An alle BARFer :: Hundefutter & Hunde Ernährung

An alle BARFer

von Manuela & Apollo(YCH) am 29. August 2003 06:56

Hall!
Ich habe meinen Golden vor ca. 3 Wochen auf BARF umgestellt. Jetzt fällt mir die letzten zwei Nächte auf, daß er stundenlang schmatzt und schluckt! Eine Freundin von mir meint nun, daß er sodbrennen hätte und das sicher von der Frischfütterung kommt. Das ist mir nun ein bißchen unverständlich, weil er ja die letzten drei Wochen sonst keinerlei Beschwerden hatte. Woran kann das liegen?? Er hat an diesem Tag Schlund mit Gemüsepampe und Kräutermischung bekommen? Vielleicht kann mir jemand helfen! Ich möchte schon gerne weitermachen mit BARF, denn es würde mir leid tun ihm das wieder zu nehmen. Ich habe meinen Hund noch nie mit soviel Freude fressen gesehen und vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber ich finde sein Fell sieht von Tag zu Tag besser aus und glänzt wieder richtig schön!
Vielen Dank für Eure Antworten!
Liebe Grüße
Manuela & Apollo

von anja(YCH) am 29. August 2003 09:04

Hallo Manuela !

Wann fütterst du deinen Hund?
Und wann fängt er an zu schmatzen und zu schlucken?

Bei meinem war es ab und zu so, dass er in aller herrgottsfrühe Galle erbrochen hat.
Was wohl daran liegen soll, dass dann die Mahlzeiten zu weit auseinander liegen.
Ich füttere ca. alle zwölf Stunden. Damit kommt er gut zurecht.

lg
anja


von Simone(YCH) am 29. August 2003 09:09

: Hallo Manuela!

Das kann schon Sodbrennen sein. Mein Hund hatte das auch, bzw. er brach manchmal morgens Galle, was ungefähr auf dieselbe Urache hat.
Versuch mal folgendes: Gib ihm vor dem Schlafengehen ein Stück getrocknetes Brot, oder einen Hundekeks, irgendetwas, was die überschüssige Magensäure aufsaugt. Dann müsste es weg sein. Bei uns ist das zu einem richtigen Schalfengehen-Ritual geworden. Wenn ich zu meinem Hund sage, dass wir jetzt ins Bett gehen, dann stellt sie sich vor die Schublade in der das Brot ist und fängt an zu sabbern ;-)

Liebe Grüße, Simone

von Manuela & Apollo(YCH) am 29. August 2003 09:11

Hallo!
Morgens bekommt er so zwischen 7.00 und 8.00 und abends ca. 17.00 -18.00 Uhr. Aber das hat er erst seit vorgestern. Die letzten drei Wochen war gar nichts. Das schmatzen und schlucken hat so ca. gegen 2.00 morgens begonnen? Galle hatte er bisher nicht erbrochen!
Bin ratlos! Kann das wirklich - so wie meine Freundin behauptet - mit der Frischfütterung zusammenhängen??
Liebe Grüße
Manuela & Apollo

von Simone(YCH) am 29. August 2003 09:17

: Hallo Manuela!

Wenn ich mich mal einmischen darf ;-)
Ich glaub schon, dass es an der Futterumstellung liegen kann. Mir fallen spontan zwei Gründe ein:
1. Das TroFu hat sich im Bauch mit Wasser vollgesogen und so überschüssige Magensäure aufgesaut. Hast du schon mal TroFu ca. 1 Stunde lang eingeweicht?? Das Zeug wird RIESIG!!
Das Frischfutter saugt jetzt nicht mehr so viel auf und daher kommt es zu Sodbrennen
2. Dein Hund produziert jetzt mehr Magensäure als vorher, weil er das viel komplizierter aufzuschlüsselnde Fleisch verdauen muss. Damit kommt sein Magen noch nicht klar.

Wie schon von mir oben geschrieben. Probiers mit trockenem Brot. Das müsste eigentlich helfen.

LG Simone

von Manuela & Apollo(YCH) am 29. August 2003 09:23

Hallo!
Vielen Dank, werde ich heute gleich ausprobieren!
Liebe Grüße
Manuela & Apollo

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Futterprobleme

    Hallo und Danke für die vielen Infos. Ich werde mir erst mal Futterproben besorgen. Viele ...

  • Schweizer Barfer?

    Hallo Nicole : : Gibt's hier auch Schweizer, die barfen? meinst du jetzt Hundehalter die rohes ...

  • so das zum Thema K3

    Liebe Iris, diese Ansicht wird (von manchen Leuten) seit Jahren vertreten und ich kann dazu nur ...

  • Schlafende Hunde soll man nicht wecken!

    Hallo alle zusammen Sie sind ja alle soooo süüüüüüsss wenn sie schlafen. So richtige (B)Engel ...

  • Ideale Luxus-Rasse" gesucht"

    Hallo, : denn auch wenn es bestimmt nicht der optimale Platz ist, so gibt es wahrlich schlechtere ...

  • Canidae-woher?

    Hi Dany, ich habe am 20. 08. bestellt und bis heute nicht einmal eine Antwort auf meine mails ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren