Futterallergie? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Futterallergie?

von claudine(YCH) am 16. Juli 2000 15:41


hilfe!ich habe eine 12monatige deutsche schäferhündin sie ist fit und aufgestellt,aber die haut!
erst hatte sie es in den ohren,ganz kleine winzige bläschen und sie schüttelte den kopf wie wild, solch einen juckreiz hatte sie.ich habe ihr draufhin calendula spagyrischen spray darauf gespritzt was auch sehr half es ist fast weg.auch die haare die am ohrrand ausgefallen waren kamen wieder.jetzt ist plötzlich der ganze kopf und fast der ganze körper voll mit pusteln,man spürt sie aber wenn man schaut kann man sie nicht sehn.also keine eiterbläschen oder so,nur wenn sie gekratzt hat gibt es krüstchen.dise pusteln fühlen sich etwa wie mückenstiche an und sie hat natürlich juckreiz und ist ständig am haaren,dadurch ist auch das fell sehr dünn geworden an gewissen stellen.
vielleicht gibt es jemanden der uns helfen kann,ich glaube nämlich es könnte eine futterallergie sein.
ich habe ihr abends flocken "korngold" und frischfleisch,und morgens trockenfutter "regal sensibite" gefüttert.
wäre eventuell das futter "nutro choice lamb and rice"sinnvoll?hat jemand erfahrung damit?
ich gebe jetzt ab heute abend gekochten reis und lammfleisch (frisch).wir sind für jeden rat froh.




von Bettina(YCH) am 16. Juli 2000 16:08

:
: hilfe!ich habe eine 12monatige deutsche schäferhündin sie ist fit und aufgestellt,aber die haut!
: erst hatte sie es in den ohren,ganz kleine winzige bläschen und sie schüttelte den kopf wie wild, solch einen juckreiz hatte sie.ich habe ihr draufhin calendula spagyrischen spray darauf gespritzt was auch sehr half es ist fast weg.auch die haare die am ohrrand ausgefallen waren kamen wieder.jetzt ist plötzlich der ganze kopf und fast der ganze körper voll mit pusteln,man spürt sie aber wenn man schaut kann man sie nicht sehn.also keine eiterbläschen oder so,nur wenn sie gekratzt hat gibt es krüstchen.dise pusteln fühlen sich etwa wie mückenstiche an und sie hat natürlich juckreiz und ist ständig am haaren,dadurch ist auch das fell sehr dünn geworden an gewissen stellen.
: vielleicht gibt es jemanden der uns helfen kann,ich glaube nämlich es könnte eine futterallergie sein.
: ich habe ihr abends flocken "korngold" und frischfleisch,und morgens trockenfutter "regal sensibite" gefüttert.
: wäre eventuell das futter "nutro choice lamb and rice"sinnvoll?hat jemand erfahrung damit?
: ich gebe jetzt ab heute abend gekochten reis und lammfleisch (frisch).wir sind für jeden rat froh.
:
:
Hallo,
Futterumstellung ist sicher gut, aber habt Ihr mal auf Flöhe gecheckt? Man muß sie nicht unbedingt sehen oder am Kot erkennen. Aischa hatte auch mal solche Bläschen und es war eine Flohallergie.
Gute Besserung
Bettina

von Jenny(YCH) am 16. Juli 2000 16:33

Hallo

Das mit den Allergien ist so eine Sache...es ist meist sehr schwierig herauszufinden, was es denn genau ist. Vielleicht ist es das Futter, vielleicht sind es die Leckerchen zwischendurch, vielleicht sind es Pollen, Milben, Hautpilz, die Sonne oder sonstige Allergien. Es gibt Bluttests etc. mit denen kann man Allergietests durchführen. Ich würde mal zum TA gehen und das abklären lassen.

Ich kenne einige Allergiker (Hunde) die auf Nutro gut ansprechen und keine weiteren Beschwerden zeigten.

Ich hoffe du findest schnell die Ursache!
Viel Glück
Jenny

von Claudine(YCH) am 16. Juli 2000 16:16

: :
: : hilfe!ich habe eine 12monatige deutsche schäferhündin sie ist fit und aufgestellt,aber die haut!
: : erst hatte sie es in den ohren,ganz kleine winzige bläschen und sie schüttelte den kopf wie wild, solch einen juckreiz hatte sie.ich habe ihr draufhin calendula spagyrischen spray darauf gespritzt was auch sehr half es ist fast weg.auch die haare die am ohrrand ausgefallen waren kamen wieder.jetzt ist plötzlich der ganze kopf und fast der ganze körper voll mit pusteln,man spürt sie aber wenn man schaut kann man sie nicht sehn.also keine eiterbläschen oder so,nur wenn sie gekratzt hat gibt es krüstchen.dise pusteln fühlen sich etwa wie mückenstiche an und sie hat natürlich juckreiz und ist ständig am haaren,dadurch ist auch das fell sehr dünn geworden an gewissen stellen.
: : vielleicht gibt es jemanden der uns helfen kann,ich glaube nämlich es könnte eine futterallergie sein.
: : ich habe ihr abends flocken "korngold" und frischfleisch,und morgens trockenfutter "regal sensibite" gefüttert.
: : wäre eventuell das futter "nutro choice lamb and rice"sinnvoll?hat jemand erfahrung damit?
: : ich gebe jetzt ab heute abend gekochten reis und lammfleisch (frisch).wir sind für jeden rat froh.
: :
: :
: Hallo,
: Futterumstellung ist sicher gut, aber habt Ihr mal auf Flöhe gecheckt? .
:
: Hallo Bettina
Das habe ich vergessen zu erwähnen,sie hat keinerlei Parasiten da wir Exspot verwenden.

von Bettina(YCH) am 16. Juli 2000 16:25

: : :
: : : hilfe!ich habe eine 12monatige deutsche schäferhündin sie ist fit und aufgestellt,aber die haut!
: : : erst hatte sie es in den ohren,ganz kleine winzige bläschen und sie schüttelte den kopf wie wild, solch einen juckreiz hatte sie.ich habe ihr draufhin calendula spagyrischen spray darauf gespritzt was auch sehr half es ist fast weg.auch die haare die am ohrrand ausgefallen waren kamen wieder.jetzt ist plötzlich der ganze kopf und fast der ganze körper voll mit pusteln,man spürt sie aber wenn man schaut kann man sie nicht sehn.also keine eiterbläschen oder so,nur wenn sie gekratzt hat gibt es krüstchen.dise pusteln fühlen sich etwa wie mückenstiche an und sie hat natürlich juckreiz und ist ständig am haaren,dadurch ist auch das fell sehr dünn geworden an gewissen stellen.
: : : vielleicht gibt es jemanden der uns helfen kann,ich glaube nämlich es könnte eine futterallergie sein.
: : : ich habe ihr abends flocken "korngold" und frischfleisch,und morgens trockenfutter "regal sensibite" gefüttert.
: : : wäre eventuell das futter "nutro choice lamb and rice"sinnvoll?hat jemand erfahrung damit?
: : : ich gebe jetzt ab heute abend gekochten reis und lammfleisch (frisch).wir sind für jeden rat froh.
: : :
: : :
: : Hallo,
: : Futterumstellung ist sicher gut, aber habt Ihr mal auf Flöhe gecheckt? .
: :
: : Hallo Bettina
: Das habe ich vergessen zu erwähnen,sie hat keinerlei Parasiten da wir Exspot verwenden.
:
Hallo Claudine,
kann´s evtl. sogar am Expot liegen? Ich nehme es nicht mehr seitdem der Hund meiner Schwester Probleme damit hatte. Habe gegen Borrelliose impfen lassen und vergraule Flöhe und Zecken mit äth.Öl - muß man sehen welches der Hund mag.
Alles Gute
Bettina

von simone(YCH) am 16. Juli 2000 17:22

hallo claudine
strenge diät damit du erstmal ausschließen kannst das es das futter ist . keine leckerlies oder sonsitges . wenn sich in ein paar tagen der zustand verbessert hat weißt du das es am futter liegt . ansonsten können für hautprobleme eine menge andere ursachen in frage kommen . hormone , gräser pollen , putzmittel weichspüler,waschmittel ect. mit denen der hund indirekt durch dich kontakt bekommt. dann phsychische störungen , organische schäden leber niere blase , medikamente , antiflohmittel , parasiten (milben pilze) stoffwechselstörungen schilddrüsenerkrankung, usw.
gruß simone

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren