Frischfutter :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Frischfutter

von Michaela + Dwayney(YCH) am 27. März 2001 12:26

Hallo,

Ich hab jetzt mal ganz vorsichtig angefangen umzustellen:

- gepoppter Reis mit Karottensaft+Honig "angemacht"
- Quark
- Sauerkraut
- Banane
- Rahmspinat
- etwas Puten- oder Hühnchenfleisch
- das bisher verwendete Trockenfutter
- Olivenöl
- Calcium

Kräuter und Knochen hab ich jetzt noch nicht rein. Die ersten 4 Dinge
hat sie vorher schon bekommen, daher war es also keine eigentliche
Umstellung. Fisch gibt es immer 1-2 Mal pro Woche, Eigelb 1 Mal.
Fällt Euch noch was ein, was fehlen könnte?

Tja, der Spinat kommt hinten so raus, wie vorne rein. Ist das normal?
Oder ist das ein Umstellungsproblem? Er ist ja wirklich kleingehäckselt
und gekocht.

Ich hab mal versucht, die Threads zu Calciumzitrat zu verfolgen.
Mir ist jetzt noch nicht ganz klar, wieviel Normwert ist. Nur daß
es ausgeschieden wird. Außerdem frage ich mich, weshalb man nicht einfach
Knochenmehl (u.a. bei www.cats-country.de oder www.grau-tiernahrung.de
zu erhalten) füttern kann. Was ist in dem herkömmlichem Futterkalk drin?

Und um mich nochmals zu vergewissern - stimmt folgendes?
- 3% des Körpergewichtes soll Fleisch sein
- 2/3 des Gewichtsanteils der Portion Fleisch
- 1/3 des Gewichtsanteils der Portion Getreide und Gemüse

Schon mal vielen Dank für Eure Anregungen,

Michaela

PS: Noch was - Dwayney ist erst 7 Monate alt, also noch im Wachstum.
Was muß ich deshalb extra beachten?

von Gaby(YCH) am 27. März 2001 13:18

Hallo Michaela,

: - gepoppter Reis mit Karottensaft+Honig "angemacht"
: - Quark
: - Sauerkraut
: - Banane
: - Rahmspinat
: - etwas Puten- oder Hühnchenfleisch
: - das bisher verwendete Trockenfutter
: - Olivenöl
: - Calcium
:

Wieso Quark? Joghurt oder Buttermilch wäre besser vom Ca/Ph-Wert her.


: Kräuter und Knochen hab ich jetzt noch nicht rein. Die ersten 4 Dinge
: hat sie vorher schon bekommen, daher war es also keine eigentliche
: Umstellung. Fisch gibt es immer 1-2 Mal pro Woche, Eigelb 1 Mal.
: Fällt Euch noch was ein, was fehlen könnte?

Ich würde schon öfter mal Knoblauch, Petersilie oder sowas reintun. Kresse ist auch gut...;-))

: Tja, der Spinat kommt hinten so raus, wie vorne rein. Ist das normal?
: Oder ist das ein Umstellungsproblem? Er ist ja wirklich kleingehäckselt
: und gekocht.

Ähm, mein Hund verdaut den gut - vielleicht ein Umstellungsproblem?

: Ich hab mal versucht, die Threads zu Calciumzitrat zu verfolgen.
: Mir ist jetzt noch nicht ganz klar, wieviel Normwert ist. Nur daß
: es ausgeschieden wird. Außerdem frage ich mich, weshalb man nicht einfach
: Knochenmehl (u.a. bei www.cats-country.de oder www.grau-tiernahrung.de
: zu erhalten) füttern kann. Was ist in dem herkömmlichem Futterkalk drin?

Meinst Du Vitakalk? Na, das ist eher ein Vitaminkalk, der mit allem möglichen Vitaminen etc. angereichert ist.


: Und um mich nochmals zu vergewissern - stimmt folgendes?
: - 3% des Körpergewichtes soll Fleisch sein
: - 2/3 des Gewichtsanteils der Portion Fleisch
: - 1/3 des Gewichtsanteils der Portion Getreide und Gemüse
:


Ähm, wie kommst Du auf 3%? Ich hab nur die Faustregel mit 1% des Körpergewichtes = Fleischmenge im Kopf.

Grüße, Gaby

von Kathi & 2 Akita(YCH) am 27. März 2001 13:34

Hi Michaela,

: - gepoppter Reis mit Karottensaft+Honig "angemacht"

gut

: - Quark

lieber Buttermilch oder Yoghurt

: - Sauerkraut

wirkt abführend also vorsichtig füttern.

: - Banane

und alle anderen Obst- und Gemüsesorten (Sellerie, Fenchel, Rauke, Blattsalat, Karotten usw. Apfel, Birne, Pflaumen, Trockenobst: aber nur das ungeschwefelte, Rosinen, Trauben usw.)

: - Rahmspinat

den laß weg - er enthält Zucker!! Ich nehme "Junger Spinat" von Salto, der ist ohne ZUcherzusatz.

: - etwas Puten- oder Hühnchenfleisch

warum nur etwas?

: - das bisher verwendete Trockenfutter

wenn's sein muß ;-) aber nicht in Verbindung mit Milchprodukten - gibt Verdauungsprobleme.

: - Olivenöl

wechsle regelmäßig die Ölsorte. Bei mir gibt es Rapsöl, Olivenöl, Diestelöl, Sonnenblumenöl, Becel-Öl immer im Wechsel.

: - Calcium

s. unten.

: Kräuter und Knochen hab ich jetzt noch nicht rein.

Jeden Tag ein Teelöffelchen frische Kräuter ist sehr gesund (getrocknete oder gefrorene gehen auch).

: Fällt Euch noch was ein, was fehlen könnte?

s. oben.
Etwas Algenmehl könnte nicht schaden.

: Tja, der Spinat kommt hinten so raus, wie vorne rein. Ist das normal?

eigentlich nicht. Versuch mal den "Junger Spinat".

: Oder ist das ein Umstellungsproblem?

könnte auch sein. Der Verdauungstrakt braucht ein paar Tage um sich umzustellen.

: Außerdem frage ich mich, weshalb man nicht einfach
: Knochenmehl (u.a. bei www.cats-country.de oder www.grau-tiernahrung.de
: zu erhalten) füttern kann.

Der "fertige" zum Kaufen kann überall her sein. Eine Qualitätskontrolle kann man selber nicht durchführen.

: Was ist in dem herkömmlichem Futterkalk drin?

wie der Name schon sagt: Kalk. Genauer gesagt Calzium Carbonat. Schwer verdaulich und wenig effektiv.

Ich füttere, an Tagen ohne Knochen, pro 500g Frischfleisch 1 Teel. gemahlene Eierschale. Die sind billig und werden vom Hund gut aufgenommen.

: - 2/3 des Gewichtsanteils der Portion Fleisch
: - 1/3 des Gewichtsanteils der Portion Getreide und Gemüse

Ja, das ist eine gute Aufteilung.

: PS: Noch was - Dwayney ist erst 7 Monate alt, also noch im Wachstum.
: Was muß ich deshalb extra beachten?

wie groß will/soll er werden? Wie groß ist er jetzt?

Grüße
Kathi

von Michaela + Dwayney(YCH) am 27. März 2001 14:01

Hallo Kathi,

: lieber Buttermilch oder Yoghurt

Quark hab ich halt noch vom Durchfall her, werd
aber dann auf o.g. umsteigen. Wie siehts eigentlich
aus mit Molke und Kefir? Hab ich v.a. im Sommer
meist im Haus (für mich!).

: : - Sauerkraut
: wirkt abführend also vorsichtig füttern.

Bei Dwayney im Gegenteil, seit ich Sauerkraut füttere,
ist der Kot am ehesten normal.

: : - Banane
:
: und alle anderen Obst- und Gemüsesorten (Sellerie, Fenchel, Rauke, Blattsalat, Karotten usw. Apfel, Birne, Pflaumen, Trockenobst: aber nur das ungeschwefelte, Rosinen, Trauben usw.)

Klar, war nur ein Beispiel, auch je nachdem was ich da habe.
Wenn es Äpfel & Co. fürs Pferd gibt, steht Dwayney schon 'bei Fuß',
da sie immer was abbbekommt (auch Leinöl, das das Pferd im Fellwechsel
immer bekommt).

: : - Rahmspinat
: den laß weg - er enthält Zucker!! Ich nehme "Junger Spinat" von Salto, der ist ohne ZUcherzusatz.

ups, echt? Ist der "Junge Spinat" auch gehäckselt oder eigentlicher
Rahmspinat?

: : - etwas Puten- oder Hühnchenfleisch
: warum nur etwas?

Umstellungsphase...

: : - das bisher verwendete Trockenfutter
: wenn's sein muß ;-) aber nicht in Verbindung mit Milchprodukten - gibt Verdauungsprobleme.

OK, werd ich eben auch bei der Frischfutterration weglassen, wenn wir so
weit sind.

: Etwas Algenmehl könnte nicht schaden.

Ich weiß von den Pferden, daß es bei Algen ganz arg große
Unterschiede gibt - von gut bis schlecht fürs Tier, von
teuer bis billig - alles dabei. Hast Du eine Empfehlung?

:Ich füttere, an Tagen ohne Knochen, pro 500g Frischfleisch 1 Teel. gemahlene Eierschale. Die sind billig und werden vom Hund gut aufgenommen.

Jaaa, ich eß nur nicht so viele Eier - packst Du die in den Mörser?
Denn nur gehäckselt kommen sie auch hinten wieder raus.
Ich würde dann gerne auf Ca-Zitrat umstellen, falls ich keine Eierschalen habe - wieviel davon?

: wie groß will/soll er werden? Wie groß ist er jetzt?

Dwayney ist ein Jack-Russel, ca. 5 kg, also sehr zierlich und
klein. Weiß nicht, ob sie noch so arg wachsen wird, etwas
sicher, aber nicht mehr arg - eher massemäßig muß sie noch
zulegen.

Gruß,

Michaela

von Amelie(YCH) am 27. März 2001 14:02

Hi, Kathi!
: : - das bisher verwendete Trockenfutter
:
: wenn's sein muß ;-) aber nicht in Verbindung mit Milchprodukten - gibt Verdauungsprobleme.

warum ? Meinst Du jetzt Milch direkt, oder Joghurt usw. ?

Liebe Grüße, Amelie

von Michaela + Dwayney(YCH) am 27. März 2001 14:03

Hallo Gaby,

: Ähm, wie kommst Du auf 3%? Ich hab nur die Faustregel mit 1% des Körpergewichtes = Fleischmenge im Kopf.

Hm, hab ich hier irgendwo gelesen. Wäre das als Tagesration nicht OK?
Vielleicht fütterst Du mehrmals täglich 1%, dann würde es wieder hinkommen.

Was meinen die anderen dazu?

Gruß,

Michaela

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hündin meidet Welpen

    Solange Deine Hündin ein abweisendes- ignorierendes Verhalten zeigt, ist das nach m. E. völlig in ...

  • Arthrose

    Hallo Gaby ! : Was die Ernährung betrifft, solltest Du auf ein Futter mit hohem Fleischanteil und ...

  • Lieber Hund?

    Hallo Suse, ich finde es ziemlich schlimm, dem Hund einen Platz im Keller zu geben. Da fühlt er sich ...

  • WinDog

    Hi Porcha, : Du kannst auch online 'Sibrun's Kennel Management Program' herunterladen. Das sieht ...

  • Kastrationsarten?

    Hallo Karo, : ich möchte meinen Rüden kastrieren lassen. Allerdings schreckt es mich immer noch ein ...

  • Feuchtfutter für Welpen?

    Hallo Kathi, : ich würde mit frischem Rinderhack anfangen ;-) Das würde ich nun unter keinen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren