futterverweigerung/fressen von katzenkot :: Hundefutter & Hunde Ernährung

futterverweigerung/fressen von katzenkot

von christa(YCH) am 12. Februar 1999 07:22

Cera, ein 1-jähriges loewchen frisst extrem schlecht, bei 30 cm höhe ist sie knapp 4 kg schwer.am morgen will sie nicht fressen, erbricht dann aber, so habe ich angefangen ihr leckerchen zu geben, dann erbricht sie nicht mehr. frisst sie am mittag, muss ich in der nacht um 3 uhr mit ihr raus ! am abend frisst sie manchmal gut aber nur, wenn ich unter das trockenfutter noch dosenfutter mische oder hackfleisch, und dann schleckt sie noch das fleisch raus. wir sind täglich bis zu 2 stunden im wald unterwegs, ohne leine.sie frisst jeden katzenkot den sie findet,ausser ich bemerke es und kann sie stoppen.ich habe noch eine hündin, älter und einiges grösser, habe es auch mit dem sogenannten futterneid probiert, lässt die kleine kalt.cera ist sehr lebhaft, verspielt und verschmust, aber eben kein gramm zuviel. letztes jahr war sie viel krank, dank "einstellung" einer homöopathin ist sie seit oktober trotz winterkälte nie mehr krank gewesen. wer weiss rat betr. futter und katzenkot?

von Herbert(YCH) am 15. Februar 1999 17:46

: Hallo Christa,
versuche es doch mal mit Knochenmehl, etwa 1/4 Teelöffel. Kotfressen jeder Art weist auf Phosphormangel hin. Wenn es geklappt hat, bitte Re.
Mit frdl. Grüßen
Herbert

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren