Mischkost ausgewogen ? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Mischkost ausgewogen ?

von Miriam(YCH) am 10. Februar 2001 13:14

Hallo zusammen !

Ich denke schon seit einger Zeit darüber nach und habe auch versucht es auszurechnen, aber das klappt irgenwie nicht richtig. Ich würde gerne wissen, was Ihr dazu meint:

Mein Hund bekommt morgens TroFU, abends Fleisch mit Flocken. Immer dazu kommt Obst oder Gemüse. Täglich noch Joghurt o.ä. Und die ganzen anderen Sachen (Öl, Honig, Eigelb ...) hin und wieder. Knochen bisher eher selten. Ich füttere kein zusätzliches Mineralfutter.

Ich möchte nun wissen, ob ich die Abendmahlzeit mit Kalzium ergänzen muß oder nicht. Oder ob ich vielleicht nur ab und an Eierschalen oder Knochen geben sollte.
Ich grüble ständig darüber nach, habe bisher zwar keine Anzeichen für Fehlernährung, aber da mein Hund gelenkkrank ist, möchte ich nicht auch noch die Knochen ruiniern, was ja sowohl durch Über- als auch durch Unterversorgung passieren kann. Es läßt mir halt keine Ruhe.
Unser Hund ist übrigens jetzt knapp 1 Jahr alt.

Viele Grüße, Miriam


von Edith(YCH) am 10. Februar 2001 13:26

: Hallo !

ich habe leider nicht lange zeit Aber:

Soweit scheint alles zu passen, nur würde ich min 2. x die Woche Knochen oder Eierschalen verfüttern. Gibst du Knochen, so ist das Mineralsoffangebot sehr ausgewogen, was einer Überversorgung gut vorbeugt. Gibst du hingegen nur Calcium, ist eine Überversorgung schnell hergestellt.

MFG
Edith

von Marlene(YCH) am 10. Februar 2001 13:33


Hallo Miriam,

das Buch: Natürliche Haltung von Hunden und Katzen
Autor: Dr.vet.Donald J.Ogden bietet einige Anregungen
für eine ausgewogene Mischkost.

Gruss Marlene




:

von Miriam(YCH) am 10. Februar 2001 13:35

Hallo Edith !

Sorry, wenn ich jmich jetzt mal etwas blöd anstelle. Aber enthalten Knochen nicht auch überwiegend Kalzium ? Du schreibst, Knochen sind ausgewogener, ist dan denn noch so viel mehr drin ?

Ich habe mich bisher nicht mit Knochen auseinandergesetzt, deswegen die Frage.

Viele Grüße, Miriam

PS: Mir ist das jetzt schon peinlich, ich weiß alles mögliche über Ernährung, aber über Knochen gar nichts, leider.

von Edith(YCH) am 10. Februar 2001 15:20

: Hallo Miriam!
:
: Ich habe ein super Buch gelesen: Ian Billinghurst: GIVE YOUR DOG A BONE. Ist wirklci gut und sehr einfach geschrieben, nicht billig, da ein Imoprt aus Australien aber sein Geld 10 x wert! Er schreibt, dass eine Fütterung nur mit Hühnerknochen mit wenig Fleisch ( wie etwa Flügerl) und wenig Gemüse ( ca.10-30 % der Gesamtmenge) vollkommen ausreichend ist, da die Pariahunde sich nur davon ernähren und der HUnd mit natürlichem sprich knocheigem Kalzium besser zurecht kommt, als mit Zusätzen. Die besten und gehaltvollsten Knochen sind wie shcon gesagt, ROHE!! Hühnerknochen. Sie reinigen auch das Gebiss sehr gut und regen die Darmperistaltik an. Allerdings solltest du beim ersten Mal dabei sein, um zu überprüfen, dass dein Labbi es nicht runterschlingt, sondern gut kaut. Wenn er ein Fresssack ist, wie meiner, dann füttere ihn zum ersten Mal die Flügerl, wenn er wenig Hunger hat.


Stehe für weitere Auskunft gerne zur verfügung, aber bin nächste Woche leider nicht da!

Edith

von Sabrina(YCH) am 12. Februar 2001 10:04

:
: Hallo Miriam,
:
: das Buch: Natürliche Haltung von Hunden und Katzen
: Autor: Dr.vet.Donald J.Ogden bietet einige Anregungen
: für eine ausgewogene Mischkost.
:
: Gruss Marlene
:

Hallo Marlene,

von welchem Verlag soll denn das Buch sein? Habe es leider nirgends gefunden.

Gruß Sabrina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Trofu Nutro?

    Hallo Daniela Ich füttere nun seit 3 Monaten Nutro Choice Lamm & Reis. Wir sind sehr begeistert, ...

  • Verhalten der Hündin nach dem Wurf

    Hallo Antje, So wie Du es beschrieben hast, zog die Hündin die Leine und das Halstuch erst zu sich ...

  • Leuchtwesten

    Hallo Ihr, die Westen gibt es auch im "Futterhaus". Merle und Akira

  • Slalom! Was meint Ihr?

    Hi Jens! : 60 ist Standard bei den meisten Slalom, weil bei der WM auch 60cm ist. : Der Größte ist ...

  • Hundefreund-Katzenfeind?

    Tschau Lore :vorausgesetzt - das ist meiner Meinung nach das Wichtigste - die :Katze hat den ...

  • Ist das nötig?

    : Hallo Alex, zunächst einmal: Der Unterschied zwischen einer Kastration (Entfernung der Gonaden) ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren