Unkontrollierbare Wesensschwäche ? :: Hundeerziehung + Soziales

Unkontrollierbare Wesensschwäche ?

von Susanne & Zasko(YCH) am 24. Juni 2003 12:17

: Hallo Andrea,


Unten der Link, der gleich zum Download führt. Ich hoffe, es funktioniert.

Was ich vorhin noch vergessen habe zu erwähnen: Wenn ich z. B. Bekannte besuche, die Kinder haben (v. a. kleine Kinder, denen man noch nicht sagen kann, dass sie den Hund in Ruhe lassen sollen), hat Zasko auch einen MK auf, als Absicherung, denn zusätzlich bemühen wir uns dann natürlich trotzdem, das es zu keiner Situation kommt, die ihn überfordert. Aber mit Kindern habe ich zuwenig geübt und deshalb zusätzliche Absicherung. Bei größeren Kindern bleibt er zumindest an Leine und Halti, denn auch da gibt es vielleicht doch mal eins, dass es doch versucht... ist noch nicht vorgekommen, aber wie gesagt "Safty first". Gebraucht hätte ich diese Absicherung bis heute noch nicht, aber sicher ist sicher.

Lieben Gruß
Susanne & Zasko

von Andrea und Ben(YCH) am 24. Juni 2003 19:03

Hallo Susanne,

danke für den Link - drucke mir den Text gerade aus. Mit dem Maulkorb generell habe ich nur ein einziges Problem, das ist die Reaktion der Leute. Ich habe über ein Jahr lang einen Hund regelmäßig zur Betreuung gehabt, der aggessiv gegen Artgenossen war und darum von der Besitzerin einen Maulkorb verpasst bekommen hat. Die Menschen, denen wir begegnet sind, haben häufig völlig irrational reagiert, mich teilweise auch beschimpft, wie ich mit so einem Hund überhaupt spazieren gehen kann. Anstelle, dass sie sich sicherer fühlen, weil der Hund einen Maulkorb trägt und eigentlich nichts passieren kann, werden die Leute unsicher und ängstlich. So eine Situation stelle ich mir für mein Monster auch nicht gerade hilfreich vor.
Dazu werde ich wohl bei Gelegenheit ein neues Thema eröffnen.

Dank noch mal und viele Grüße

Andrea

von Susanne & Zasko(YCH) am 25. Juni 2003 09:26

Hallo Andrea,

:Anstelle, dass sie sich sicherer fühlen, weil der Hund einen Maulkorb trägt und eigentlich nichts passieren kann, werden die Leute unsicher und ängstlich.

Ja, das ist leider ein leidiges Problem. Ich habe das auch erlebt, und mir ist auch nichts besseres eingefallen, als den Leuten immer wieder vor Augen zu führen "Ja überlegen Sie doch mal, so kann doch nichts passieren..." Aber es stimmt schon, um Hund mit MK machen die Leute einen Riesenbogen, ohne MK wird Hund häufig von Joggern oder Fahrradfahren fast über den Haufen gelaufen/-fahren. Man muss ja unbedingt noch knapp vor dem Hund um die Ecke... Aber vielleicht haben da andere ja noch gute Ideen, dazu wäre ein neuer Thread sicher nicht schlecht.

Liebe Grüße
Susanne & Zasko

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Milbenbefall?

    : Hallo Ulla!!! Du solltest vernünftiger Weise mal zu Tierartzt gehen. Wenn es schon so ist, das ...

  • RH- Wo anfangen?

    Hallo, : Nein, nur der Staffelführer und sein Stellvertreter sind Berufsfeuerwehrleute, aber nicht ...

  • Erfolgsquote bei Deckakten

    die Erfolgsquote ist sehr unterschiedlich. Unsere ersten Hündinnen nahmen ALLE auf, das ging von a- ...

  • Wo schläft der Hund?

    Hi Karin, : habe dir ein Foto geschickt. Bin mal gespannt, ob es angekommen ist ;o) bis jetzt noch ...

  • Agility für kleine Hunde

    Hallo Hanah, : Hat jemand Erfahrung mit Agility für kleine Hunde (Tibet terrier). Natürlich können ...

  • Gedankenlos und uneinsichtig lang

    :: Hallo : :: Vielen Dank für Eure Antworten. :: Ich habe übrigens noch Anzeige erstattet gegen die ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren