3 Wochen selbstgekocht . :: Hundefutter & Hunde Ernährung

3 Wochen selbstgekocht .

von Heike M.-N.(YCH) am 29. August 2000 07:04

Hallo Silvia,
: :
[.....]

: : Das interessiert mich jetzt auch, wie lange dauert es denn, bis eine Veränderung der Elektrolyte zu sehen ist ?
: : Reichen denn drei Wochen schon oder sollte man nach einem halben Jahr erst kontrollieren lassen ?
: : Gruss
: : Heike
: : : Selbstkochende Grüße
: : : Silvia
: : : Hallo, Heike!
: Ist Deine E-mail-Adresse richtig?
####
Hallo Silvia,
ja, ich habe zwei Adressen, eine zu Hause und eine in der Firma, kannste Dir also aussuchen :-))
: Ich mußte erstmal meinen TA fragen. Er meint, nach ca. 6 Monaten könnte man mal untersuchen, weil der Hund Depots anlegen würde. Jetzt hättest Du also noch das Ergebnis vom FF.
###
FF ? FertigFutter ?
Ich habe eh vor, Nele einmal jährlich abchecken zu lassen, wir haben vor 4 Wochen Blut abnehmen lassen aus anderen Gründen und ich find es supergut, was sich am Blut alles ablesen läßt. Deswegen will ich dabei bleiben, weil ich es bei mir auch mind. 1 x jährlich machen lasse.
Dann haben wir ja noch Zeit, bis wir gucken können, ob die Verbindung Trockenfutter-Selbstkochversuche passt.
Viele Grüße und danke
Heike
: Gruß
: Silvia
:

von Marlene(YCH) am 29. August 2000 07:07


: Ich habe eh vor, Nele einmal jährlich abchecken zu lassen, wir haben vor 4 Wochen Blut abnehmen lassen aus anderen Gründen und ich find es supergut, was sich am Blut alles ablesen läßt.

Hallo Heike,

hier wurde doch letztens verkündigt das der Kalziumwert
sich über eine Blutanalyse nicht ermitteln lässt.

Was stimmt denn nun?

Gruss Marlene

von Heike M.-N.(YCH) am 29. August 2000 07:13

Hallo Marlene,
da muß ich nochmal auf unseren Bescheid gucken, kann ich Dir so auswendig nicht mehr sagen, der TA meinte nur, es wäre alles supergut in Ordnung. Ob der Calciumwert passt und vermerkt ist, kann ich im Augenblick nicht sagen, habe ich vor 4 Wochen nicht drauf geachtet, weil anderes im Vordergrund stand, läßt sich aber nachgucken, ich bitte Dich um etwas Geduld, weil ich das Ding zu Hause habe.
Viele Grüße
Heike

von Marlene(YCH) am 29. August 2000 07:16

Hallo Heike,

im Blut ist es aus dem Grund (lt.Literatur) nicht nachweisbar,
weil bei Mangel das benötigte Kalzium den Knochen entzogen wird.

Gruss Marlene

von Heike M.-N.(YCH) am 29. August 2000 07:24

Hallo Marlene,
wie gesagt, ohne Unterlage kann ich nix sagen, ich schau nach, ob irgendwas über Calcium darin steht. Hätte es mich schon vor 4 Wochen interessiert, hätte ich sicherlich nachgefragt.
Vielleicht erkennt der TA über die Zusammensetzung der Werte mehr, auch wenn Calcium nicht explizit nachweisbar ist ?
Viele Grüße
Heike

von Heike M.-N.(YCH) am 30. August 2000 06:29

Hallo Marlene,
die Liste weist aus:
Muskel:
Calcium Normalwert 2.0-3.0 nmol/l

Gruß
Heike

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren