Knochen?????????? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Knochen??????????

von Ana(YCH) am 09. Dezember 1998 10:27

Hallo Andrea!

Als ich Deine Meldung an Burkhard gerade las, fiel mir ein, daß ich im Oktober auf einer Hundeausstellung in Hannover was für die Hundezahnpflege gesehen habe.

Es ist ein Nylonknochen mit verschiedenen Geschmacksrichtungen (z. B. Huhn oder Leber).Da hatte ich anfangs auch meine Bedenken, aber der Hund kann wirklich nur ganz kleine Fasern mit viel Aufwand abnagen, die dann unverdaut wieder ausgeschieden werden. So hätte Dein Hund was zu tun, seine Zähne werden dadurch gepflegt und er nimmt nicht zusätzlich Nährstoffe zu sich.

Eine Kundin hat dort einen dieser Knochen zur Verfügung gestellt. Der wurde über 3,5 Jahre von ihrem Bullterrier bearbeitet und war noch gut zur Hälfte ganz.

Der Knochen heißt Nylabone (davon gibt es auch Frisbees und ähnliches) und wird in Zoohandlungen verkauft. Irgendwann soll es die auch mal bei "Freßnapf" geben. Wenn Du magst, suche ich den Prospekt nochmal für Dich raus.

Ich habe den Knochen selbst noch nicht bei meinen Hunden ausprobiert, habe aber von anderen schon viel Positives darüber gehört.

Gruß
Ana

von Birgit(YCH) am 09. Dezember 1998 10:33

Aber was haltet ihr denn von
:diesen Rask-Knochen, die zum größten Teil aus Milcheiweiß bestehen?
:
:Gruß Andrea & Lord
Hallo Andrea,

diese Rask-Knochen gebe ich auch. Jetzt gibt es von der Firma Bayer noch was neues, das sind so Kaustreifen, die auch Zahnbeläge vorbeugen sollen. Meiner ist normalerweise ganz schön mäkelig, aber die frißt er begeistert, sind aber nicht gerade billig.

Gruß Birgit

von Burkhard Redeker(YCH) am 09. Dezember 1998 10:39

Hallo Andrea,

:Aber was haltet ihr denn von diesen Rask-Knochen, die zum größten Teil
:aus Milcheiweiß bestehen?

zur Qualität dieser Rask-Knochen kann ich nichts sagen, aber bei Verdacht
auf Nierenprobleme ist auch die Eiweißmenge streng zu kontrollieren.
Soll jetzt keine Panikmache sein, aber bei Nierenproblemen immer den Tierarzt
fragen.

sad smileyVollkornbrot habe ich noch nicht versucht, ist aber ein guter
:Tip. Ich werde das heute abend direkt ausprobieren).

Obacht, Vollkornbrot hat reichlich Kalorien, also nicht zu oft.
Auch hier gilt, bei Nierengeschichten auf die Menge an Phospor in der
Nahrung achten. Einige Getreidesorten wie z.B. Hafer enthalten viel
Phospor. Biologisch dynamisches Weizenmischbrot ist sicher gut, Baxter
mags echt gern.

Das Brot sollte (knochen ;-)trocken und richtig hart sein, auf Schimmel
achten.

Ciao Burkhard

von Andrea & Lord(YCH) am 09. Dezember 1998 12:10

Hallo Burkhard

Also, das mit den Nieren hat mir mein TA nicht veraten. Aber wir müssen
aufgrund seiner zweiten Erkrankung (er hat Epilepsie) sowieso alle 3 - 4
Monate das Blut untersuchen lassen. Die machen dann immer einen allgemeinen
Check mit. Und bisher war da immer alles OK.

Was die Diät für ihn angeht: ich füttere immer Seniorenfutter (Eukanuba
oder Pall, ich weiß, einige werden mich dafür bestimmt steinigen). Ich
habe auf der letzten Bundessiegerausstellung in Dortmund (ich schreibe
da immer die Richterberichte für unseren Verein im RIng) mal alle Hersteller
von Hundefutter abgeklappert. Wirklich alle, die da auf der Messe vertreten
waren. Habe mir immer den Tierarzt kommen lassen und habe Lords Probleme
geschildert. Aber niemand hat spezielles Futter für Herzkranke im Programm.
Wenn ich mich mal in unserem Verein umsehe, dann gibt es doch relativ viele
Hunde mit diesem oder einem ähnlichen Problem. Aber an die Gruppe scheinen die
Hersteller von Tiernahrung nicht zu denken. Wäre doch eigentlich eine Marktlücke,
oder? Ich habe nämlich leider nicht jeden Tag die Zeit, für Lördchen etwas
spezielles zu kochen, obwohl ich das sicherlich gerne täte.

Ciao Andrea

von Andrea & Lord(YCH) am 09. Dezember 1998 12:13

Hallo Birgit!

Wie heißen diese Kaustreifen denn genau?

Gruß Andrea

von Andrea & Lord(YCH) am 09. Dezember 1998 12:19

Hallo Ana!

Das wäre wirklich toll. Ich versuche heute abend mal beim Freßnapf (ist
ganz in meiner Nähe hier in Köln) vorbei zu schauen. Das wäre eigentlich
genau das richtige! Eine Anschaffung und er hat etwas zu tun. Aber ich
bin insoweit noch ein bisschen skeptisch, weil er die anderen Knochen aus
Büffelleder immer liegen läßt. Lord liebt aber Geflügel, vielleicht kriege
ich ihn damit rum. Du schreibst, es gibt sie schon in anderen Zoohandlungen?
Du weißt nicht in welchen?

Vielen Dank Andrea

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren