Flocken-Mix von M&B :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Flocken-Mix von M&B

von B B.(YCH) am 30. August 2000 15:57

:
: :
: : Ich mische Schmelz- und kernige Haferflocken und koche die Mischung kurz
:
: Hallo Birgit,
:
: Haferflocken verwende ich in dieser Form auch.
: Was ist mit Gerste-Weizen- Roggen-
: Hirseflocken usw. aus dem Reformhaus?
:
: Verwendest du die auch bzw. kochst sie nur kurz mit auf?
:
: Gruss Marlene
:

Hallo Marlene

Ja, aber Hauptbestandteil sind die Haferflocken, setze auch Dinkel, Gerste, Weizen mit ein. Hirse nicht. Roggenflocken habe ich noch nicht gesehen. Auch kein Roggenschrot, weil es eine längere Garzeit hat.

Die ganze Mischung wird kurz aufgekocht, bis sie eben ein wenig pappig ist.
:
Grüße von Birgit

von B B.(YCH) am 30. August 2000 16:23


Zudem war ich der Meinung, dass das Aufschliessen der Getreideflocken für den Hundemagen bei einer ganz bestimmten Temperatur und Zeit passiert. Also eine nicht ganz einfache Geschichte. Ist natürlich durchaus möglich, dass diese Darstellung von der Futtermittelindustrie kommt. Nur solange ich es nicht 100%-ig verbindlich weiss, lasse ich die Finger davon. Ich koche Reis, Mais, Dinkel, Hirse aber halt das Korn und zwischendurch bin ich froh, wenn ich abends keine Kochtöpfe benutzen muss (auch nicht für mich!) und dafür eignet sich eine fertige Flockenmischung als Kohlenhydratlieferant eben ganz gut.

Hallo, nochmal Ariane


Das Rezept habe ich von einer " Alten", ( ist Sie nicht wirklich, aber eben 42 Jahre Hundezuchterfahrung, sozusagen von Kindesbeinen an) Immer nur mit Frischfütterung. An Ihrem Rezept hat Sie auch eine Weile gefeilt. Und wenn diese Züchterin etwas nicht in Ihren Hunden hat sind es:
- Skelettfehler ( von seltenen HD:++ Werten, die aber meiner Meinung nach, eben doch auch erblich bedingt sind. Vater dieser Hunde, selbst HD:-, steht in der Statistik ganz schlecht da, eben viele HD:++, oder sogar HD:+++ unter der Nachkommen)
- Pankreaserkrankungen
- Futterallergien
Eine ganze Menge Züchter in BW arbeiten nach dem selben Prinzip.
Fütterung an sich und Frischfütterung im speziellen ist ja auch ein wenig " Glaubenssache".
Ich persönlich fahre immer noch etwas auf der Kompromiß-Schiene, d.h. größtenteils frisch, aber auch etwas Trockenfutter. Eben weil es manchmal etwas schneller gehen muß, man mal verreist usw.

Übrigens koche ich manchmal ( wnn auch zu selten) vollwertig, wenn ich dann Korn koche, hebe ich immer einen Teil auch für die Getreideration der Hunde auf.

Viele Grüße von Birgit

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren