Mera-Dog Agility :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Mera-Dog Agility

von Andreas(YCH) am 10. Februar 1999 21:25

: Liebe Eva,

ich füttere nur Original Recipe, sowiet ich Trockenfutter verwende. Ist allerdings auch das teuerste Futter, das Du bekommen kannst.
Du mußßt aber auch bedenken, daß Du von einem hochwertiegen Futter mit einer hohen Energiedichte geringere Mengen füttern mußt, als von einem Futter mit einer geringeren Energiedichte. Der Preis relativiert sich dadurch.
Außerdem muß der Hund ja die von ihm benötigte Energiemenge aufnehmen können. Wenn ich ihm ein Futter mit allerlei Füllstoffen vorsetze, die er aber nicht richtig verwerten kann, dann ist der Hund zwar auch irgend "voll" im wahrsten Sinne des Wortes, keineswegs aber hat er die benötigte Nährstoffmenge auch tatsächlich zu sich genommen. Immer daran denken, daß die HUnde nur ein ebegrenze Menge Nahrung zu sich nehmen können, auch deshalb ist ein hoher Gehalt an umsetzbarer Energie wichtig.

Viele Grüße,

Andreas

von Michael(YCH) am 11. Februar 1999 10:30

Hallo Eva,

bei mir wird 2x täglich gefüttert. Morgens ist Trockenfutter vorgesehen. Fürher hatte ich Hills (Lam & Reis) gefüttert. Jetzt bin ich bei Eukanuba gelandet. Je nach Bedarf verwende ich hier die "normale" oder die "Premium" Variante. Die Verdauung schein mit Eukanuba bei meinen Hunden besser zu sein als mit Hills. Die Futtermänge ist auch geringer geworden (1/3 weniger als bei Hills).
Tschüß,
Michael und die Zottels

von Goran Skundric(YCH) am 12. Februar 1999 16:38


:
:Hallo Eva, hallo Andreas !
Ich habe bereit´s zuvor im Forum mich zu diesen Billigfuttern geäußert.
Andreas hat natürlich völlig recht: Mais ist in der Tat ein sehr häufig eingesetzter "Filler" also billiger Füllstoff. Die Bioverfügbarkeit und Verdaulichkeit der Nährstoffe geht praktisch gegen Null.
Grundsätzlich enthalten richtige Premium-Futter (nicht die gemeint, die es nur von Vertretern erzählen lassen) selbstverständlich weder Mais noch Nebenprodukte weder pflanzlicher noch Tierischer Art.
Nebenprodukte bedeutet zwar nicht unbedingt Schnäbel oder Federn, doch kann man davon ausgehen, daß diese Proteinquelle aus Schlachtnebenerzeugnissen besteht, die also nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Dies sind meistens Lungen, Schlund und andere Erzeugnisse mit Eiweiß, welches weder verdaulich ist, noch die wichtigen essentiellen Aminosäuren liefert.

Im übrigen zählen Fachleute Eukanuba ganz bestimmt nicht zur Premium-Klasse, Royal-Canine auch nicht (Mais-Gluten, Mais an 1. Stelle der Zutaten), Hill´s natürlich auch nicht.

Es gibt in Deutschland wie ich auch im Forum immer wieder lese wohl auch kaum einen Markt für Premium-Qualität, denn jeder fragt sich hier wohl, was billiger ist, oder den besseren Ruf hat und gleichzeitig billiger ist.

Ich füttere im Übriger Original Recipe und zur Abwechslung Nutro MaX, meines Wissens nach sind es die einzigen Futter die in Deutschland unter Premium verstanden werden können.
Das normalerweise nur in den USA erhältliche Wysong ist natürlich auch sehr gut, aber hier wohl nicht erhältlich.
Alle anderen Futter machen zwar tolles Marketing, vielleicht auch tolle Preise, doch viel darf man von ihnen wohl nicht erwarten.

Im Übrigen landen die meisten die diese "Billigfutter" fütter früher oder später in der Rubrik Gesundheit, z.B. unter dem Thema: "Scheiße mein Hund hat Krebs, mein Hund hat Analdrüsenentzündung, Durchfall, Infektionen etc., wo dann wiederum ganz schlaue Delitanten irgendwelche Homöopathie einsetzten würden. Gut das man weiß das die Wirkung 1 % über Placebo ist.

Also viel Spaß mit dem Futtersuchen (Im übrigen gibt OR die Menge zu füttern an, die der Hund wirklich braucht und nicht soviel, daß es billiger ausschaut gegenüber Billigfuttern - zu Eukanuba Premium.)

Bis bald
Goran

von Eva(YCH) am 12. Februar 1999 23:21

Lieber Goran,
erst mal vielen Dank für die Tips bezüglich Futtersorten. Ich werde mich mal nach den von Dir genannten Sorten umsehen.
Allerdings war ich ehrlich gesagt etwas erstaunt über Deine Nettigkeiten über alle, die "Billigfutter" wie Eukanuba oder ähnliches füttern. Erstens wenden sich ja extra viele an das Forum, um das geeignete Futter zu finden, da man vielleicht noch nicht so viele Erfahrungen auf diesem Gebiet hat. Außerdem kenne ich auch genügend Gegenbeispiele, in denen Hunde, die z:B. mit Eukanuba gefüttert wurden, 15 Jahre und älter wurden, ohne an Krebs oder ähnlichem zu erkranken. Auch bei meiner 5-jährigen Hündin habe ich bis jetzt keine negativen Nebenwirkungen bemerkt, wobei ich natürlich nicht ausschließen kann, das sich das noch ändert. Trotzdem- vielleicht kannst Du etwas weniger sarkastisch sein, und mir mal die Vorteile und Bestandteile von den von Dir genannten Futtersorten aufzählen, und vielleicht auch, wo Du sie herbekommst?
Tschüß, Eva

von Goran(YCH) am 18. Februar 1999 14:26


:Hallo Eva,
Zunächst würde ich Eukanuba nicht unbedingt als Billigfutter bezeichnen, ich habe lediglich geschrieben, daß es nicht zu den Premium-Futtern (oder vielleicht besser "Super-"Premium-Futtern gehört.

Zu Deiner Bemerkung über 15 Jahre alte Hunde usw., die mit Eukanuba ge-
füttert wurden:
Zunächst einmal beschäftigt man sich in der Wissenschaft eher mit Statistiken, als mit einzelnen Werten. Da es große Statistiken über die Fütterung mit best. Futtern kaum gibt, sollte man sich auch nicht auf Einzelwerte stützen.
Es gibt natürlich auch Menschen die rauchen und 90 werden, heißt das nun das rauchen vielleicht sogar gesund ist ? Ich glaube nicht. Natürlich gibt es auch solche, die nahezu nur Pommes mit Currywurst essen und trotzdem weitgehend gesund sind, möglicherweise alt werden, ist es deshalb gesund ?
Wie Du siehst, sind sog. Ausbrecher bei allen Betrachtungen völlig normal, würde man aber einige tausend Raucher über Jahre hinweg mit Nichtrauchern vergleichen oder Millionen, die gesund essen, mit denen die nicht gesund essen, würde man sicherlich (statistisch) erhebliche Unterschiede feststellen.

Also, nicht jeder Hund, der mit etwas schlechterem Futter gefüttert wird, wird krank, genauso wie nicht jeder Hund, der mit gutem Futter gefüttert wird unbedingt 20 Jahre alt wird.

Du erhöhst lediglich die Wahrscheinlichkeit, daß Dein Hund optimal versorgt wird mit besserem Futter eher als mit schlechterem und das ist alles.

Vorteile z.B. von Original Recipe
OR zählt in Amerika zu den absoluten Top Premium Futtern und ist eines der teuersten (auch dort).
Es enthält kein Mais bzw. überhaupt nur in kleinsten Mengen Rohstoffe, die nicht einen pysiologischen Nährwert haben.
Die Proteinquelle besteht aus hochwertigem Fleischmehl einer Proteinquelle (Z.B. Wild, Huhn, Lamm oder Kaninchen), dabei werden keine Nebenprodukte verwendet. (siehe Deklaration auf der Verpackung).
Die Spurenelemente und Mengenelemente werden in einer Salzform dageboten, die zu nahezu 100 % biologisch verfügbar ist.

Du kannst selbstverständlich jeden Tierarzt zu OR befragen, ich bin davon überzeugt, daß keiner schlecht darüber reden kann (zumindest, wenn
er Ahnung hat, was ja nicht immer der Fall ist)

Wichtig bei OR: Die hochwertige Proteinquelle steht an erster Stelle der
Zutatenliste, und nicht an 3 oder 4, wie bei vielen anderen.

Zum Thema BSE im Hundefutter auch ein Tip:
Das vegitarische Hundefutter von OR ist hervorragend (sehr gut ausgetestet). Ich füttere es selber auch, hier kannst Du ganz sicher gehen, daß Du kein BSE fütterst, denn es ist rein pflanzlich.

Bei Nutro sind die Verhältnisse ähnlich, wobei Nutro vom Proteinanteil noch etwas hochwertiger ist.

Beide Futter bekommst Du beispielsweise in jeder Freßnapffiliale und auch in einigen guten Zoofachhandlungen, die nicht nur Ableger aus der Supermarktabteilung haben, die sich gut verkaufen, weil sie 10 Pf pro Tag billiger sind zu füttern, hi, hi (sarkastisch).

Also viel Erfolg beim Füttern !!
Goran

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren