Futterumstellung wg. Bauchspeicheldrüse :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Futterumstellung wg. Bauchspeicheldrüse

von Amelie(YCH) am 23. August 2000 08:57

: Wenn du in in einem äußerst unsachlichen und rechtshaberischen Ton

Hallo!
Wenn schon, dann bitte in korrekter Rechtschreibung. Das Wort heißt "rechthaberisch" und nicht "rechtshaberisch". Im Übrigen bin ich dieses nicht, sondern ich bemühe mich nur, jemand anderem aus meiner Erfahrung heraus zu helfen. Die ursprüngliche Frage war, welche Fertigfuttersorte man verwenden kann. Natürlich ist der Hinweis auf selbstgekochte Ernährung immer richtig, aber danach wurde gar nicht gefragt. Egal welche Frage als Gegenschlag gegen die Futtermittelindustrie zu benutzen, finde ich nicht korrekt. Es bleibt doch jedem selber überlassen, wie er sein Tier ernähren möchte. Im Übrigen ist Deine Selbstkritik-Fähigkeit auch nicht übermäßig stark ausgeprägt und ich habe auch kein Interesse an einer Diskussion wie sie kürzlich hier leider stattgefunden hat. Damit wäre für mich diese Diskussion beendet. Danke, Amelie

von Anne(YCH) am 23. August 2000 10:58


:
Egal welche Frage als Gegenschlag gegen die Futtermittelindustrie zu benutzen, finde ich nicht korrekt. Es bleibt doch jedem selber überlassen, wie er sein Tier ernähren möchte.


Hallo Leute,

zu was das geführt hat, kann man allein hier von Tag zu Tag
lesen. Die Tierärzte haben Hochkonjunktur mit der Diagnose und
Therapie ernährungsbedingter Erkrankungen.

Die Gevoc Gesellschaft für tierärztliche Fortbildung in Hamburg
spricht von einem Desaster und fordert eine Lebensmittelgesetz-
gebung für Hunde. (vgl. www. gevoc.de)

Das Schlimmste ist aber, dass immer noch irgendwelche Hundebesitzer
dumm daher reden.

Gruß Anne

von Marlene(YCH) am 23. August 2000 12:11

: Das Wort heißt "rechthaberisch" und nicht "rechtshaberisch".

Hallo Amelie,

ich will jetzt nicht "rechthaberisch" oder "rechtshaberisch" sein,
aber Bauchspeicheldrüsenerkrankungen scheinen hier im Forum
an der Tagesordnung zu stehen.:0)

In einem meiner schlauen Bücher steht, das eine Versorgung
minderwertiger Eiweissquellen ( Aminosäuren) diese Krankheit
auslösen bzw. begünstigen kann.

Ich sage jetzt bewusst KANN!! :0)

Die wichtigsten Eiweisslieferanten beim Hund sind HOCHWERTIGE
tierische Eiweisse, die alle Aminosäuren beinhalten.



Die wichtigste Aufbauphase im Körper findet im ersten Lebensjahr
statt, egal ob bei Mensch oder Tier.

Auffällig ist, das diese erkrankten Hunde noch ziemlich jung
sind. Bruno, Wolf und wie immer sie alle heissen.

Mich würde wirklich mal interessieren, wie all diese Hunde in den ersten
Lebensjahren ernährt worden sind.

Viele Grüsse
Marlene










von Anne(YCH) am 23. August 2000 12:21

: : Das Wort heißt "rechthaberisch" und nicht "rechtshaberisch".
:
: Hallo Amelie,
:
: ich will jetzt nicht "rechthaberisch" oder "rechtshaberisch" sein,
: aber Bauchspeicheldrüsenerkrankungen scheinen hier im Forum
: an der Tagesordnung zu stehen.:0)
:
: In einem meiner schlauen Bücher steht, das eine Versorgung
: minderwertiger Eiweissquellen ( Aminosäuren) diese Krankheit
: auslösen bzw. begünstigen kann.
:
: Ich sage jetzt bewusst KANN!! :0)
:
: Die wichtigsten Eiweisslieferanten beim Hund sind HOCHWERTIGE
: tierische Eiweisse, die alle Aminosäuren beinhalten.
:
:
:
: Die wichtigste Aufbauphase im Körper findet im ersten Lebensjahr
: statt, egal ob bei Mensch oder Tier.
:
: Auffällig ist, das diese erkrankten Hunde noch ziemlich jung
: sind. Bruno, Wolf und wie immer sie alle heissen.
:
: Mich würde wirklich mal interessieren, wie all diese Hunde in den ersten
: Lebensjahren ernährt worden sind.
:
: Viele Grüsse
: Marlene
:
:
:
Hallo Marlene,

lass doch den Quatsch. Dass du nicht verstehen kannst, dass diese
Hunde mit ihrem schwachen Erbgut bedauerlicherweise nicht im Sinne
von Antje ausgemerzt worden sind.

In ihrem erbungesunden Zustand wurden sie doch nur dank der hervor-
ragenden Produkte von Effem, Eukanuba, Hill's und Konsorten groß.


Viele Grüße
Anne

von Marlene(YCH) am 23. August 2000 12:27


: Hallo Marlene,
:
: lass doch den Quatsch. Dass du nicht verstehen kannst, dass diese
: Hunde mit ihrem schwachen Erbgut bedauerlicherweise nicht im Sinne
: von Antje ausgemerzt worden sind.
:
: In ihrem erbungesunden Zustand wurden sie doch nur dank der hervor-
: ragenden Produkte von Effem, Eukanuba, Hill's und Konsorten groß.
:

Hallo Anne,

QUATSCH nennst du eine Ursachenerforschung???

Wenn für dich auch schon alles klar ist, ICH will es genauer wissen!!

Gruss Marlene

von Anne(YCH) am 23. August 2000 12:40



:
: Hallo Anne,
:
: QUATSCH nennst du eine Ursachenerforschung???
:
: Wenn für dich auch schon alles klar ist, ICH will es genauer wissen!!
:
: Gruss Marlene


Hallo Marlene,

Ursachenerforschung willst du machen? Da gibt es doch nichts mehr
zu erforschen.

Die Gene sind doch an allem schuld und die Hunde überleben doch
nur mittels des erstklassigen Fertigfutters.

Viele Grüße
Anne

P. S. Entschuldige meine Ironie, aber mir sträuben sich mal wieder
die Rückenhaare und die Argumente von Inge, Julia, Amelie, Antje und
einigen anderen gehen mir halt gegen den Strich. Die Gehirne sind
schon ausgewaschen nach der jahrzehntelangen Gehirnwäsche durch die
Industrie.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Jagdgesetze/Leinenzwang/Abschuß

    Hallo, Pat! Genauso ist es! Und deswegen finde ich es besonders verwerflich, öffentlich zu verbreiten, ...

  • Kiening?

    Hallo Sonja ! Wo hast Du denn die Kiening Dosen her ?? Gibt es eine Hersteller- Hp wo ich mehr ...

  • Nackthunde

    : hei josephine : : ich würde mich gerne ausführlicher mit dir über deinen hund : austauschen. ist ...

  • Hilfe!! Wieviel Reis muß ich geben?

    Hallo Gabi, eine komische Vorstellung einen 7 Wochen alten Welpen fasten zu lassen !Dann auch noch ...

  • Welpe heult die Nacht durch

    Hallo Claudia, hol den Welpen ins Schlafzimmer und Du wirst sehen, daß ihr Beide hervorragend ...

  • Tauber Traumhund

    Hallo, zur Taubheit kann ich Dir nicht weiterhelfen. Aber mir gibt zu denken, daß es ein Dogo ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren