniss war, dass die Tochter sich nie mehr gegen die schwächere Mutter erhoben hat, sich bis bald zum Schluss grosszügig von ihr "erziehen" liess ,(wobei beide wussten, wer die Stärkere aber auch, wer die Ältere war) und beide eine grosse Liebe waren.
Also: Hunde sind halt Individuen, da gibt´s keine absoluten Verbindlichkeiten.
Grüsse
Heide

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Algenpulver

    : Nun habe ich Algenpulver entdeckt und da ich schon oft gehört habe, dass es sehr gut sein soll, was ...

  • Hundezucht als GmbH ?

    Hallo Resi, : Ich glaube das Du mittlerweile vergessen hast worum es hier geht! Nein : Das Thema ...

  • Bullterrier in Bayern???

    Hallo! : Ja, eigentlich schon. Ich bin mit dieser Verordnung auch nicht : glücklich, aber ehrlich ...

  • Operation ED

    Hallo! Meine letzten beiden Bernhardiner wurden auch im Alter von ca. 8 Monaten am Ellenbogen ...

  • Programm für Grundschulen

    Hallo! Hast Du Dich schon einmal bei "Hunde helfen Menschen e. V." informiert? Das ...

  • Wieso verhält er sich so komisch?

    Hallo Sabine, ja, da siehst Du was falsch. Hunde regeln die Rangordnung nicht danach, wer zuerst da ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.330.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren