rohe Kalbsleber :: Hundefutter & Hunde Ernährung

rohe Kalbsleber

von Jutta mit Isa(YCH) am 08. August 2003 12:35

Hallo,

bis jetzt habe ich meiner Hündin (8 kg) immer nur eine gekochte Hühnerleber unter´s Futter gemischt; jetzt habe ich eine frische Kalbsleber bekommen und wollte die auch roh verfüttern.

Welche Menge ist denn in etwa o.k.? Kann man die gesamte Fleischmahlzeit durch Innereien ersetzen oder sollte man sie immer nur als "Zubrot" verfüttern?

Vielen Dank und Grüße von Jutta mit Isa


von Katja(YCH) am 08. August 2003 12:42

Hallo Jutta,

meines Wissens sollte man Innereien, im speziellen Leber und Niere max. 1 mal pro Woche füttern. Trotz der positiven Aspekte der Leber enthält sie doch als Reinigungsorgan auch belastende "Gifte" und der Hund sollte Zeit haben sich davon zu "erholen". Meine zwei Hunde bekommen Leber so alle 2 Wochen.

Herz kannst Du dagegen immer füttern, ist ja streng genommen keine Innerei sondern Muskelfleisch.

LG

Katja

von Nicole(YCH) am 08. August 2003 13:32

Hallo Katja,

sorry, ich bin es nochmal, habe schon auf ein anderes posting von Dir geschrieben, aber da du bezüglich den Innereien so aufgeklärt wirkst hätte ich da noch eine andere Frage:

Ich bin Anfänger-Barferin, da meine Kleine eine Futtermilbenallergie hat, habe mich jetzt bei barfers.de erkundigt und da steht irgendwas von Herzmuskelfleisch....ist das Herz, oder nochmal was anderes???

Vielen Dank im voraus....

Nicole

von Iris(YCH) am 08. August 2003 13:55

Hallo
ich bin zwar nicht Katja aber ich antworte dir trotzdem mal :-)
Herzmuskelfleisch ist Herz ( Herz ist ja nun mal ein Muskel -deswegen zählt es auch nicht zu den Innereinen )und bei Leber ist es kein Problem sie roh zu geben,wenn sie denn roh gefressen wird. Meine fressen alle drei keine rohe Leber ,muß dann tricksen,sie ganz klein machen oder eben mit Butter etwas anbraten :-( .
Gibt es bei mir auch höchstens alle 14 Tage. Gib aber nicht soviel Leber aufeinmal,könnte zu Durchfall führen !
grüße Iris

von Andrea(YCH) am 08. August 2003 20:24

Hi Jutta, da dein Hund nur 8 kg wiegt, würde ich sie höchstens in Portionen wie die Hühnerleber ein bis zweimal pro Woché füttern oder sie im Backrohr trocknen in Streifen als Gutti für den Hundeplatz oder zur Belohung so zwischendurch oder einfrieren....

Zuviel Leber führt zu Durchfall

Andrea

von Simone(YCH) am 09. August 2003 08:16

: :
: Herz kannst Du dagegen immer füttern, ist ja streng genommen keine Innerei sondern Muskelfleisch.
:
:
Hallo Ihr Beiden!

Leider kann ich dieser Aussage nicht ganz zustimmen: Herz enthält bestimmte Herzenzyme, die bei empfindlichen Tieren/Menschen Herzrhytmusstörungen verursachen können, wenn man zuviel davon isst. Ich halte es mit Herz genauso wie mit Leber und Nieren: Einmal die Woche ist genug. Ausserdem sollte man Leber und Niere vorher in Wasser einlegen, damit die Giftstoffe rausgehen. Ca. 10 min und das Wasser zwischendurch einmal wechseln.
Im übrigen ist Leber sehr gesund!!

Also viel Spass! LG Simone

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren