Riesen Welpe will gesund groß werden. :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Riesen Welpe will gesund groß werden.

von Rainer(YCH) am 23. Dezember 2000 16:44

Hallo Edith,

ja natürlich würde ein (senior anteil) am Futter zu wenig Mineralstoffe für einen so schnell wachsenden Hund mitbringen. da müsste man mit einem Mineralzusatz aufbessern (und vorher rechnen)

Es geht einfach darum, den Hund unterhalb seiner genetisch möglichen wachstumsgeschwindigkeit wachsen zu lassen, um den üblichen Gelenkdefekten vorzubeugen. und ihn trotzdem nicht dauernd "kohldampf" schieben zu lassen.

und da ist energiegehalt und das eiweiss ausschlaggebend.

natürlich besteht ein Hundefutter nicht nur aus energie und eiweiss
ist mir schon auch klar.

schöne Grüsse,

Rainer

von Rainer(YCH) am 23. Dezember 2000 16:52

Hallo Edith

mit einer nicht richtig zusammengestellten Eigenmischung ist einem Hund in dieser Situation (anders als beim ausgewachsenen) sehr leicht erheblich geschadet. Wenn Du dem nur Fleisch, gemüse und Futterflocken gibst bekommst du krumme Beine als ergebnis. das ist kein zwergteckel, der bursche wird zeitweise weit! über ein kilo pro woche zunehmen.
Man muss daher bereit und in der Lage sein eine saubere Rationsberechnung durchzuführen. Wenn man das macht und auch kann (oder sich von einem entsprechend ausgebildeten Menschen machen lässt) ist ein selbst zusammengestelltes futter völlig o.k.

aber diesen aufwand muss man treiben. mit "gefühl und instinkt" geht da gar nichts.

ich hab da für meine (erwachsenen) Hunde einen ganz guten weg gefunden.
ich füttere TROFU - weil ich auch den Urlaubsbedarf mitnehmen kann, ohne das dem auto die achsen abbrechen, und gebe selbstgemachtes dazu.
und zwar weils denen einfach besser schmeckt.

und weil es gerade so gut passt: Wer von uns würde weihnachten gerne Trockenfutter vorgesetzt bekommen?

Viele Grüsse, Rainer

von nikka(YCH) am 23. Dezember 2000 17:21

Hier mal ein netter Link zu speziellen Hundefuttermitteln auf deutsch...;-)

[www-vetpharm.unizh.ch]

von Edith(YCH) am 23. Dezember 2000 17:41

: Hallo Rainer!

Wenn Du dem nur Fleisch, gemüse und Futterflocken gibst bekommst du krumme Beine als ergebnis. das ist kein zwergteckel, der bursche wird zeitweise weit! über ein kilo pro woche zunehmen. Dass ist mir schon klar, zur Viatmin- und vor allem Mineralstoff-Versorgung gebe ich Knochen, das ursprünglichste für Calcium.
: Man muss daher bereit und in der Lage sein eine saubere Rationsberechnung durchzuführen. Wenn man das macht und auch kann (oder sich von einem entsprechend ausgebildeten Menschen machen lässt) ist ein selbst zusammengestelltes futter völlig o.k. Kennst du die Bücher von Billinghurst? Er hat sehr gute Erfahrungen mit Rof-Fütterung gemacht, ohne jegliche Zusätze, einfach nur so füttern, wie ein Wildhund bei bester Versorgung fressen würde, also Fleisch, Knochen, Ge,üse.....

:
: aber diesen aufwand muss man treiben. mit "gefühl und instinkt" geht da gar nichts. Ist schon klar, davon habe ich auch nichts geschrieben, es ist auch sicher viel besser, wenn ein Anfänger FEFu füttert, solange er sich mit ernährun nicht so gut auskennt.
:
: ich hab da für meine (erwachsenen) Hunde einen ganz guten weg gefunden.
: ich füttere TROFU - weil ich auch den Urlaubsbedarf mitnehmen kann, ohne das dem auto die achsen abbrechen, und gebe selbstgemachtes dazu.
: und zwar weils denen einfach besser schmeckt. das mit dem Schmecken ist Gewöhnungssache. Indern schmeckt ihr, für uns extrem scharfes, Essen, auch viel besser als das Unsere. Ich füttere Rohes Fleisch ( huhn,rind,Pute) Gemüse, Naturreis, Obst,Milchprodukte, und Olivenöl. Solls schnell gehen, und ich habe kein Felsich daheim, bekommt meiner auch FEFU auch im urlaub. Das geht aber wahrscheinlich nur, weil ich keinen Mäkelfritzen habe, der nicht hungert, wenns sein Lieblingshäppchen nicht gibt.
:
: und weil es gerade so gut passt: Wer von uns würde weihnachten gerne Trockenfutter vorgesetzt bekommen? Also ICH nicht! Freu mich schon auf viel Gutes!
:
Merry Christmas
Edith

von Edith(YCH) am 23. Dezember 2000 17:47

: Hallo Rainer!
:
da müsste man mit einem Mineralzusatz aufbessern (und vorher rechnen)
: Diese zusatze sind aber alle sehr künstlich und könnene inen Welpen empänglich für Allergien machen ( davon kann ich ein Lied singen, war nämlcih so ein Mittelchen Fanat!!!!!)

ich habe einen Hund der dauernd Fellprobleme hatte, nie energievoll oder verspielt, vor ca. 4 Monaten auf die BARF ( Bones and raw food) Methode umgestellt. Ergebniss: Glänzendes Fell, dass alle nur mehr sagen, was mit dem Hund los ist, er ist jetzt so richtig lebendig, spielt mit mir und fordert mich manchmal sogar zum spielen auf ( das gabs vorher nie)
Ich habe viele viele gute Sorten gefüttert: Hills, Eukanuba, Dr. Alders, Royal Canin ( Davon bekam er eine Wachstumsstörung)......


:
: schöne Grüsse,
:
Edith

von Rainer(YCH) am 23. Dezember 2000 19:23

liebe edith

und , jetzt muss ich mal nachfragen!

die ernährung eines so schnell wachsenden hundes verlangt besondere sorgfalt.

sind wir da einig?

über weihnachten völlig trockenfutterfrei ernährt (ich)!

Rainer

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Tablette geben, aber wie?

    Hallo Ann, bei uns gibt es Tabletten in Bananenstückchen. Anfangs hat Arko auch immer sortiert, ich ...

  • Wie hustet ein Hund?

    Hallo Nadine! Also Lea hustet wie ein Mensch, will sagen, das hört sich an wie mein eigener Husten.

  • leicht erziebare hunde?

    : : also er sollte keine menschen anfallen. sollte auf platz sitz und pfui hören. und wenn ich ihn ruf ...

  • Seltames Freßverhalten

    : : Wenn meine Hündin etwas ganz Besonderes wie zum Beispiel einen Knochen bekommt legt sie diesen ...

  • zu tode gebissen

    :Habe noch vergessen zu erwähnen- ich verlange von niemandem Toleranz gegenüber meiner Lebensweise, ...

  • Muß nur zum Impfen zum TA""

    Hallo Katja : : Wie rekrutieren die eigentlich die Leute dafür, weiß das jemand? Züchter kann man ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.365.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren