1-2-3 Hundeknochen-Rezept :: Hundefutter & Hunde Ernährung

1-2-3 Hundeknochen-Rezept

von Porcha & Dino(YCH) am 24. März 2001 07:43

Morgähn Yorkies :O)

Ein schnelles Rezept für die Fast Food Küche :

GOURMET FROZEN BONE TREATS

Herrle oder Fraule nehme :

übriggebeliebene Suppenknochen [Markknochen]
dünne Käsescheiben nach Wunsch
Füllung [Dosenfutter oder andere Füllung]

1

Einfach das Loch auf einer Seite mit einer Scheibe Käse zudecken und der Rest, der darüberhängt abschneiden.*

2

Den Knochen nach Belieben füllen [beispielsweise mit Dosenfutter oder Selbstgekochtes, dass übriggeblieben ist].


3

Anschließend ab in die Gefriertruhe und vor dem Servieren antauen lassen. [Wenn die Masse fest genug ist, kann man den Knochen auch so füttern oder lediglich im Kühlschrank etwas fester werden lassen.]

*

Wenn man beispielsweise die Knochen auf den Unterteil eines Kuchenforms vorbereitet [sodass die Masse unten Halt hat - ansonsten würde sie einfach durchflutschen bzw. die Masse wäre sehr instabil] und anschließend mit Unterteil in den Gefrierschrank legt, kann man auch alternativ auf den Käse verzichten.

Grüße aus der Küche & noch ein schönes Wochenende !

Porcha & Dino

von Christa(YCH) am 24. März 2001 08:39


:
: Anschließend ab in die Gefriertruhe und vor dem Servieren antauen lassen.
: und anschließend mit Unterteil in den Gefrierschrank legt, kann man auch alternativ auf den Käse verzichten.
:

Hallo Porcha,

da ich an neuen Rezepten immer sehr interessiert bin, habe ich Deines mit Interesse gelesen.

Etwas irritiert bin von dem gefrieren und "antauen". Ist so kaltes Futter denn bekömmlich? Eigentlich wird doch immer sehr betont, daß man mindestens auf Zimmertemperatur erwärmen soll. Dann aber würde die Füllung ja wieder rausflutschen bzw. ich könnte gleich Füllung und Knochen getrennt geben.

Fragende Grüße, Christa

von Porcha & Dino(YCH) am 24. März 2001 09:14

Moin Christa

: Etwas irritiert bin von dem gefrieren und "antauen". Ist so kaltes Futter denn bekömmlich? Eigentlich wird doch immer sehr betont, daß man mindestens auf Zimmertemperatur erwärmen soll. Dann aber würde die Füllung ja wieder rausflutschen bzw. ich könnte gleich Füllung und Knochen getrennt geben.

Ich denke, dass etwas Kaltes zwischendurch nicht unbedingt schädlich ist. Die Veträglichkeit ist sicherlich individuell auszuwerten.

Im Sommer, wenn es richtig brütend heiß wird, bekommt mein Kalb gelegentlich eine Portion selbstgemachtes 'Hunde'-Eis :O), dass ich ebenfalls leicht antauen lasse.

Schöne Grüße

Porcha & Dino

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren