Deklarationspflicht HuFu-Zulief.-Wo? :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Deklarationspflicht HuFu-Zulief.-Wo?

von Herbert(YCH) am 07. Juni 2001 21:54

Man hat mir jedoch erklärt, dass die Dosierung so gering ist, dass eine Gesundheitsgefährdung ausgeschlossen werden kann. Die viel zitierten Versuche an Mäusen, die durch K3 an Krebs erkrankt sind, wurden mit einer 1000-fach stärkeren Dosis intravenös gespritzt und nicht oral verabreicht.

Hallo Sonja,
ich gehe davon aus, dass Du die Wirkungen von Menadion K3 noch nicht bewusst beobachten konntest.
Auch nicht die Wirkungen von Vitamin K1 - allerdings gibt es dabei keine Negativen.
Wenn Du Dir hast sagen lassen, dass die "1000-fache Menge" von K3 keine negativen Wirkungen hat, dann frage bitte auch, worauf sich diese "1000-fache Menge" bezieht.
Auf Mikrogramm (mcg) oder Milligramm (mg)???
Außerdem gibt es seriöse Literatur, die klar aussagt, dass nicht nur bei parenteraler Verabreichung, sondern auch bei oraler Anwendung gleiche "unerwünschte Wirkungen" auftreten.
Dabei ist auch zu beobachten, dass es unterschiedliche "unerwünschte Wirkungen" gibt, die bei sehr unterschiedlichen Mengen ausgelöst werden.
Auch bei den "unerwünschten Wirkungen" ist also keine "einheitliche Menge" festlegbar.

Bei Lachsen z.B. führten Fütterungsversuche mit 15 mg Menadion/kg Fischfutter verglichen mit Vitamin-K1-haltigen Futter zu negativen Einflüssen auf das Wachstum und zu einer Erhöhung der Mortalität.
In einem Buch über Krankheiten des Wirtschaftsgeflügels ist u.a. zu
lesen, dass bei Überdosierung und langer Gabe von Menadion es gegenüber dem Vitamin K sogar als direkter Antagonist auftritt. Es gibt weitere Unterlagen, wo noch mehr "unerwünschte Wirkungen" bei sehr unterschiedlichen Tierarten beschrieben sind.
Eine Expertenmeinung lautet z.B., dass die Wirksamkeit von Vitamin K1 und K2 in der Vergangenheit offensichtlich unterbewertet, die von Menadion K3 überbewertet wurden.
Und das ist überhaupt die wichtigste Erkenntnis, dass Vitamin K1 (K2)
in allen (Wirkungs-)Bereichen dem Menadion K3 überlegen ist.
Die nach wie vor bestehende "Verharmlosung" von Menadion K3 hilft deshalb überhaupt nicht weiter.
Unsere Hunde haben Besseres verdient als K3, nämlich Vitamin K1! So einfach sehe ich das.
Viele Grüße
Herbert




von Sonja(YCH) am 07. Juni 2001 22:01


: Unsere Hunde haben Besseres verdient als K3, nämlich Vitamin K1! So einfach sehe ich das.

Hallo Herbert,

soweit ich weis, gibt es kein Futter in dem K1 enthalten ist, oder doch?
Ich stehe mit meiner Recherche nach "gutem" Hundefutter ganz am Anfang und habe bei Nutro eigentlich ein gutes Gefühl. Kannst Du mir vielleicht noch ein paar Tipps geben, worauf ich achten soll. Was fütterst Du?

Danke, lieben Gruss ... Sonja

von Amelie(YCH) am 08. Juni 2001 05:54

Hallo, Sonja!
Ja, Nutro füttere ich auch, regelmäßig ergänzt mit frischen Produkten. Ich halte Nutro nach diversem Ausprobieren für eins der besten Fertigfutter (allerdings nicht das large breed, das gefällt mir nicht). Bei meinem Hund sind seit Nutro sämtliche "Problemchen", die es nach dem Füttern von anderen Produkten gab, verschwunden. Daß Du generell bei einem Fertigfutter immer irgendwie Kompromisse eingehen mußt, ist klar. Aber ich persönlich halte die Diskussion um K3 für etwas überbewertet, es gibt in meinen Augen weitaus schlimmere gesundheitliche Belastungen für einen Hund als K3. Ich wollte einfach nur mal wissen, ob es richtig ist, daß die strengsten Auflagen beim Zusammenstellen von HuFu in den USA sind :-)). Liebe Grüße, Amelie

von Amelie(YCH) am 08. Juni 2001 05:57

Hallo, Marlene!
Wie jetzt ?? Einen Teil Phosphat braucht doch der Hund, oder habe ich da jetzt etwas völlig mißverstanden in Deiner mail ? Grüße, Amelie

von Herbert(YCH) am 08. Juni 2001 06:00

Was fütterst Du?

Hallo Sonja,
ich wollte Dir das an Deine e-mail-Adresse schicken - kam zurück.
Warum ?
Gruß
Herbert

von Kathi & 2 Akita(YCH) am 08. Juni 2001 06:09

Hallo Sonja,

: ich habe den Text eben gelesen und bin nun eigentlich unsicherer als zuvor.

Dazu besteht keine Veranlassung. Der Text wurde von einem anderen Futterhersteller "verfasst".
Die Hersteller gehen sich dort gegenseitig an den Hals unter dem Motto: "Wen ich ausschalte ist mir kein Konkurrent mehr".

Gruß
Kathi


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Leinenzwang im Feld?

    Hallo Thomas, zum "Leinenzwang" hast Du ja ausführlich Antwort bekommen. Zu Deiner 2. Frage leider ...

  • Hilfe! Clickertraining mit zwei Hunden

    Hallo Anja! Ich kann Mina nur zustimmen. Versuche auf keinen Fall, gleich die gewünschte Begegnung ...

  • BARFEN

    :Ich werde Gespräche dieser Art demnächst zur Grundlage eines wissenschaftlichen Werkes ...

  • Hundeschule / Anzeige

    Hi Rosine, wo denn bei Neuss ;-)). Ich wohne in Rommerskirchen, das ist je nach Stadtgrenze von ...

  • laaangen Blickkontakt clickern

    Moin moin, hmmm .. anfangs hat Lena mir auch immer nur kurze Blicke zugeworfen. Gab es C+B ging sie ...

  • Der Übersicht halber - 2 Wölfe

    Hi! Wieso meinen immer alle Leute, nur weil man in einem Forum schreibt, würde man sonst nichts tun? ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren