Hundefutter vom Aldi :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Hundefutter vom Aldi

von Heike(YCH) am 21. März 2001 11:40

:
: : Meinem Kleinen gehts übrigens sehr gut.
:
: Dann drück mal ganz feste die Daumen,
: daß es so bleibt.

Was soll sie denn jetzt damit anfangen??? Ist das ironisch gemeint? Bezweifelst Du, dass es ihm weiter gut geht?? Dann drücke Deine Meinung doch etwas klarer aus - falls es nicht ironisch war! :-)))

Heike

von Miriam(YCH) am 21. März 2001 11:54

Hi,
warum soll ich die Daumen drücken?
Ich kaufe für meine Familie auch im Aldi Lebensmittel,
muß ich da jetzt auch vorsichtig sein??!

Grüße Miriam

von Hustelinchen(YCH) am 21. März 2001 11:58


: Ich kaufe für meine Familie auch im Aldi Lebensmittel,
: muß ich da jetzt auch vorsichtig sein??!

Dosenfutter von Aldi wird aus den Resten deiner Lebensmittel produziert.
Karamel wird als Geschmacksverstärker zugesetzt, damit die Pampe schmeckt.

Hustelinchen
:

:

von Miriam(YCH) am 21. März 2001 12:00


Hi Birte,
das mit dem stumpfen Fell hab ich auch schon gehört.
Meine Schwester füttert ihren Golden Retriever schon
lange mit EUKANUBA und sein Fell war auch sehr stumpf.
Mit täglich einem Teelöffel Distelöl hat sie das
aber super in den Griff bekommen.
Grüße Miriam

von Renate(YCH) am 21. März 2001 12:06

Hi Miriam,
natürlich ist das ok.
Ich habe meine Hunde auch immer mit "Billigfutter"
gefüttert. Der eine ist 17 Jahre alt geworden. Es ging ihm bis zum Schluß gut.
Meine Hündin ist inzwischen schon 12 und auch gut drauf.
Mach dir also keine Gedanken wegen des Aldifutters.
Liebe Grüße von Renate

von Jutta + Ouzo(YCH) am 21. März 2001 12:53

: Hallo,
: ich habe vor einigen Wochen einen 2 jährigen Mischling aus dem Tierheim geholt. Ich füttere ihn mit Futter von Aldi. Ist das ok?
:

Bei uns im ALDI gibt es nur Dosenfutter. Das ist mit Zucker und Karamelzusätzen und chem. Konservierungsstoffen. Dies alles ist nicht besonders gut für den Hund. Aber bevor du Frolic (mitunter das schlechteste Futter auf dem Markt) fütterst und eine Menge dafür bezahlst, kannst du auch ALDI-Futter füttern. Es kann sein, dass dieses ALDI-Futter sogar besser als Frolic, Pedigree, Chappi usw. ist. Ich kann das aber nicht beurteilen.

Bei meinem ersten Hund habe ich mir über Hundefutter wenig Gedanken gemacht(hatte auch nicht viel Geld). Er bekam Hundefutter aus dem Supermarkt (Penny-Futter). Sein Fell war nicht so toll und er starb mit 7 Jahren an einem Hirnschlag. Wodurch dieser ausgelöst wurde, ist jedoch unklar und ich möchte dies nicht auf das Futter schieben.

Mein jetziger Hund "Ouzo" (auch aus dem Tierheim) bekommt nur Premium-Futter und es geht ihm gut. Er hat auch einen empfindlichen Magen und verträgt dieses "Billig-Futter" nicht, da er auf die starken Konservierungsstoffe mit Durchfällen reagiert.

Wenn du deinem Hund noch etwas Gutes tun willst, dann gebe ihm täglich 1 Eßl. Distelöl unter das Futter. Wenn du die Dosen vom ALDI fütterst, mische Reis und Gemüse darunter.

Es soll jeder füttern, was er für richtig hält und was dem Geldbeutel angemessen ist. Mit einfachen Dingen wie Reis, Gemüse, Rohes Eigelb, Knoblauch, Bierhefeflocken, Öl usw. kann man das Futter auf jede Fälle aufwerten.

Grüße an Dich und deinen Hund
Jutta + Ouzo

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren