An Kathi und Marlene - Trockenkauartikel :: Hundefutter & Hunde Ernährung

An Kathi und Marlene - Trockenkauartikel

von Me & Bär(YCH) am 05. Februar 2001 20:25


Hallo ihr beiden Futterexperten,

ich hatte heute weiter unten schon mal kurz nachgefragt wieviel von diesen Trockenkauartikeln (Schweineohren, Ochsenziemer, Pansen etc.) so im Schnitt von den Hundebesitzern verfüttert werden.

Eine Frage die offen blieb und sicher auch alle anderen interessieren würde ist, ob man die Verfütterung dieser Trockenkauprodukte eingeschränkt sein sollte, auf z. B. einmal pro Woche...

Ich hab irgendwie die Befürchtung, dass ich zuviel des Guten verfüttere, weil ja ein zuviel an Protein stoffwechselbelastend ist und evtl. auch die Nieren schädigen kann...Leider hab ich bisher in keiner Tabelle die Wertigkeiten von Trockenkauprodukten finden können (und auf den Verpackungen kann man das auch nicht erkennen)....

Habt ihr irgendwelche Angaben dazu oder könnt ihr mir irgendwas raten???
Bär bekommt über sein "normales" Futter eine Mischung aus 2/3 Fleisch und 1/3 Getreide.

Ich möchte halt nicht, dass ich meinem Hund, nur weil er das Zeugs liebt, die Nieren ruiniere!!!

Vielen Dank schon mal für Eure Mühe,
Me & Bär

von Marlene(YCH) am 06. Februar 2001 06:17

:Hallo Me,

die diversen getrockneten Kauartikel sind zum Teil
sehr eiweiß-und fetthaltig und sollten deshalb kalorienmässig
immer in die Futterrationen mit einbezogen werden.
Als selbstverständlicher Nachtisch sollten sie jedenfalls nicht dienen, denn der Rohproteingehalt liegt bei ca.50 % aufwärts.
Ausserdem handelt es sich bei diesen Produkten um "sehr minderwertiges
Eiweiß" , das relativ wertlos für den Organismus ist und ihn eher
belastet.Besonders die Schweine( fettreich)-und Rinderohren sind
sehr bindgewebsreich und sollten nur begrenzt verfüttert werden.

Gruss Marlene




von Peter(YCH) am 06. Februar 2001 06:57

: :Hallo Me,
:
: die diversen getrockneten Kauartikel sind zum Teil
: sehr eiweiß-und fetthaltig und sollten deshalb kalorienmässig
: immer in die Futterrationen mit einbezogen werden.
: Als selbstverständlicher Nachtisch sollten sie jedenfalls nicht dienen, denn der Rohproteingehalt liegt bei ca.50 % aufwärts.
: Ausserdem handelt es sich bei diesen Produkten um "sehr minderwertiges
: Eiweiß" , das relativ wertlos für den Organismus ist und ihn eher
: belastet.Besonders die Schweine( fettreich)-und Rinderohren sind
: sehr bindgewebsreich und sollten nur begrenzt verfüttert werden.

Hallo Marlene
Dazu kommt noch der enthaltene Chemiecoctail,denn gerade Schweineohren werden vor dem Trocknen in einem Enthaarungsmittel "gebadet",um die restlichen Borsten zu enfernen! Dann kommen sie in die Trocknung.
Gruß Peter

von Me & Bär(YCH) am 06. Februar 2001 09:35

: :Hallo Marlene,

Danke für Deine Antwort: Das bestätigt mich darin, meinem Hundi diese Dinge in Zukunft etwas "vorzuenthalten" und lieber wieder Leckerli selber zu backen (da weiß ich wenigstens auch was drin ist ;-)).

Er liebt dieses Stinkezeugs ohne Ende, aber wie ich schon geschrieben habe, er bekommt über seine beiden Hauptmahlzeiten schon genügend Protein ab und da muß nicht auch noch das dazu kommen....
Fett wäre für Bär gar nicht so schlecht, weil er eher untergewichtig ist, aber trotzdem...

Liebe Grüße,
Me & Bär

von Me & Bär(YCH) am 06. Februar 2001 09:39

: : :Hallo Peter,

auch Dir vielen Dank für die Antwort: Ich wußte gar nicht, dass die Schweineohren "enthaart" werden ?! Klar brauchen die massig Chemie, um die Borsten rauszubekommen (die Teile sitzen ja bombenfest)....aber darüber hab ich mir bisher einfach keine Gedanken gemacht.

Zumal es die Teile bei uns abgepackt (und die sind wirklich Borstenfrei) und offen (vom Schlachthof getrocknet, dafür aber mit Borsten) gibt....

Liebe Grüße,
Me & Bär

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • HD! - Hilfe!

    Tschau Cindy Das ist Angstmacherei, wir haben in der Schweiz einen Spezialisten, Herr Beck in der ...

  • BARF wie macht ihr denn das ?

    Hallo Sassy, meine Hündin (16 kg) bekommt auch recht wenig. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass der ...

  • Hills-doch keine teure Getreidemischung?

    : sein, oder bezieht sich das so allgemein auf Tierfutter??? Liebe Tanja, das ist laut ...

  • Eignungstest

    : Tschuldige, das ich mich hier so reinmische! Ich habe eure Homepage angesehen! Nett, sehr nett ...

  • Aufkleber Vorsicht Sporthunde""

    : Weißt Du noch, was du ungefähr für den Aufkleber von Pina zahlen musstest? Hallo Svenja, es ist ...

  • Reflektionsgeschirr?!

    Hi Natascha, ganz genau ne mail an Sabro und der Katalog kommt kostenlos. sind schon tolle Sachen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren