Abneigung gegen Trockenfutter :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Abneigung gegen Trockenfutter

von Markus Kalina(YCH) am 30. September 2000 17:19

Hallo zusammen,

unser Beagle Nico (9 Wochen) hat eine Abneigung gegen Trockenfutter (Eukanuba Puppy) - er frißt es einfach nicht. Auch das Untermischen in weiches Futter nützt nichts - dabei wurde uns geraten, dass Tockenfutter in seinem Alter das beste ist. Sollen wir weiterhin versuchen, ihn an das Trockenfutter zu gewöhnen oder ganz auf weiches Futter umstellen...?
Außerdem haben wir ihm heute ein kleines Stück Apfel gegeben und das findet er ganz toll - ist es ratsam, einen Welpen mit (rohem) Obst zu versorgen?

Liebe Grüße
Markus

von Christine(YCH) am 30. September 2000 17:57

Hallo Markus,
wir haben bei unserem Welpen auch anfangs auf Eukanuba umgestellt. Als er es nicht mehr gefressen hat, bekam er ein anderes Trockenfutter. Das kam dann ganz gut an, wobei wir es immer etwas "verfeinert" haben. Apfel, Quark, etwas Milch, Haferflocken, Ei, Fleischbrühe.
Nur "trocken" mag er es allerdings bis heute nicht fressen.
Viele Grüsse
Christine

von Heike(YCH) am 30. September 2000 20:31

Hi Markus
Ich habe mit meiner Kleinen auch so nen Terz doch einfach nicht nach geben irgend wann Frißt er schon ;-| ist zwar hart ansonsten verfeiner ich das Futter auch ab und an mit Öl, Kefir, Milch (nur ein paar Tropfen) oder einem geriebenen Apfel oder Karotte. Sie frisst zwar ehr wenig aber Sie wächst und lieber einen Etwas sehr schlanken Junghund als einen Moppel der dann Geleksprobleme bekommt. Viel Glück und Spaß mit deinem Kleinen
Heike

von Silke(YCH) am 01. Oktober 2000 08:35

Hallo Markus!

Du bist nicht allein ... - mein Airedale-Welpe (jetzt 13 Wochen) hat nach einer Woche das Futter vom Züchter nicht mehr gefressen, wir haben langsam auf Marengo umgestellt - kurzzeitig voller Erfolg, dann fraß sie kein Marengo mehr, gut, dachte ich, die Kleine ist sehr dünn, also versuche ich es mit dem nächsten Futter - Nutro wurde dann anfangs super gut gefressen, dann wurde ich Nutro wieder langweilig und jetzt frißt sie wieder gern Marengo - mal sehen, wie lange.

Sie ist absolut "verfressen" aber äußerst mäkelig, ich denke, sie tanzt uns auf dem Kopf herum - organisch liegt nichts vor (Besuch beim Tierarzt) - jetzt werden wir versuchen, uns durchzusetzen, der Tierarzt meinte, sie könne durchaus auch 1-3 Tage hungern, wenn sie mäkelt, ob ich allerdings wirklich die Nerven habe, das durchzuhalten ...?

Zum rohen Obst: Unser Züchter hatte die Kleinen von Anfang an daran gewöhnt, rohes Obst/Gemüse zu fressen. Und ich denke, wenn Dein Hund Apfel mag, kann das keinen Schaden anrichten, ganz im Gegenteil, es sollte bloß nicht zu viel sein.

Gruß und viel Glück
Silke und das mäkelige Julchen



von Reini(YCH) am 01. Oktober 2000 14:13

: Hallo zusammen,
:
: unser Beagle Nico (9 Wochen) hat eine Abneigung gegen Trockenfutter (Eukanuba Puppy) - er frißt es einfach nicht. Auch das Untermischen in weiches Futter nützt nichts - dabei wurde uns geraten, dass Tockenfutter in seinem Alter das beste ist. Sollen wir weiterhin versuchen, ihn an das Trockenfutter zu gewöhnen oder ganz auf weiches Futter umstellen...?
: Außerdem haben wir ihm heute ein kleines Stück Apfel gegeben und das findet er ganz toll - ist es ratsam, einen Welpen mit (rohem) Obst zu versorgen?
:
: Liebe Grüße
: Markus

Hallo Markus, das Problem hatte ich letzt bei meinem. Er hat überhaupt
kein Trockenfutter mehr gefressen. Dann riet man mir zur 3-Tage-Kur.
Es gab morgens und abends nur noch Trockenfutter und keine Leckerchen
und nichts mehr. Am dritten Tag hat er wieder schön sein Trockenfutter
gefressen und dann gab es wie immer abends Dosenfutter mit Flocken.
Ich dachte auch erst es liegt am Futter und wollte Neues auszuprobieren.
Versuche es doch einfach mal. Wenn er hunger hat frißt er bestimmt.
Ist schwer hart zu bleiben das kannst du mir glauben aber es hat geklappt.
Gruss Reini
:

von Marlene(YCH) am 01. Oktober 2000 14:48


: Außerdem haben wir ihm heute ein kleines Stück Apfel gegeben und das findet er ganz toll - ist es ratsam, einen Welpen mit (rohem) Obst zu versorgen?

Hallo Markus,

unter der Adresse www.futterflitzer.de
findest du viele informative Beiträge über Ernährung.
Alle Hundebesitzer, die der Meinung sind NUR
Fertigfutter ist für den Hund das einzig Wahre,
sollten sich den Beitrag mit dem Titel:

KEIN HERZ FÜR TIERE !!!

zu Gemüte führen.

Marlene





Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • gebissen.

    Hallo Karin, : ACH du meine Güte...dann sind ja meine zwei richtige Bestien...die Spielen nämlich ...

  • Hund Mensch Beziehung

    Hallo Tina! : Ich weiss zwar nicht in welcher gegend du wohnst, aber ich hoffe nicht zu weit im ...

  • Gute Ausbildung für schlechte Hunde?

    Hallo Beate, also die Einheit heißt SEEBA "Schnelleinsatz Einheit Bergung Ausland". In dieser SEEBA ...

  • Zum Schreien!! Labbi ein Kampfhund

    Empörtes Hallöle Antoinette!! Wie kann man nur so über eine Rasse ablästern??????? Es stimmt, Labbis ...

  • Spiel + Zwang = eine gute Methode?

    : : Warum bitteschön nicht? : : Weil der Hund kein Meideverhalten zeigt, sondern sich wieder dem ...

  • Flechten beim Westie

    Hallo Stefan! Bist Du sicher, daß es sich wirklich um eine Flechte handelt? Denn Westies sind für ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren