Panikmache um Fütterung :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Panikmache um Fütterung

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 04. März 2001 18:38

Hallo Dirk,

: wenn du mehrere Hunde von Geburt an nur mit dieser
: Rohkostform ernährt hast und nach dieser Zeit immer
: noch so positive Meldungen schreibst wie heute, könntest
: du mich überzeugen.

Da mußt Du Dich ca. 3 Jahre gedulden ;-)

: Klär du mal bitte erstmal auf, wo ich mich für Bozita eingesetzt habe. :0)

Ach laß mal. Für diese Spielchen ist mir meine Zeit zu schade.

Gruß
Kathi

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 04. März 2001 18:43

Hi Dirk,

: : Klär du mal bitte erstmal auf, wo ich mich für Bozita eingesetzt habe. :0)

Ups, SORRY!!!!!
Habe Deine Meldung mit denen von Volker "verquirrlt". Tut mir Leid :-0

Grüße
Kathi

von Gaby(YCH) am 04. März 2001 19:19

Hallo Dirk,

: Höre ich mich wirklich so an, als hätte ich eine Gehirnwäsche hinter mich gebracht, nur weil ich gerade mal zwei Punkte in eurer Ernährung kritisiert habe. Also wirklich Gaby, nicht hinter jeder Hecke sitzt
: ein Schütze. yawning smiley)


Du hörst Dich so an wie ich vor einem Jahr - in tiefem Glauben an die Futterindustrie und der Gefährlichkeit von rohem Fleisch, was uns von Tierärzten und Waltham und Co. immer vorgebetet wird.



: : Ja, hat sie - und ich war heilfroh, das ich zu den Menschen gehöre, die lieber einmal zuviel als einmal zuwenig zum TA gehen.
:
: Dein Wort in Gottes Gehörgang, ich kann nur hoffen, dass die Leser,
: die deine Meldungen jetzt lesen ebenso aufmerksam sind, wenn der Hund nach einer Ernährungsumstellung irgendwelche auffälligen Symtome zeigt.
:
Das wohl sowieso - ich bin nicht hergegangen und hab meinem Hund einfach mal ´nen Stück Fleisch gegeben, weil es so gut sein soll, sondern hab mich vorher informiert. Bei einer Umstellung von Fertigfutter kommt es zu ähnlichen Symptomen wie beim Menschen beim Fasten - Geruch, Verdauungsprobleme usw.

Beobachtest Du nicht rein routinemäßig, wie Dein Hund sich hinhockt und ob alles o.k. ist, was da rauskommt? Beobachtest Du nicht bei einer Umstellung auf ein anderes Futter, wie Dein Hund es verträgt?

Glaubst Du, hier posten und lesen nur irgendwelche Halbgaren, die auch von ´ner Brücke springen, weil alle das tun? Ein bißchen mehr Verstand darfst Du dem normalen, mündigen Hundehalter schon zugestehen.


: : Du meinst also, ich hätte nicht nachgedacht? Schönen Dank für Deine unkompetente Beurteilung meines Urteilsvermögens.
:
: Sorry, damit warst nicht du gemeint. Ich gewinne nur immer mehr den
: Eindruck, dass sich hier ein gewisser Fanatismus breitmacht.
: Auf Ernährungsanfragen werden ständig dieselben 3-4 Links präsentiert
: und alle gleichen sich irgendwie auf eigentümliche Weise.

Tja, schon komisch, oder? Ich hab noch welche - interessiert?

: Die Langzeiterfahrungen der Befürworter dieser alten und wieder mal neuaufgelegten Ernährungsform wären repräsentiver und überzeugender für mich gewesen.

Ich hab nichts gegen Neuauflagen von altbewährtem - Fertigfutter kam auch erst vor rund 80 Jahren in Mode. Wenn Du Langzeiterfahrungen lesen willst, lies mal das Buch von Juliette de Bairacli-Levy - die füttert Ihre Hunde seit 1950 oder so schon nach der Methode und kann einiges an Vergleichsmaterial dazu bieten.

Hier gibt es auch einige, die schon lange so füttern - aber die sind vernünftig und haben keine Lust, mit jemanden zu diskutieren, der ihnen den gesunden Menschenverstand abspricht und unterstellt, das sie nur einer Mode ohne Sinn und Verstand folgen.

Gruß, Gaby

:
: Grüße von Dirk
:
: :

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren