Hund frißt Kartoffeln :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Hund frißt Kartoffeln

von Inge(YCH) am 18. Januar 2001 18:29


Mein Hund frißt mit Vorliebe Kartoffeln, ob roh oder gekocht.das ist für sie ein Leckerbissen.Mir wurde jetzt gesagt daß rohe Kartoffeln schädlich sind.Kann mir jemand sagen warum und was daran schädlich ist?
Inge

von Edith(YCH) am 18. Januar 2001 18:37

Hallo!!
Kartoffeln sind ein NAchtschattengewächs, sie sind für den Menschen roher in rauhen Mengen genoessen schwer gesundheitsschädlich, wahrscheinlich auch für den Hund.
Rohe sind allerdings kein Problem!
Edith

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 18. Januar 2001 19:20

Hallo Edith,

: Rohe sind allerdings kein Problem!

Du meinst GEKOCHT sind sie kein Problem?!
Allerdings würde ich Kartoffeln nicht in größeren Mengen Füttern. Sie neigen zu vermehrter COs-Gas-Bildung und diese kann zu einer Magendrehung führen.

Gruß
Kathi

von K.-H.(YCH) am 19. Januar 2001 06:06

Hallo Inge,
mein Hund (fast 9 Jahre alt) frißt jeden Tag Kartoffeln (am liebesten Bratkartoffeln) und in der Zeit als er eine Bauchspeicheldrüsen-Entzündung hatte, war es mit das Beste, was ich ihm antun konnte. Also wir haben nur gute Erfahrungen gemacht, vor allem, daß sie auch sehr sättigend sind.

von susanna(YCH) am 19. Januar 2001 10:02

: Hallo Edith,
:
: : Rohe sind allerdings kein Problem!
:
: Du meinst GEKOCHT sind sie kein Problem?!
: Allerdings würde ich Kartoffeln nicht in größeren Mengen Füttern. Sie neigen zu vermehrter COs-Gas-Bildung und diese kann zu einer Magendrehung führen.
:
: Gruß
: Kathi


Hallo

gibt es auch Hunde, die das alles abkönnen? Ich habe mal gelesen, Kakao ist schädlich, Zwiebeln tödlich, was ist denn dann, mein Bully hat das alles schon ím unbeobachteten Momenten gefressen wie ein Scheunendrescher, auch rohe Kartoffeln?

Gruß Susanna

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 19. Januar 2001 10:57

Hallo Susanna,

: gibt es auch Hunde, die das alles abkönnen? Ich habe mal gelesen, Kakao ist schädlich, Zwiebeln tödlich, was ist denn dann, mein Bully hat das alles schon ím unbeobachteten Momenten gefressen wie ein Scheunendrescher, auch rohe Kartoffeln?

es gibt Hunde die empfindlichersind als andere. Fact ist aber, das alles in der "richtigen" Menge gesundheitsgefährdent sein kann.
Ich fordere den Teufel nicht heraus und gebe meinen Hunden keine Kartoffeln, Kohl, Hülsenfrüchte, Zwiebeln usw.
Warum warten bis was passiert wenn es genügend Alternativen gint?!

Grüße
Kathi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Basenji

    Hallo Frauke, : Weißt du vielleicht auch noch wie man "Basenji" richtig ausspricht? Ähm... ja... ...

  • Allergie auf Futtermilben

    Hi Fränzi, : : : Was die Milchprodukte betrifft, bin ich da eher vorsichtig. Ich gebe selten welche, ...

  • Brando der tanzende Pit Bull

    Hi Sabine : super link wirklich Klasse Fotos von "Kampfhunden" :-))) Absolut süß! : Übrigens haste ...

  • Matsch!

    Hi Andrea Das war schlicht und einfach eine spontane Idee *g*. Zum Ausbauen oder verwerfen. Wie ...

  • Jugendliche Vermehrer

    Hallo, : P. S.: Ach ja ich wohne in Niedersachsen die Kampfhundordnung ist hier nichtig. Aber ...

  • Trotz täglicher Pflege Fellverfilzungen

    Hallo Ana, : : Meine Bürste habe ich fast komplett zur Seite gelegt, die benutze ich nur noch als ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren