Fleisch günstig kaufen :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Fleisch günstig kaufen

von SilkeH(YCH) am 24. Oktober 2000 08:24

Ich hab in letzter Zeit die meldungen bezüglich der Kosten fürs selbermachen im Vergleich zum Fertigfutter gelesen, hab auch ein wenig drüber nachgedacht, wie ich das selbermachen realisieren könnte.

Aber wie kommt man in einer Großstadt an gutes günstiges Fleisch? Speziell Südwest-Berlin? Gibts vielleicht jemanden aus der Ecke der/die einen Tip für mich hat?

Billig-Fleisch/Sonderangebote aus dem Supermarkt möchte ich eigentlich nicht kaufen (wegen der Massentierhaltungsproblematik), der Sonntagsbraten für uns Menschen wird schon seit längerem beim Neuland-Fleischer besorgt, Fleisch während der Woche gibt es immer seltener. Aber Neuland-Fleisch für den Hund dürfte etwas teuer werden, oder?

von Antje(YCH) am 24. Oktober 2000 08:40

Hallo Silke,

: ... der Sonntagsbraten für uns Menschen wird schon seit längerem beim Neuland-Fleischer besorgt...

Hast Du dort einmal wegen Schlachtabfällen gefragt? Vielleicht kannst Du etwas vorbestellen, ggf. einen Behälter dafür abgeben. Und auf dem Wochenmarkt sind auch immer einige Metzger "von auswärts". Dort könntest Du evtl.Schlachtabfälle vorbestellen (auch hier am besten festschließenden Behälter mitgeben). Ansonsten würde sich vielleicht auch mal ein Ausflug auf's Land lohnen, bei Spaziergängen mit dem Hund auskundschaften, wo Weidevieh gehalten wird, nachfragen, wem das gehört, und dort mal hinfahren bzw. anrufen, dann hat man vielleicht einen vertrauenswürdigen Lieferanten gefunden. Wenn man entsprechend Platz in der Kühltruhe hat, lohnt es sich, sein Futterfleisch "von außwärts" zu holen (man kann es ja gleichzeitig mit einem Wald- und Wiesenspaziergang mit dem Hund verbinden). Die Schlachtabfälle von einem Bullen (Pansen, Kopffleisch, Flotz = Nase/Schnauze, Lunge und Geschlinge, etwas Herz, Leber und Niere, Brustbein und Unterbeinkonchen) reichen mir bei zwei DSHs ca. einen Monat, wenn ich in dieser Zeit ausschließlich "selbstkoche".

Viele Grüße

Antje

von Amelie(YCH) am 24. Oktober 2000 11:49

Hallo !
Es gibt in Lichterfelde einen Wochenmarkt, wo immer ein Fleischer seine Produkte direkt vertreibt. Du kannst da extra Hundefleisch in 2 Qualitätsstufen bekommen, wobei nach Berichten nur die bessere Qualität empfohlen werden kann (das andere sind wirklich Reste, die in einem Eimer gesammelt werden, ist wohl zuviel Fett dran). Du mußt allerdings 1 Woche vorher anmelden, was Du in welcher Menge haben willst, sonst lohnt sich das ganze für den Fleischer nicht, weil's ja frisch sein soll. Ich selber habe da noch nichts gekauft, weil mir die Menge zu groß war, aber wenn man viel verbraucht oder einfriert, lohnt es sich bestimmt. Ich denke mal, auf anderen Wochenmärkten gibt es sowas auch, frag' doch mal bei Dir in der Nähe, viele Stände kommen doch aus dem Umland. Z.B. bekommen wir immer biologisch einwandfreie Eier und Hühnchen von einem Bauern, der 1x pro Woche durch Zehlendorf fährt und dort seine Produkte direkt verkauft. Ist viel billiger als im Supermarkt und schmeckt so lecker (findet der Wauz auch :-))), daß ich seitdem keine Eier mehr aus dem Laden esse *ekel*. Natürlich alles von glücklichen Hühnern :-)). Hör' Dich mal bei anderen Hundeleuten um, manche haben da echte Geheimtip's, vor allem die mit den großen Hunden. Viele Grüße, Amelie

von SilkeH(YCH) am 24. Oktober 2000 12:10

Hatte ich gehofft, daß Du dazu was sagen kannst - hab schon mitgekriegt, daß Du aus meiner Ecke kommst...
Weißt Du wo der Wochenmarkt ist? Am Augusta-Platz ist glaube ich einer, könnte es vielleicht der sein? Zumindest kann ich da mal hingehen und schauen was da für Fleischer stehen..



von Amelie(YCH) am 24. Oktober 2000 12:40

Hi ! Ja, stimmt. Ich habe es ja selber nicht ausprobiert, nur die Besitzerin vom besten "Kumpel" meines Hundes. Allerdings war das auch im Frühjahr, also ich weiß nicht, ob es den Fleischer da noch gibt, die wechseln ja manchmal ihr Gebiet. Aber ich würde einfach mal herumfragen, bestimmt gibt es das auch auf anderen Märkten (z.B. ist in Lichterfelde auf dem Kranoldplatz noch ein ziemlich großer, wenn Du aus der Ecke kommst - ich glaube, immer Mi und Sa). Sonst fällt mir nur die Neuland-Fleischerei in der Berliner Str.(Zehlendorf) ein, vielleicht kann man mit denen handeln, wenn man bestimmte Mengen garantiert abnimmt. Ich kenne das vom Bäcker, dort habe ich bei wöchentlicher Garantieabnahme immer sehr viel altes Brot für die Pferde für fast umsonst bekommen. Übrigens habe ich in einem Supermarkt mal einen Fleischer gesprochen, der konnte auch genau sagen, woher das Fleisch kommt und bisher war ich ganz zufrieden damit. Manche Supermärkte bieten auch schon Bio-Fleisch an, muß man sich halt durchfragen. Viele Grüße, Amelie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren