Petersilie :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Petersilie

von Elli & Pina(YCH) am 02. April 2001 10:29

Hallo,

ich habe gerade in einem anderen Forum die Information einer Heilpraktikerin gelesen, daß das füttern von Petersilie schlecht für die Nieren des Hundes sein soll. Kann man das pauschal so sagen, oder kommt es dabei, wie bei allen Dingen, nur auf die Menge an?

Fragende Grüsse
Elli & Pina

von Gaby(YCH) am 02. April 2001 11:01

Hallo Elli,

diese Information ist mir völlig neu.

Soviel ich weiß, ist Petersilie gut, weil sie für ein wurmwidriges Klima im Darm sorgt, viel Kalzium enthält und auch den Geruch aus dem Hundemaul in Grenzen hält.
Juliette de Bairacli-Levy hält Petersilie jedenfalls für ungefährlich.

Übrigens: In den Pedigree Fresh-Bites ist auch Petersilie enthalten.
Grüße, Gaby

von Renate(YCH) am 02. April 2001 11:21

:
:
: ich habe gerade in einem anderen Forum die Information einer Heilpraktikerin gelesen, daß das füttern von Petersilie schlecht für die Nieren des Hundes sein soll. Kann man das pauschal so sagen, oder kommt es dabei, wie bei allen Dingen, nur auf die Menge an?

Hallo Elli,

die Menge ist entscheidend. Größere Mengen Petersilie können
Schwangeren oder an Nierenentzündung leidenden Personen schaden.

Gruß Renate


von Elli & Pina(YCH) am 02. April 2001 11:24

Hallo Gaby,

danke für Deine Antwort. Ich konnte mich eigentlich auch nur daran erinnern, Positives über Petersilie gelesen zu haben. Da diese Info aber von einer Tierheilpraktikerin kam, wollte ich doch lieber mal nachfragen.

Grüsse
Elli & Pina




: diese Information ist mir völlig neu.
:
: Soviel ich weiß, ist Petersilie gut, weil sie für ein wurmwidriges Klima im Darm sorgt, viel Kalzium enthält und auch den Geruch aus dem Hundemaul in Grenzen hält.
: Juliette de Bairacli-Levy hält Petersilie jedenfalls für ungefährlich.
:
: Übrigens: In den Pedigree Fresh-Bites ist auch Petersilie enthalten.

von Cordula(YCH) am 02. April 2001 11:25

Hallo Elli & Pina,

Bei zu großen Mengen bewirkt Petersilie eine verstärkte Durchblutung der Schleimhäute im Verdauungsapparat und löst Gebärmutterkonstraktionen aus.

Bis später
Cordula & Courtney

von Elli & Pina(YCH) am 02. April 2001 11:31

Hallo Renate,

danke für Deine Antwort. Das ist ja eigentlich bei fast allen Dingen so.
Ich geh mal davon aus, daß man eine schädliche Menge in einen Hund gar nicht reinkriegen würde, so lecker ist Petersilie ja auch wieder nicht.
Dann war aber die Aussage der Heilpraktikerin nicht so ganz falsch.

Liebe Grüsse
Elli & Pina


:
: die Menge ist entscheidend. Größere Mengen Petersilie können
: Schwangeren oder an Nierenentzündung leidenden Personen schaden.
:
:
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Tibet-Terrier Probleme mit den Ohren

    Hallo! Meine Hündin hatte im höheren Alter recht häufig Probleme mit Ohrmilben. Diese wurden aber ...

  • Giardien

    Hallo Tina, nein Gott sei Dank ist mein Hund nicht betroffen, es geht um einen mir bekannten Hund. Die ...

  • Struvit- und Oxalat-Kristalle

    Hallo Angela, Queckenwurzel (Agropyron repens) bekommst du im Reformhaus oder in der Apotheke. ...

  • TroFu wie lange offen haltbar?

    hi wie kathi schon sagte - das mindesthaltbarkeitsdatum bezieht sich natürlich auf den geschlossenen ...

  • wer schützt Hunde?

    Hallo, ich habe gestern abend von einer Frau gehört, dass nachmittags ein Jeep mit vollem Tempo auf ...

  • Was kostet HD-Röntgen ?

    Hallo Volker, ich habe bisher für's HD- Röntgen ohne Narkose so um die 60 bis 80 DM gezahlt. Das ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren