10 Wochen alter Welpe muss sehr oft gross :: Hundefutter & Hunde Ernährung

10 Wochen alter Welpe muss sehr oft gross

von roxy16 am 01. Januar 2010 20:50
Ich habe eine Frage.

Wir haben seit 3 Tagen ein Hundebaby bei uns.. es ist ein Pudel-Maltesermischling, ein 10 Wochen altes Mädel, top-fit und quirlig..
jetzt ist mir aufgefallen, dass sie sehr, sehr oft gross muss.. bis zu 10 mal pro Tag...
Der Züchter hat mir folgendes Futter für die erste Zeit mitgegeben: select gold !!- Könnte es eine Unverträglichkeit sein?
Wer hat mir vielleicht einen Tipp, welches Futter ev. besser wäre??

von Sciuba am 02. Januar 2010 12:49
Hallo Roxy,

Glückwunsch zu deinem neuen Familienmitglied und ein frohes Neues Jahr!

Welpen haben genauso wie Kinder eine ganz andere Verdauung, die eben besser funktioniert als bei Erwachsenen. Ausserdem futtert deine kleine ja auch bestimmt 5 x am Tag. Genauso oft muss sie dann auch. Solange es 'gesund' aussieht, würde ich mir da im Moment keine Gedanken machen. Ich würde dir zu nichts anderem raten - auch keinen Futterwechsel, denn wenn du es vom Züchter gleich mitbekommen hast, wird sie daran gewöhnt sein und nicht nur durch den Hauswechsel allergisch darauf reagieren.
Sie wird ja wahrscheinlich auch sehr aufgeregt sein, viel in Action.. alles, was der Verdauung noch mehr auf die Sprünge hilft.

Aber du bekommst hier von Experten bestimmt in den nächsten Tagen noch viele gute Antworten.

LG

Heidi

von Frieda am 02. Januar 2010 21:35
Huhu,

also wie oft bekommt sie das Futter denn und wie viel?
Sind die Häufchen für ein Minihündchen normal groß? Wie ist die Konsistenz?
Wie heisst das Futter genau? (Welpen- oder Junghundfutter?)
Welpen machen durchaus noch öfter als ein erwachsenes Tier, aber 10x halte ich auch für viel. Wenn sie allerdings sonst keine Auffälligkeiten zeigt würde ich zur Zeit das Futter nicht umstellen. Die Kleine muss sich erstmal einleben. Wenn das geschafft ist, könnt ihr über Veränderungen in diese Richtung nachdenken.
Nur gleich als Anmerkung, ein wirklich gutes Futter bekommt man nicht im Zoofachhandel... Dafür muss man leider das Internet befragen. Allerdings muss da wirklich jeder selbst seinen Weg finden.

LG Frieda

von Birgit mit Kira am 08. Januar 2010 10:12
Hallo,
so viele Haufen am Tag sind schon etwas auffällig.
Entweder verträgt euer Hund das Futter nicht gut bzw. kann es nicht gut verdauen, oder ihr füttert zu viel. Eine Freundin von mir hat bei ihrem Welpen die angegebene Menge bei jeder (insgesamt 3 Mahlzeiten) gegeben und sich dann gewundert, warum der Hund das Futter nicht auffraß. Das die Menge als Tagesration angegeben ist, hatte sie glatt überlesen...

Gebt ihr außer den Mahlzeiten noch viele Leckerchen zwischendurch? Vielleicht liegt da das Problem. Wenn das Futter auch beim Züchter verfüttert wurde, dann müßten die vielen Haufen dort schon aufgefallen sein, vielleicht fragt ihr einfach mal nach?

Ansonsten würde ich vielleicht mal den Tierarzt fragen, sicher müsst ihr eh bald zum impfen hin. Wenn der Welpe sich richtig eingelebt hat, könntet ihr über einen Wechsel der Futtersorte nachdenken. Dann würde ich aber wirklich ein gutes Futter empfehlen, wie schon geschrieben bekommt man das nicht im normalen Zoofachgeschäft.

Viel Spaß mit dem kleinen wünscht euch
Birgit

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren