Fertigfutter! Immer die gleichen Fragen :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Fertigfutter! Immer die gleichen Fragen

von B.B(YCH) am 20. Oktober 2000 02:27

Hallo Tanja und Silla
: : ich habe mich auch bei Veritas schlau gemacht, was das Calcium/Phosphor
: : Verhältnis betrifft.

-Könntest Du evtl. mal ein paar konkrete Daten nennen??

: : Schau mal bei www.tiermarkt.de im Forum für Gesundheit nach, da steht auch eine gute Erklärung. Ich glaube auch das, daß Verhältnis ausgewogen ist.

- Glaubst Du oder weißt Du es genau?
:
: Es freut mich natürlich sehr, dass Du mit VERITAS zufrieden bist. Aber sei vorsichtig mit solchen Äusserungen, sonst wirst Du noch verdächtigt, dass Du angagiert bist von dieser Firma und Geld bekommst für Deine Aussagen.

-Wer sagt denn so etwas?? Ich persönlich bin nur daran interessiert ein wirklich gutes FeFu neben meiner hauptsächlichen Frischfütterung zu finden. Hinweise auf ein paar qualitativ hochwertige FeFu habe ich schon gefunden, interessiere mich aber auch für weitere v.a, mit ausführlichen Informationen.

:
: Bei www.tiermarkt.de war ich. Leider konnte ich nicht ins Ernährungsforum, weil ich noch kein Benutzercode habe. Melde mich dann, wenn ichs geschafft habe da rein zu kommen.

Ich schon, am Nachmittag war es evtl. einfacher sich anzumelden. Neben der Erklärung einer Moderatorin:" Es wäre schon alles in Ordnung" habe ich eigentlich nur gesehen, daß der Betreiber der Seite an sich die industriellen Produkte auch ein wenig in Frage stellt.. Neben den ausführlichen Beschreibungen für die einzelnen Bestandteile eines hundegerechten Futter´s fand ich auch bekannte Hinweise auf " Wurmdelikatessen"

Gute Gründe dieses Futter nun meinen Hunden zu geben, fand ich weder hier noch in diesem Forum.
:
ganz frühe Grüße von Birgit
:

von Heike M.-N.(YCH) am 20. Oktober 2000 05:59

Guten Morgen Tanja,

: Schau mal bei www.tiermarkt.de im Forum für Gesundheit nach, da steht auch eine gute Erklärung. Ich glaube auch das, daß Verhältnis ausgewogen ist.
###
Die Erklärung ist aber so leider nicht ganz stimmig, mein Schwager, Ex-Schlachtermeister, sagt, dass Fleisch, was weiterverarbeitet wird, immer ausgeblutet ist, die rote Farbe an Steaks ist auch kein Blut, sondern Wasser mit entstandenem Farbstoff. Frag mich nicht nach der chemischen Vorgehensweise, aber es ist auf jeden Fall kein Blut mehr.
Ich will Dir Dein Futter nicht madig machen, nichts läge mir ferner, aber die Begründung finde ich unter diesem Aspekt leider nicht ausreichend.
Gruss
Heike

von Tanja(YCH) am 20. Oktober 2000 06:15

:
: Bei www.tiermarkt.de war ich. Leider konnte ich nicht ins Ernährungsforum, weil ich noch kein Benutzercode habe. Melde mich dann, wenn ichs geschafft habe da rein zu kommen.
:
Hallo Silla,
der Beitrag steht nicht im Ernährungsforum, sondern im Forum
für Gesundheitund Zucht.

Viele Grüße Tanja

von Katja + Indy(YCH) am 20. Oktober 2000 06:18

Moin Heike!

: Die Erklärung ist aber so leider nicht ganz stimmig, mein Schwager, Ex-Schlachtermeister, sagt, dass Fleisch, was weiterverarbeitet wird, immer ausgeblutet ist, die rote Farbe an Steaks ist auch kein Blut, sondern Wasser mit entstandenem Farbstoff. Frag mich nicht nach der chemischen Vorgehensweise, aber es ist auf jeden Fall kein Blut mehr.

Das ist Myoglobin, das Muskeläquivalent von Hämoglobin, dient wie dieses dem Sauerstofftransport/der Sauerstoffspeicherung, nur halt im Muskel :-) Der Aufbau ist ähnlich wie Hämoglobin, aber Blut mit allen anderen Bestandteilen entspricht es natürlich nicht.
Viele Grüße,

Katja

von Heike M.-N.(YCH) am 20. Oktober 2000 06:40

Moin Katja,
wieder was dazu gelernt :-),
danke und Gruß
Heike

von Sabina(YCH) am 20. Oktober 2000 09:55

:
: : Bevor ich den " Langeweiletod" sterbe, möchte ich noch erfahren,
: : wie das Kalzium/Phosporverhältnis bei VERITAS aussieh
:
: das Kalzium/Phosphorverhältnis ist laut Firma VERITAS absolut ausgewogen, ich habe mit den zuständigen Herren gesprochen.
:
: Das Rezept wird natürlich nicht verraten. Das Produkt wird übrigens von neutraler Seite regelmässig auf die Inhaltsstoffe überprüft.
: Wenn Dir das nicht genügt, kannst Du ja mal eine Probe in einem Labor untersuchen lassen, dann sitzt Du direkt an der Infoquelle und hast alle für Dich wichtigen Werte aus erster Hand.
:
: Bitte veröffentliche die positiven Resultate dann im Forum.
:

Liebe Silla,
schade, dass Du keine genaueren Auskünfte bekommen konntest. Es ist mir allerdings unverständlich, da die Frage nach der Kalziumquelle doch wenig mit der Rezeptur zu tun hat. Leider habe ich damals auch keine konkretere Antwort bekommen können. Deshalb möchte ich es auch nicht füttern.
Gruß
Sabina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Leckerchen für Welpen

    Hallo, mach gaaanz kleine Stückchen, so klein es geht, solange kann man mit welpen eh nicht üben, das ...

  • Frischfutter/Mäkeliger Hund

    Hallo Heidi Ich gebe gekochte oder angebratene Leber zum Gemüse, das ist viel geruchs- und ...

  • Hundefachzeitschrift

    Wen es interessiert: www. wuff. at

  • Alphawurf die Zweite

    Hallo Bernd, Man kann das natürlich in so einem Forum nie wirklich objektiv beurteilen, nach dem was ...

  • Rottweiler

    Hallo ! Möchte mir wegen Einbruchs in unserer Gaststätte einen Schutzhund zulegen. Wir hatten bis ...

  • Hautpilzerkrankung / Imaverol-Bad

    : Hallo Thomas, : : wir haben die Pilzerkrankung unseres Bullterriers (er hatte es am ganzen Körper) ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren