Für Kathi :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Für Kathi

von Eva und Ri(YCH) am 14. Februar 2001 18:58

hallo Anja,
tja, also auch kein guter Tip in Sachen "wie mache ich meinem Hund das Schmackhaft"... Also gibt es weiterhin nur Fleisch, das frißt sie mittlerweile nämlich in jedem Zustand, roh und gekocht.
Grüsslis,
Eva

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 14. Februar 2001 19:05

Hi Anja,

: ich hab es gerade getan !

Glückwunsch :-))))!!!!!

: Meine beiden haben zum erstenmal im Leben , einen rohen Hühnerflügel bekommen .
: Naja , viel gekaut haben sie den nicht .Zweimal kauen und weg war der Flügel.
: Ist das so O.K. ?

Aber klar, Wenn Dir die Stücke zu groß erscheinen kannst Du sie auch mit der Geflügelschere einmal durchknippsen.
Ein Lob an Deine Hunde!!! Die meisten Frischfleisch-"Anfänger" sind gar nicht begeistert von rohem Fleisch ;-)))

Versuch auch mal Hühnerhälse und später Putenhälse. Da sind am wenigsten richtige "Knochen" drin und sie sind daher am "ungefährlichsten".

liebe Grüße
Kathi & die Putenhals-Akita

von Anja(YCH) am 14. Februar 2001 20:05

: hallo Anja,
: tja, also auch kein guter Tip in Sachen "wie mache ich meinem Hund das Schmackhaft"... Also gibt es weiterhin nur Fleisch, das frißt sie mittlerweile nämlich in jedem Zustand, roh und gekocht.
: Grüsslis,
: Eva

Schaff Dir einen Zweithund an ( grins ).Meine Hündin war alleine auch sehr wählerisch .Seit Max da ist , frißt sie alles ! Sämtliches Obst und Gemüse .


liebe Grüße

Anja

von Anja(YCH) am 14. Februar 2001 20:08

: Hi Kathi ,

ich habe heute gefrohrenes Hühnerklein im Supermarkt entdeckt .

Einfach auftauen und füttern ?

Was ist da überhaupt drinn ? Man konnte es nicht erkennen .

Bekommt man Hälse denn auch problemlos ?

liebe Grüße

Anja

von Anja(YCH) am 14. Februar 2001 20:22

Hi Kim ,

ich habe jahrelang nur Trockenfutter gefüttert .Dann habe ich angefangen selber Futter zuzubereiten .
Aber ich traue mich nicht Fleisch roh zu füttern .Daher bin ich Stolz auf die rohen Hühnerflügel und hoffe daß alles gut geht .
Also habe ich Fleisch ( Pferd , Rind ) gekocht und Reis und Gemüse dazugegeben .
Leider schaffe ich es zeitlich nicht immer , mit dem Selberkochen .Bin auch noch berufstätig .
Außerdem fand ich das Selberkochen nicht gerade preiswert.Also habe ich mir ein neues Trockenfutter gekauft ( Solid Gold ).Die Hunde scheinen mit dem Trockenfutter zurecht zukommen .
Aber mir widerstrebt es immer mehr , ihnen dieses Futter vorzusetzen .
Ich möchte mich auch nicht nur von Industriekost ernähren .
Also versuche ich ein frisches , preiswertes und gutes Futter zusammen zustellen .

liebe Grüße

Anja

p.s. sage Dir die Tage Bescheid ( Verdauung )


von Eva und Rio(YCH) am 14. Februar 2001 21:47

Hallo Anja,
das Hühnerklein, das Du im Supermarkt bekommst ist nicht gerade der Hit... Ist zwar billig, stammt aber auch zu 99% aus Massenhaltung. Ganz abgesehen davon, daß ich es nicht für sehr gesund halte (Medikamente, etc) ist die Frage, ob man diese Haltung unbedingt unterstützen muß *seufz*
Bei uns bekommt man aber Hühner- /Putenhälse auch aus Freilandhaltung, und da diese Teile meist doch eher als "Abfall" gelten ist es auch nicht so wahnsinnig teuer. Ich würde mal an der Fleischtheke fragen! Bei uns gibt es z.B. auch ein reines Putengeschäft, vielleicht gibt es das bei Euch in der Nähe auch? An der Fleischtheke haben die die Sachen zwar meist nicht vorrätig, bestellen sie aber gerne.
Grüße von uns,
Eva und Rio

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren