Fertigfutter - worauf achten? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Fertigfutter - worauf achten?

von Anja + Aisha(YCH) am 01. Juni 2000 17:51

Hallo Zusammen,

Bin jetzt langsam völlig konfus! Lese all eure Statements zu optimaler Ernährung und blicke überhaupt nicht mehr durch. Hab mich bisher nicht sehr damit auseinandergesetzt, da ich in mehreren Büchern gelesen habe, es sei am einfachsten und sichersten (?), seinen Hund mit Fertigfutter zu ernähren, weil da alles drin sei. Ausserdem riet meine Tierärztin, das Futter nicht dauernd zu wechseln, da nicht jeder Hund jedes Futter verträgt. Füttere im Moment Chappi Trockenfutter und ab und zu Dosen, verträgt der Hund super, scheint es aber Bedenken zu geben, oder?
Viele von euch schwören ja offensichtlich auf Selbstgekochtes. Trotzdem drei Fragen: Ist es nun ratsam oder nicht, den Hund abwechslungsreich zu ernähren (also auch mit verschiedenen Fertigfuttern)? Und: Wenn ich Fertigfutter füttern möchte, worauf konkret muss ich achten (z.B. was muss drin sein, was darf nicht drin sein etc.)? Kann man Selbstgekochtes und Fertigfutter abwechselnd füttern (Fertigfutter ist manchmal eben praktischer, wir sind öfter unterwegs)?
Bin noch ein ziemlicher Laie, bitte darum um verständliche Antworten (was zum Teufel ist Vitamin K3 eigentlich)?
Ach übrigens, habe eine 3jährige Labrador-Golden-Mix Hündin.
Danke!
Anja + Aisha



von Marlene(YCH) am 01. Juni 2000 18:23

Hallo Anja,

schau mal unter folgender Adresse nach, da findest du einige
interessante Info´s zu Futterzusammensetzungen:
[www.cats-country.com]

Viele Grüsse
Marlene


von Porcha & Dino(YCH) am 01. Juni 2000 18:38

Hi Anja!

Wenn Du ein bißchen Zeit und Geduld hast :O), schaue doch einfach unter der Rubrik 'Ernährung' nach. Dort findest Du mehrere Threads, die Dir weiterhelfen können und recht hilfreich sind. Das Thema Ernährung ist für mich immer noch sehr konfus, obwohl ich einiges dazu gelernt habe und nicht mehr so blauäugig bin.

Generell ist keine bestimmte Fütterungstherapie oder -philosophie pauschal auf sämtliche Hunde übertragbar.

Ein abwechslungsreicher Speiseplan schadet nicht sofern der Hund gesund ist und fördert die Gesundheit. Manche Hunde reagieren allerdings allergisch oder beispielsweise mit Durchfall, Haut- und/oder Fellproblemen u.ä. auf bestimmte Lebensmittel.

Selbstgekochtes Futter ist meiner Meinung nach insofern gesünder als dass ich als Hundehalterin eine größere Kontrolle über die Inhaltsstoffe und in gewissem Maße auch über dessen Qualität ausüben kann.

Man sollte bei der Qualität, Herkunft, Zusammensetzung und Verarbeitung der Inhaltsstoffe achten.

Trockenfutter, das chemische Konservierungsstoffe, Vitamin K3 (Hauptseite Yorkies 'Vitamin K3' in der Suchmaschine eingeben, da es dazu viele interessante Threads gibt), tierische Nebenprodukte (by-products), Soja, u.a. scheidet für mich aus.

Ich füttere persönlich abwechselnd Trockenfutter mit Selbstgekochtem, Selbstgekochtes Pur und auch Rohfleisch. Mein Dobermann isst ebenfalls sehr gerne Milchprodukte (Buttermilch, Naturjoghurt, Hüttenkäse, usw.) und Obst (Bananen, Äpfel, Birnen, Wassermelone, usw.) und verträgt sie auch gut.

Noch viel Spaß beim Schmökern!

Liebe Grüße

Porcha & Dino

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Halti oder Beruhigungstabletten?

    Hi, eine gute Idee, vielleicht in Kombination mit Bachblüten kann es das "seelische" Gleichgewicht ...

  • Erste Hilfe für Hunde

    Hi Iris! Ich hab das Buch von Neika und hatte das von Hawcroft mal ausgeliehen. Das von Neika finde ...

  • Omas Hund ist eifersüchtig auf Enkel

    Hallo Wolfgang, wann genau knurrt die Hündin? Wenn Euer Sohn in der Wohnung ist, draußen, oder wenn ...

  • Gitter für Heckklappe

    yepp schmidt fahrzeug bau macht das zum beispiel. www. hundeboxen. de welches kfz hast du ...

  • Schermaschine

    : Hallo Anja : : lass Dir von EHASO einen Katalg schicken. Die haben alles was Du brauchst oder ...

  • Beisserei

    Hallo Alex! Meiner hat das stänkern angefangen, beide haben gebissen, meiner wurde verletzt, der ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren