Und immer auf die kleinen. :: Hundeerziehung + Soziales

Und immer auf die kleinen.

von Anja(YCH) am 07. Juli 2003 15:24

Hallo Christine,
danke für deine Antwort. Die von dir beschriebenen Verhalten, befolge ich eigentlich sowieso alle. Ich lasse ihn knurren, und ignoriere das zwischenzeitlich. Und hinterher kommt er, wie du schon sagst sowieso. Er läuft auch beim Spazieren in fremden Gegenden immer zwischen mir und meinem Mann, damit wir ihn ja nicht verlieren.
Ich bin inzwischen wirklich recht cool, denn ich weiß er beißt nicht und läßt sich auch sofort von einem anderen Hund "runternehmen" wenn ich dann Platz sage, bleibt er ohne mucken liegen und guckt so "was denn, hab ich was gemacht"
Aber es sind ja immer die Situationen die nicht so kommen wie man denkt.
So wie die Autogeschichte, oder einer der im Park auf uns zu kommt. Freundliches Schnüffeln, und auf einmal kriegt meiner nen Hau. Ich könnt ihn dann töten (nur kurz :-))
Und mir nützt ja auch kein noch so cooles Hingehen und Hund wegnehmen, wenn die anderen (Hund und Halter) histerisch kreischen. Neulich hatte er mal einen Westi am Wickel, die konnte ihren Hund nicht halten, weil sie Angst hatte ihn zu packen. Da krieg ich die Krise. Auch wenn das nicht mein Problem ist.
Wie soll ich denn hinterher reagieren. Meißt las ich ihn Platz machen, schimpf, schimpf, und pfui ist das. Dann warte ich einen Moment und gehe mit Ihm weiter. Allerdings wird er dann erstmal ein bißchen ignoriert.
Ich denke das ich das Richtige mache.
Viele Grüße
Anja

von Anja(YCH) am 07. Juli 2003 15:30

Hallo Julia,
einen Raufer würd ich meinen auch nicht nennen, wo er doch sonst nur lieb ist. Wenn ich meinen Nicht-Hundebesitzer Freunden sowas erzähle, dann glauben die es immer gar nicht.
Übriegends ich hab Hermann zwar abliegen lassen, aber er war immernoch größer als der andere :-) Er war auch gar nicht unsicher diesmal und wäre auch bestimmt liegengeblieben, wenn der andere nicht gekommen wäre.
Die sind aber auch ohne Meckern weiter gegangen, denn sie wußten wohl, das es ihr Fehler war.
LG Anja

von josh(YCH) am 07. Juli 2003 15:34

Hi,
unmöglich. Manche Leute kapieren es nie... da hilft nur ein lautes "Rüde oder Hündin" und bei unpassender Antwort ein "bitte nicht ranlassen...". Die meisten halten sich dran (meiner Erfahrung nach). Wer nicht - der braucht sich auch nicht wundern, wenn sein Mini Probleme bekommt.
Lieben Gruß
josh

von Anja(YCH) am 07. Juli 2003 15:39

Hallo Josh,
stimmt schon, aber trotzdem finde ich diese Rüpeleien einfach zum Ko....
Sind Männer so???
LG
Anja

von josh(YCH) am 07. Juli 2003 15:47

Hi,
zumindest in der Hundewelt dann leider doch die meisten winking smiley.
Lieben Gruß
josh

von Julia / Felix(YCH) am 07. Juli 2003 20:49

Hermann *lach* *süssfind*
entschuldige das musste jetzt sein winking smiley

Ja dann hast du ja eh Glück gehabt, dass es normale Hundebesitzer waren!!

Übrigens *g* alle Nichthundebesitzer glauben auch nicht, dass Felix ein Wässerchen trüben kann! Und wenn sie Felixchen mal in Aktion erleben heißts immer *Phoa! Hast du gesehen? Der andere Hund war aber komisch!*

Naja...
winking smiley
LG Julia

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren