Futter ok? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Futter ok?

von Eva und Rio(YCH) am 24. Oktober 2000 16:34

Hallo Conny,
bin zwar keine Ernährungsexpertin, aber dafür Jägerstochter yawning smiley)
Mein Mädel bekommt gerade Wild roh, weil ich da sicher sein kann, daß es nicht mit Schweinefleisch in Berührung gekommen ist, im Gegensatz zu Schlachthoffleisch, etc. Und Rio verträgt es wirklich gut, wobei sie sowieso selten Probleme mit Dünnpfiff hat.
Hirsch, Reh, Karninchen,.... frißt sie alles recht gerne, und Hirschhälse sind sehr fleischig. Also: Wenn Du Wild nicht roh füttern willst, dann würde ich gar keins roh füttern, besseres Fleisch gibt es nämlich in der Regel nicht.
wilde Grüße,
Eva und Rio

von Conny(YCH) am 24. Oktober 2000 16:42

Hi Eva,

bislang hat er auch noch kein rohes Fleisch bekommen, aber mit den Hirschhälsen kann ich es dann ja mal versuchen. Muss mal demnächst beim Schlachter nachfragen wann ich die kriegen kann. Die gibt es leider nur für kurze Zeit, Hauptsache er fängt nach dem Genuss eines solchen Halses nicht wieder an zu mäkeln und frisst nicht anderes mehr!

Gruss Conny.

von Christa(YCH) am 24. Oktober 2000 16:43

: Ehrlich gesagt ist es in Hamburg auch gar nicht so einfach einen vernünftigen Schlachter zu finden.
: Gruss Conny.

Hallo Conny,
Hamburg? da war ich auch lange auf der Suche. Guck mal unter www.futterflitzer.de
Ich habe ihn erst vor kurzem entdeckt und einige mails bezüglich seines fkeischbezugs und der Qualität mit ihm ausgetauscht. ich bin seeeeh zufrieden und meine hündin auch. Er liefert in den meisten stadtteilen auch ins haus.
gruß Christa

von Eva und Rio(YCH) am 24. Oktober 2000 16:56

Hallo Conny,
ist schon klar, daß es die nicht so lange gibt, man denke an die Schonzeit yawning smiley)
Übrigens kann ich mir nicht vorstellen, daß Dein Vierbeiner danach anfängt zu mäkeln, eher BEIM rohen Fleisch...
Rio kannte rohes Fleisch kaum, und stellt sich immer noch ziemlich an, wenn sie es fressen soll, vor allem, weil ich eben keine MIlchprodukte etc zur gleichen Zeit füttern will. Ich mach es mittlerweile so, daß ich das Fleisch nur kurz ankoche, scheinbar schmeckt es dann besser, und es ist eben noch genauso wertvoll wie rohes Fleisch.
Grüße,
Eva und Rio

von Conny(YCH) am 24. Oktober 2000 17:10

Hi Christa,

die Homepage von Futterflitzer habe ich mir schon mal angeschaut, ehrlich gesagt stört mich die Tatsache das das Fleisch nur tiefgefroren erhältlich ist ein wenig. Ich finde diese Auftauflüssigkeit ziemlich eklig und bekanntlich ist diese ja auch geradezu ein Paradies für alle möglichen Bakterien. Würde mich also nie trauen dieses Fleisch roh zu verfüttern.
Hinzu kommt das in mein Stadtgebiet erstaunlicherweise auch nicht geliefert wird.

Gruss Conny.

von Conny(YCH) am 24. Oktober 2000 17:18


: Trennkosternährung ist nicht neu. Bei Menschen
: wird sie erfolgreich zur Gewichtsreduzierung eingesetzt.
Weisst du auch worin der Erfolg der Trennkost begründet ist? Darin das die Dicken kontrollierter essen müssen wenn sie umständlich nach säuren- und basenbildenden Nahrungsmitteln trennen müssen. Das war`s dann aber auch schon!
: Mich würde interessieren, ob unsere Hunde ähnliche
: Folgeerscheinigungen bei dieser Form der Ernährung zeigen.
Wohl kaum! Jetzt musst du mir aber verraten warum mein Süsser das Getreide nicht in Verbindung mit dem Fleisch bekommen soll!

Gruss Conny.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren