Mera Dog!Gut oder schlecht? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Mera Dog!Gut oder schlecht?

von stephanie(YCH) am 27. März 2001 12:20

...gefressen hat er es, aber die Menge die er zu sich genommen hat kam hinten dreifach wieder raus ;-))
: Die Kotmenge war unglaublich, was nicht gerade für die Verwertbarkeit des Futter spricht...

Hallo Me,
meiner bekommt Mera dog Sensitive. Jetzt mal ne Frage: Er k... dreimal am Tag ne normale Menge. Ich weiß ehrlich gesagt keinen Mengenrichtwert. Vielleicht kannst du mir auf die Sprünge helfen.
Ich kann zu dem Futter soviel sagen, das meiner keine allergischen Reaktionen, wei z.B. Juckreiz oder Durchfall zeigt.
Liebe Grüße
Stephanie
:
: Soviel zu meinen Erfahrungen.
:
: Liebe Grüße,
: Me & Bär

von Sinje(YCH) am 27. März 2001 17:05

Hallo Sonja,
ich hab mal gehört, daß ein zu hoher Proteingehalt des Futters zu solchen Rotverfärbungen führen kann. Doch habe ich gehört, es fängt an den Füßen an, unten drunter an den Ballen. Kann das nicht sein? Hast Du Energy gefüttert?
Gruß, Sinje
:

von Sabine(YCH) am 27. März 2001 21:09

Hi Me,

ich finde das Posting nicht mehr, in welchem du geschrieben hast, dass du Bär im Wechsel 4 oder 5 verschiedene Trockenfuttersorten anbietest, die deines Erachtens akzeptable Zusammensetzungen aufweisen. Dadurch beugst du einem zu viel oder zu wenig von Inhaltsstoffen (Vitaminen, Fetten, Mineralien etc.) vor.
Ich finde deine Ansicht sehr vernünftig und möchte es genauso handhaben. Unser Trockenfuttervorrat neigt sich dem Ende und ich will die Gegenheit nutzen, meinen Süßen langsam an etwas anderes als nur Royal Canine und Eukanuba zu gewöhnen, zumal ich nicht sicher bin, ob diese wirklich empfehlenswert sind. Darf ich dich fragen, welche Sorten du fütterst?

Über ein paar Tipps von dir würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüße
Sabine

von Me & Bär(YCH) am 28. März 2001 10:53

: Hi Sabine,

: Ich finde deine Ansicht sehr vernünftig und möchte es genauso handhaben. Unser Trockenfuttervorrat neigt sich dem Ende und ich will die Gegenheit nutzen, meinen Süßen langsam an etwas anderes als nur Royal Canine und Eukanuba zu gewöhnen, zumal ich nicht sicher bin, ob diese wirklich empfehlenswert sind. Darf ich dich fragen, welche Sorten du fütterst?

Klar darfst Du ;-)): Mera gehört nicht mehr dazu... ;-))
Bär bekommt im Wechsel Marengo (was er total gerne mag), Grau, Solid Gold, ab und an Pro Pac und ab und an Royal Canin Adult Dinner (was zwar nicht das "Gelbe vom Ei" ist, er aber total gerne mag - nachdem ich auch manchmal Fast Food esse, gönne ich es meinem Hund eben auch hin und wieder), das wird mit warmen Wasser angerührt und entwickelt dann so eine Art "Soße" ;-))...

Bär hat auch schon Nutro bekommen, Welpenfutter - mochte er aber irgendwann nicht mehr...als ich es dann später nochmal versucht hat, hat Bär es jedesmal nach dem Fressen wieder ausge"kotzt" (entschuldige den Ausdruck ;-))...

Nachdem Bär ja auch noch (morgens) Frisch- oder Dosenfleisch bekommt, versuche ich eben am Abend auch ähnlich "vernünftig" zu füttern...
Allerdings werde ich nicht ganz auf Frisch umsteigen, weil Bär auch öfter mal von meiner Mutter oder einer Freundin "beaufsichtigt" wird und die ihn nicht unbedingt "bekochen" wollen....auch im Urlaub ist es leichter Fertigfutter zu füttern und nachdem Bär eher mäkelig war (jetzt wird es langsam besser = Kastration) wollte ich ihn nicht zu sehr an Frisch gewöhnen...

Vielleicht kannst Du Dir ja aus den o. g. Marken auch für Deinen Wauz was rausziehen... es ist halt auch immer von Hund zu Hund verschieden - der eine kommt mit dem Futter besser zurecht, der nächste mit einem ganz anderen...aber die o. g. Sorten hat Bär gut vertragen und gerne gefressen..

Liebe Grüße,
Me & Bär

von Me & Bär(YCH) am 28. März 2001 11:02

Hallo Stephanie,

: meiner bekommt Mera dog Sensitive.

Das ist auch aus der "besseren Reihe" ;-)) - gehört nicht zu den Classic-Produkten...

: Jetzt mal ne Frage: Er k... dreimal am Tag ne normale Menge. Ich weiß ehrlich gesagt keinen Mengenrichtwert. Vielleicht kannst du mir auf die Sprünge helfen.

Hm, leckeres Thema *lach*: Kommt immer auf den Hund an - meiner ist mittelgroß und die Menge die bei Mera raus kam, war größer, als die die er zu Fressen bekommen hat :-(( das ist nicht unbedingt ein Zeichen für gute Verwertbarkeit...

Wenn Bär z. B. Frisch (am morgen) + z. B. Marengo (am abend) bekommt, ist die Kotmenge erheblich kleiner, teilweise macht er dann auch nur 1-2 mal am Tag und extrem wenig (von "Haufen" kann man dann nicht reden, eher Minihäufchen). Als Mera dabei war, waren es Riesenhaufen und das min. 3 mal am Tag....

: Ich kann zu dem Futter soviel sagen, das meiner keine allergischen Reaktionen, wei z.B. Juckreiz oder Durchfall zeigt.

Sensitiv (hab ich o. schon geschrieben) ist ja aus der Top Nutrition Serie und hat mit Sicherheit hochwertigere Inhaltsstoffe als die Classic Reihe (zumindest ist auf der Verpackund angegeben welches Fleisch verwendet wird - bei der Classic Serie ist lediglich Fleisch- und tierische Nebenrezeugnisse angegeben :-(( - hab ich damals allerdings erst bemerkt als ich es gekauft hatte....)
Wenn Deiner es verträgt, dann kannst Du es sicher weiterfüttern. Ich wechsel halt ständig zwischen einigen Herstellern hin und her (nach ner 3 kg Tüte) - das bekommt Bär soweit ganz gut...

Liebe Grüße,
Me & Bär

von Sabine(YCH) am 28. März 2001 20:51

Hallo Me :-)

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Prima, jetzt habe ich schon einmal sehr gute Anhaltspunkte, was Tichino gut bekommen könnte und vielleicht teilt er ja sogar den Geschmack deines Thai-Bären.

Dein süßes Kerlchen habe ich übrigens gestern zum ersten Mal bewundern können - er sieht einfach traumhaft aus mit seinem neuen Halsband! *schmelz dahin* Diese breiten Ausführungen finde ich super-praktisch und sie stellen auch für uns eine interessante Alternative zu den Geschirren dar, die wir sonst immer benutzen. Na, ich schau mal, ob ich unsere Reisekasse einfach ein wenig plündere ;-)

Apropos Urlaub: Du scheinst ein sehr praktisch denkender Mensch zu sein, denn du hast vollkommen Recht mit dem abwechselnden Verfüttern von Selbstgekochtem und Dosenfutter. Claro, spätestens im Urlaub oder bei Verwandten oder Bekannten, die bei der Hundebetreuung zwischendurch mal einspringen, könnte es Probleme geben, wenn unsere anspruchsvollen kleinen Genießer dann plötzlich wieder nur Dosenfutter vorgesetzt bekommen. Diesen Aspekt hatte ich gar nicht bedacht (du merkst, die Fachfrau in Sachen Ernährung bin ich nicht gerade, aber dank dieses Forums kann sich das ja noch ändern, zumindest bemühe ich mich ;-)
Und noch eine Randbemerkung zum Thema Ferien mit Hund (der Foremmaster mag mir das off-topic Geplaudere ausnahmsweise verzeihen): Sowohl du als auch ich verbringen die Ferien auf den Balearen, wenn ich mich richtig erinnere, steuert ihr Mallorca an und bei uns geht's im Juni Richtung Formentera. Wenn du magst, könnten wir uns ja danach über die gemachten Erfahrungen austauschen, ich fände es spannend.

Doch jetzt erst noch einmal ein herzliches Dankeschön für deine wertvollen Ernährungstipps!

Liebe Grüße senden dir und Bär
Sabine mit Tichino

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren