Hagebuttenpulver selbstgemacht "" :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Hagebuttenpulver selbstgemacht ""

von Marlene(YCH) am 16. Januar 2001 09:29


Fortan schreibt dazu:

Ein hervorragender Futterzusatz mit vielseitigem Wirkstoffgehalt.
Carotin, B1,B2,K,P,C.
Der natürliche Gehalt an Pektin und Gerbstoff ist aus ernährungs-
physiologischer Sicht besonders wertvoll.

Anwendung lt. meinem Kräuterbuch:

Die Frucht der Heckenrose hat sich als vorbeugendes Mittel
gegen Erkältungen bewährt, denn die Inhaltsstoffe der Hagebutte
unterstützen die Widerstandskraft des Körpers, da sie anti-
bakteriell, antiviral und antiseptisch wirken.

Deshalb habe ich mir aus der Apotheke getrocknete Hagebutten-
früchte besorgt. Man kann sie entsamt und mit Samen bekommen.
Die entsamten Früchte sollen lt. Wissenschaft wirkungsvoller
und besser verträglich sein.
100 gr. kosten je nach Apotheke zwischen DM 2,50 - DM 2,90.


Diese Früchte habe ich zu Pulver gemahlen und eine vitaminreiche
und natürliche Nahrungsergänzung selbst hergestellt.

Das Pulver hat einen leicht säuerlichen, aber angenehmen Geschmack.
1Tl in Joghurt, Quark oder Hüttenkäse gerührt und eine leichte
gesunde Zwischenmahlzeit kann serviert werden.:0))

Gruss Marlene





von Antje(YCH) am 16. Januar 2001 09:35

Hallo Marlene,

und wie wäre es mit selbst sammeln? Da wo ich mit den Hunden gehe hängen die Büsche im Herbst massenhaft voll. Ich sammele bei jedem Spazierganz eine Tüte voll, wasche und trockne sie auf der Fensterbank. Danach schneide ich sie einmal durch, dabei erkennt man auch verwurmte Früchte (die den Hunden aber nicht schaden), dann vermische ich sie zu gleiche Teilen mit Honig. Davon bekommen die Hunde im Winter jeden Tag einen Löffel voll ins Futter. Man kann die getrocknenten Früchte auch zermahlen und unter das Futter geben (bei nicht entkernten Früchten nicht zu viele!).

Viele Grüße

Antje

von Marlene(YCH) am 16. Januar 2001 09:37


: und wie wäre es mit selbst sammeln? Da wo ich mit den Hunden gehe hängen die Büsche im Herbst massenhaft voll. Ich sammele bei jedem Spazierganz eine Tüte voll, wasche und trockne sie auf der Fensterbank. Danach schneide ich sie einmal durch, dabei erkennt man auch verwurmte Früchte (die den Hunden aber nicht schaden), dann vermische ich sie zu gleiche Teilen mit Honig. Davon bekommen die Hunde im Winter jeden Tag einen Löffel voll ins Futter. Man kann die getrocknenten Früchte auch zermahlen und unter das Futter geben (bei nicht entkernten Früchten nicht zu viele!).

Hallo Antje,

ich wollte den armen Vögel das Winterfutter nicht wegpflücken.:0)

Gruss Marlene
:
:

von Antje(YCH) am 16. Januar 2001 09:56

Hallo Marlene,

naja, bei uns hat's wirklich genug Hagebutten. Zudem kommt man ja sowieso nur an die heran, die "außen" hängen, die Büsche hier sind so dicht und riesig, daß für die armen Vögelchen garantiert noch genügend übrig bleibt. Und wenn nicht, sitzen die anschließend bei mir auf dem Fensterbrett, treten gegen die Scheibe und wollen 'nen neuen Meisenknödel oder ähnliches...

Viele Grüße

Antje

von Marlene(YCH) am 16. Januar 2001 10:04



:
: naja, bei uns hat's wirklich genug Hagebutten.

Hallo Antje,

das hättest du mir im Sommer sagen sollen, dass diese Früchte
auch für Hunde so gesund sind, dann ich hätte ich mir meinen
eigenen kleinen Vorrat anlegen können.:0))

Auf diese Art habe ich mir das Pflücken, das Entkernen,
einschl. Trocknen der Früchte gespart.
Du weisst ja, was die FEFU-Fütterer immer sagen.
Wenn man seinen Hund selbst versorgt,
geht das zu Lasten des Hundes.
Weniger Gassi-Gehen, Spielen,Toben, Stöckchenwerfen usw. :0)

Gruss Marlene



von Gaby(YCH) am 16. Januar 2001 10:19

Hallo Marlene,

Hagebutten haben ebenfalls einen sehr hohen Kalziumgehalt, 510 mg auf 100gr. frische Hagebutten.
Das Ka/Ph-Verhältnis liegt bei 4,64, Magnesium ist 120 mg enthalten.

Bei getrockneten Früchten dürften diese Mineralstoffe noch voll erhalten sein.

Gruß, Gaby

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren