Hollunder / für Marlene :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Hollunder / für Marlene

von Antje(YCH) am 18. Januar 2001 11:40

Hallo Petra,

Marlene hat das Grundlegende ja schon geschrieben. Aronia soll auch die Schwermetallausscheidung begünstigen. In Aronia sind die gleichen sekundären Pflanzenstoffe enthalten, die auch in dem Holz (ich glaube Eiche) enthalten sind, aus welchem die teuren Weinfäßer gemacht werden; diese Stoffe gehen bei der Lagerung in den Wein über und deswegen hat "guter" Rotwein (= in Holzfässern gelagert) so eine positive Wirkung auf Herz und Gefäße. Aroniasaft hat angeblich die gleiche positive Wirkung. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß ich, wenn ich regelmäßig ein Glas davon pro Tag trinke, ohne Erkältungen über den Winter komme (gemischt mit Apfelsaft schmeckt der super, ansonsten ist er schon recht sauer; den Hunden macht das aber nix aus).

Viele Grüße

Antje

von Antje(YCH) am 18. Januar 2001 11:48

Hallo Cordula,

mal 'ne ganz neugiereige Frage: Wohnst Du in einem der neuen deutschen Bundesländer? In den alten war die Aroniabeere bisher nämlich ziemlich unbekannt, nur meine Arbeitskollegen aus den neuen Bundesländern und aus Polen kennen diese Frucht. Ich habe vor einigen Jahren mal probiert, Pflanzen zu bekommen, das war aber aussichtslos. Bin wirklich ein wenig neidisch auf Dich: EIGENE ARONIASTRÄUCHER !!!! *binschonganzgrünimgesicht* Ich kann eine Kollegin aus Krakau ja mal für Dich nach Rezepten fragen, angeblich kann man davon ein ganz leckeres Gelee machen... Ansonsten würde ich die ganz normal entsaften und im Eiswürfelbehälter einfrieren; wenn die Würfel fest sind, ab in die Tüte damit und die nächste Ladung Saft in den Eiswürfelbehälter. Von den Würfeln kann man dann ab und zu einen ins Hundefutter geben (dann natürlich erst auftauen lassen).

Viele Grüße

Antje

von Cordula(YCH) am 18. Januar 2001 11:56

Hallo Antje,
bei der Hobbythek im WDR wurde sie mal in einer Sendung vorgestellt. Und da ich hier (NRW) keine bekommen konnte, habe ich mir dann letztes Jahr welche aus Polen mitbringen lassen. Das Rezepte des Gelees habe ich, aber vielen Dank für das Angebot. Da ich sie ja erst letzten Frühjahr gepflanzt habe, war auch im Herbst nur eine Fruchtdolde dran. Hoffe, das es dieses Jahr mehr werden. Leider findet Courtney die Sträucher zum fressen gern. Hat bei einigen schon die Triebspitzen abgefressen. Leider habe ich selber nur einige Zweige, sonst würde ich Dir welche schicken.

Viele Grüße
Cordula & Courtney

von Heike M.-N.(YCH) am 18. Januar 2001 11:58

Hi Antje,
bei spinnrad oder Colimex bekommst Du getrocknete Aroniabeeren oder auch Frusip Aronia Konzentrat.
Von dem Frusip gebe ich meiner Hündin 2-3 x die Woche 1 TL.
Gruss
Heike

von Cordula(YCH) am 18. Januar 2001 12:01

Hallo Antje,
habe mal gesucht, und inzwischen gibt es wohl mehrere Anbieter, bei denen man sie als Container-Pflanze kaufen kann.
[www.eggert-baumschulen.de]
[www.pflanzentreml.de]
[kordes-jungpflanzen.de]

Viele Grüße
Cordula & Courtney

von Heike M.-N.(YCH) am 18. Januar 2001 12:01

Sorry, gepennt,
Marlene hatte ja schon geschrieben, wo Du denn Aroniasaft bekommst.
Gruss
Heike

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren