. 5 Wochen selbstgekocht . :: Hundefutter & Hunde Ernährung

. 5 Wochen selbstgekocht .

von Miriam K.(YCH) am 15. September 2000 09:54

: Hi Kathi

::
: Ja, konnte es auch kaum glauben. Darauf Aufmerksam wurde ich durch das Buch von Vera Biber (Hilfe, mein Hund ist unerziehbar).
: Da war mir der Geruch meiner Hündin kein Rätsel mehr.
: Der Elan und Bewegungsdrang beweisen es auch.

Das Buch habe ich mir auch gerade gekauft, aber noch nicht gelesen, da bin ich ja jetzt erst recht gespannt, was da noch so alles drinsteht.
Einen entsprechenden Geruch habe ich bei meinen Hunden zwar nicht festgestellt, aber das liegt wohl eher daran, dass sie meist einen starken "Schlammgeruch" an sich haben, da unsere Spaziergänge eigentlich immer in irgendeinem Schlamm- oder Erdloch enden, sind eigentlich getarnte Wildscheine, die beiden ...

Kalbsbrustbeinknochen werde ich auch direkt mal bestellen für die "Jungs" - kann mir jetzt schon ihre Begeisterung ausmalen

Hast du schon mal Kaninchen gefüttert ?
Wird in dem Buch von Eduard v. Cramm empfohlen, bisher habe ich es aber noch nicht gekauft, weil ich zum einen nicht weiss, ob ich es komplett (roh) mit Knochen füttern kann oder ob es besser gekocht sein sollte (dann ohne Knochen).

Hast du da Erfahrungen ?

Gruss
Miriam K.
: Grüße
: Kathi

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 15. September 2000 10:09

Hi Miriam,

: Das Buch habe ich mir auch gerade gekauft, aber noch nicht gelesen, da bin ich ja jetzt erst recht gespannt, was da noch so alles drinsteht.

Da wirst Du sicher auch diverse "Aha-Erlebnisse" haben :-(

: Einen entsprechenden Geruch habe ich bei meinen Hunden zwar nicht festgestellt, aber das liegt wohl eher daran, dass sie meist einen starken "Schlammgeruch" an sich haben, da unsere Spaziergänge eigentlich immer in irgendeinem Schlamm- oder Erdloch enden, sind eigentlich getarnte Wildscheine, die beiden ...

Muß ja auch nicht bei jedem HUnd so ausgeprägt sein. Mein Rüde, der das gleiche Futter bekam, hat auch nicht gerochen.

: Kalbsbrustbeinknochen werde ich auch direkt mal bestellen für die "Jungs" - kann mir jetzt schon ihre Begeisterung ausmalen

An die Dinger bin ich bisher nicht herangekommen. Ich behelfe mir im MOment mit Ochsenschwänzen. Die oberen Enden sind recht dick und fleischig. Die Hunde haben schon 3x welche bekommen und die Zähne sind blitzeblank.

: Hast du schon mal Kaninchen gefüttert ?
: Hast du da Erfahrungen ?

Nein, Karnickel stand noch nicht auf der Speisekarte. Lohnt sich auch nicht, da an den Viechern fast nichts dran ist. Roh würde ich die auf keinmen Fall füttern, da Wildknocken splittern. Da gehen die Meinungen aber auch weit auseinander.

Grüße
Kathi

von Edith(YCH) am 15. September 2000 18:38

:
: Hallo Miriam!!
ist ja super!!
ich hätte jetzt nur noch ein paar Fregen zu deiner Fütterung: wie erzeugst du das notwendige 1,3:1 verhältniss Calcium/ Phospor?
Welches fleisch fütterst du wie?
Wenn ja, welche zusätze gibst du, welche Mengen?
Gibt es bei dir auch fleischlose Mahlzeiten?
Hast du Hundekochbücher?
Welches Futter hast du vorher gegeben?

für alles Antworten herzlich dankbar
Edith

von Marlene(YCH) am 16. September 2000 13:48



:Hallo Edith,

eine Seite zur Information:
[www.futterflitzer.de]

Gruss Marlene

von Silvia W.(YCH) am 19. September 2000 17:04

: : Hallo Annette
: :
: : ich habe vor gut einem halben Jahr umgestellt und kann Deine Beobachtungen nur bestätigen. Mein vierjähriger ist zum ersten Mal in seinem Leben schuppenfrei und hat keinen Juckreiz mehr, das Fell ist seidenweich geworden und glänzt wie eingeölt. Und was die Verdauung angeht, die Probleme hatte er vorher-immer abwechselnd Durchfall und Verstopfung-und gehören jetzt der Vergangenheit an.
:
: Zuerst hab ich gedacht, ich bilde mir das alles nur ein ...
: Aber es ist so offensichtlich, mich haben auch schon etliche Leute drauf angesprochen, die meine Hunde schon länger kennen und denen es auch direkt aufgefallen ist.
:
: Frage an dich: hast du mal irgendwann nach der Umstellung des Futters mal ein Blutbild von deinem Hund machen lassen, um zu sehen, ob die Werte o.k. sind ? Das hatte mir mal jemand empfohlen, als es um eventuelle Über- bzw. Unterversorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen ging ?
:
: Gruss
: Miriam K.
Hallo, Miriam!
Ich war's mit den Elektrolyten. Mein TA sprach von mindestens 12 Wochen nach Nahrungsumstellung. Wir haben auch noch nicht getestet, aber dem Augenschein nach habe ich bis jetzt auch beste Erfolge mit dem Selbstgekochten. Jetzt bin ich nur noch auf die Colis gespannt. Und bei Euch?
Viele Grüße
Silvia
:
:

von Miriam K.(YCH) am 19. September 2000 17:09


:Hi Silvia,

: Ich war's mit den Elektrolyten. Mein TA sprach von mindestens 12 Wochen nach Nahrungsumstellung. Wir haben auch noch nicht getestet, aber dem Augenschein nach habe ich bis jetzt auch beste Erfolge mit dem Selbstgekochten. Jetzt bin ich nur noch auf die Colis gespannt. Und bei Euch?

hab gerade mal wieder eine Kotprobe ins Labor geschickt - bin sehr gespannt auf das Ergebnis, dürfte in 2-3 Tagen vorliegen
naja, mit den Elektrolyten müssen wir dann ja noch eine Weile warten

: Viele Grüße
Miriam K.
:
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hundehändler/toter Welpe

    Hallo Brigitte. Gestüt Baccara ist nichts Unbekanntes - die "Züchten" (oder importieren) aber ...

  • Beisserei

    Hallo Andrea, also, muß sie denn zum TA fahren? Wenn alles verkrustet ist, ist es doch o. ...

  • Ein paar Fragen und erste Erfolge

    Hallo Katja, : Hmmmm ich könnte noch jede Menge weiterer solcher Fragen stellen. Da ich keinen kenne ...

  • Kompetenter Hundetrainer in Olpe gesucht

    : Hallo Bianca! : vielleicht wendest Du Dich mal an Petra Krivy, möglicherweise kann sie Dir ...

  • Amputationen

    Hallo, : Über Hunde, die mit einem amputierten Lauf noch sehr gut leben können, habe ich schon öfter ...

  • Im Zeichen der Gleichgültigkeit

    Hallo ! Da hast Du Dir ja eine menge von der Seele geschrieben. Aber es sind ein paar Dinge dabei, die ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.297.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren