Dosenfutter :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Dosenfutter

von Gaby(YCH) am 25. Juni 2001 10:52

Hallo Michaela,

: : Die Deklaration unter dem Punkt "Zusammensetzung" weißt die enthaltenen Stoffe aus. Da steht dann Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe.
:
: Soweit klar!
:
: : Unter "Inhaltsstoffe" stehen die Daten, die bei einer Analyse herauskommen. Wenn man also die Zutaten inklusive der der zugesetzten Vitamine analysiert, ist soundsoviel Protein, Fett, Calzium und Phospor enthalten.
:
: Aha
:
: : Wenn da also mehr Phospor als Calzium steht und unter Zusatzstoffe nichts vom Calzium steht (oder unter der Zusammensetzung nichts von Mineralstoffen), dann ist auch kein Calzium zugesetzt.
: :
: : : : Die Zusatzstoffe sind unter Zusatzstoffe aufgeführt. Rinti kann deshalb schon keine VOllnahrung sein, weil mehr Phospor als Calzium enthalten ist - ohne das etwas zugesetzt wird.
:
: ??? dann sind in der Natur Kaninchen und Mäuse wohl auch keine "Vollnahrung" weil Fleich ja bekanntlich mehr Phosphor als Calcium enthält???

DOch, weil Kaninchen und Mäuse mehr Knochen als Fleisch haben. Und so ist das Verhältnis wieder ausgeglichen.


: : Siehe oben - oder schau mal im Futtermittelgesetz nach.
: Werd's mir mal irgendwo besorgen und rein schauen!
: Es schreibt aber sicherlich keine Komplettanalyse vor!

Schau erstmal nach.

: : Wieso sollte denn Phospor zugesetzt sein? Das welches enthalten ist, ist klar - das steht dann unter Inhaltsstoffe, weil es in der Analyse enthalten ist. Genauso steht da auch Wasser - und das wird auch nicht zugesetzt.
: : Wenn in einer Analyse Phospor festgestellt wird, kann es genausogut das natürliche Phospor aus dem Fleisch sein - es sei denn, unter Zusatzstoffe sind Mineralstoffe aufgeführt.
:
: Ja klar. Und die kurzform der Deklarationsvorschriften besagt, das man nur das Deklarieren muß (die Betonung liegt dabei auf muß) was künstlich zugesetzt wurde!


Michaela, noch mal ganz langsam:

Unter Zusammensetzung stehen die Zutaten, aus denen ein Futter hergestellt wurde. Also z.B. Fleisch, Mineralstoffe, Zucker.

Und unter "Zusätze" steht dann, was künstlich zugesetzt wurde. Also werden hier die Vitamine z.B. aufgeführt.


Am Beispiel von Rinti:

Da steht unter Zusammensetzung:

Fleisch und tierische NEbenerzeugnisse, Mineralstoffe.

Unter Inhaltsangaben steht: Rohprotein, Rohfett, Feuchtigkeit, Calzium, Phospor.

Unter Zugesetze Vitamine per kg steht:

Vitamin A
Vitamin D
Vitamin E

Das heißt: Es ist Fleisch und Nebenerzeugnisse enthalten, gleichzeitig nicht näher bezeichnete Mineralstoffe. KÜNSTLICH zugesetzt wurden also die Mineralstoffmischung und die Vitamine unter Zusatzstoffe.


: Wenn ein Hersteller darüber hinaus eine Komplettanalyse machen läßt und diese auch noch auf der Verpackung abdruckt ist das sein eigenes Vergnügen! Jedoch sollte das dann auch als "Freiwillige Zusatzangabe gemäß freiwilliger Analyse" gekennzeichnet sein. Weil es sonst nur für unnötige Verwirrung sorgt!



Das sorgt überhaupt nicht für Verwirrung. Eine Analyse bestimmter Inhaltsstoffe ist vorgeschrieben.

Jeder Hersteller hat anzugeben, wieviel Feuchtigkeit, Protein, Fett, Calzium und Phospor sein Futter hat.
Jeder Hersteller muß angeben, welche Vitamine dem Futter zugesetzt werden - und jeder Hersteller muß alle Zutaten in absteigender Reihenfolge der Menge aufführen.

Und den letzten Punkt machen die HErsteller mit schwammigen Angaben gerne etwas verwirrend - etwa, weil sie Getreide einzeln aufführen, nur Huhn schreiben, egal ob ganzes Huhn mit Federn und Klauen oder ohne oder nur MIneralstoffvormischung, statt die Zutaten einzeln aufzuführen.


: Eins ist für mich klar und sicher:
: Wenn ein Hersteller kein Ca/P oder Vitamine deklariert... dann sind garantiert auch keine künstlichen (zugesetzten) drin!!!
: Oder er macht sich strafbar!
:
: Okay?

Neee.... Nochmal: Jeder Hersteller ist verpflichtet, sein Futter auf den Gehalt an Calzium und Phospor analysieren zu lassen. Dementsprechend steht auf jedem Futter, das nicht ausdrücklich als Ergänzungs- oder Einzelfuttermittel deklariert wird, der Gehalt von Phospor und Calzium.

Auf Dosen, die nur pures Fleisch, ohne Vitamine und zugesetzte Mineralstoffe enthalten, muß diese Deklaration nicht stehen.
Wird da aber Calzium zugesetzt, muß diese Analyse draufstehen.


Ein schönes Beispiel ist Marengo: Die setzen ja angeblich nichts zu und trotzdem ist eine Inhaltsangabe zu Phospor, Calzium und Vitaminen angegeben.

Die machen sich damit nicht strafbar!

Bevor Du solche Äußerungen tätigst, bitte erstmal im Futtermittelrecht nachschauen.

Okay?

Grüße, gaby

von Michaela + Dwayney(YCH) am 25. Juni 2001 11:37

Hi Gaby,

Ich hab nochmals nachgeschaut, ich glaub, die Verwirrung entstand durch folgende Angabe:

Inhaltsstoffe: Fleisch und tier. Nebenerzeugnisse (Lamm 30 % - bei
Lamm), Nierlastoffe, Vitamin A, D3 und E. Phospor , Calcium.

Ich hab Fleisch und tier. Nebenerz. gelesen, und bin somit von der Zusammensetzung ausgegangen. Wenn man jedoch davon ausgeht, daß es wirklich Inhaltsstoffe sind, die aufgeführt wurden, hat doch Fleisch und tier. Nebenerzeugnisse da nix zu suchen, oder? Sorry, ich will keinesfalls ein Posting zerrupfen, nur für mein Verständins :-)

Bei Zooplus hab ich mal zu Rinti Fleisch Pur ohne Zusätze geschaut....
Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe

Also wird nicht extra deklariert, ob mehr P oder mehr Ca zugeführt wurde. Warum aber Mineralstoffe extra drin sind, wenn es heißt ohne Zusätze ist wieder eine andere Geschichte ;-)

Gruß,

Michaela

von Gaby(YCH) am 25. Juni 2001 12:09

Hallo Michaela,

:
: Ich hab nochmals nachgeschaut, ich glaub, die Verwirrung entstand durch folgende Angabe:
:
: Inhaltsstoffe: Fleisch und tier. Nebenerzeugnisse (Lamm 30 % - bei
: Lamm), Nierlastoffe, Vitamin A, D3 und E. Phospor , Calcium.
:
: Ich hab Fleisch und tier. Nebenerz. gelesen, und bin somit von der Zusammensetzung ausgegangen. Wenn man jedoch davon ausgeht, daß es wirklich Inhaltsstoffe sind, die aufgeführt wurden, hat doch Fleisch und tier. Nebenerzeugnisse da nix zu suchen, oder? Sorry, ich will keinesfalls ein Posting zerrupfen, nur für mein Verständins :-)

Wieso? Ob die Zusammensetzung oder Inhaltsstoffe schreiben, ist völlig egal.
Auf jeden Fall steht auf der Dose noch eine zweite Spalte mit Inhaltsstoffen, wo die Angaben zu Rohprotein usw. in Prozent zu finden sind.

: Bei Zooplus hab ich mal zu Rinti Fleisch Pur ohne Zusätze geschaut....
: Zusammensetzung:
: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe
:
: Also wird nicht extra deklariert, ob mehr P oder mehr Ca zugeführt wurde. Warum aber Mineralstoffe extra drin sind, wenn es heißt ohne Zusätze ist wieder eine andere Geschichte ;-)

Michaela, die fügen kein Phospor zu bei dem Gehalt, der angegeben ist. Der Phosporgehalt ist logischerweise immer höher als der Calziumgehalt, wenn vorwiegend Fleisch und Innereien verarbeitet werden.
Das erklärt auch, wieso der Phosporgehalt höher ist als der Calziumgehalt.

Mineralstoffe fügen die wahrscheinlich zu, damit das Ca/Ph-Verhältnis nicht ganz so krass ist.

Ohne Zusätze kann ein Futter auch sein, wenn da unter Zusammensetzung steht "Mineralstoffe" - dann ist es einfach Knochenmehl...;-))


grüße, Gaby

von Michaela(YCH) am 25. Juni 2001 13:48

Hallo,

: Michaela, noch mal ganz langsam:
:
: Unter Zusammensetzung stehen die Zutaten, aus denen ein Futter hergestellt wurde. Also z.B. Fleisch, Mineralstoffe, Zucker.

Ja da stimme ich zu! Bis auf die Mineralstoffe!
Mineralstoffe müsssen nicht deklariert werden wenn sie nicht zugesetzt wurden!!!

: Und unter "Zusätze" steht dann, was künstlich zugesetzt wurde. Also werden hier die Vitamine z.B. aufgeführt.

Wenn keine künstlichen drin sind MUß auch nicht deklariert sein!

: Am Beispiel von Rinti:
:
: Da steht unter Zusammensetzung:
:
: Fleisch und tierische NEbenerzeugnisse, Mineralstoffe.
:
: Unter Inhaltsangaben steht: Rohprotein, Rohfett, Feuchtigkeit, Calzium, Phospor.
:
: Unter Zugesetze Vitamine per kg steht:
:
: Vitamin A
: Vitamin D
: Vitamin E
:
: Das heißt: Es ist Fleisch und Nebenerzeugnisse enthalten, gleichzeitig nicht näher bezeichnete Mineralstoffe. KÜNSTLICH zugesetzt wurden also die Mineralstoffmischung und die Vitamine unter Zusatzstoffe.

Na prima da sind wir uns also doch einig!

: Das sorgt überhaupt nicht für Verwirrung. Eine Analyse bestimmter Inhaltsstoffe ist vorgeschrieben.

Haha! Und warum gibt es dann Hersteller die keine Abdrucken?
Es ist NUR die Rohanalyse vorgeschrieben! (Protein,Fett, Asche,Feuchtigkeit)

: Jeder Hersteller hat anzugeben, wieviel Feuchtigkeit, Protein, Fett, Calzium und Phospor sein Futter hat.

Zum x-ten mal! Ca und P muß nicht getrennt ausgewiesen werden!!!!!!!!!!

: Jeder Hersteller muß angeben, welche Vitamine dem Futter zugesetzt werden - und jeder Hersteller muß alle Zutaten in absteigender Reihenfolge der Menge aufführen.

Genau! Die Betonung bei den Vitaminen liegt dabei auf ZUGESETZT!!!

: Und den letzten Punkt machen die HErsteller mit schwammigen Angaben gerne etwas verwirrend - etwa, weil sie Getreide einzeln aufführen, nur Huhn schreiben, egal ob ganzes Huhn mit Federn und Klauen oder ohne oder nur MIneralstoffvormischung, statt die Zutaten einzeln aufzuführen.

Na Prima! Da nehme ich doch gleich ein Futter ohne Getreide und künstliche Vormischungen!!! Das gibt es nämlich auch!

: : Eins ist für mich klar und sicher:
: : Wenn ein Hersteller kein Ca/P oder Vitamine deklariert... dann sind garantiert auch keine künstlichen (zugesetzten) drin!!!
: : Oder er macht sich strafbar!
: :
: : Okay?
:
: Neee.... Nochmal: Jeder Hersteller ist verpflichtet, sein Futter auf den Gehalt an Calzium und Phospor analysieren zu lassen. Dementsprechend steht auf jedem Futter, das nicht ausdrücklich als Ergänzungs- oder Einzelfuttermittel deklariert wird, der Gehalt von Phospor und Calzium.

Analysieren lassen ja! Er muß es aber nicht abdrucken! Wenn es nicht künstlich eingestellt wird!

: Ein schönes Beispiel ist Marengo: Die setzen ja angeblich nichts zu und trotzdem ist eine Inhaltsangabe zu Phospor, Calzium und Vitaminen angegeben.

Angeblich? Wenn sie nichts zusetzen müssen sie auch nicht deklarieren.
Deklarieren sie trotzdem ist es ihr privates Vergnügen!

: Bevor Du solche Äußerungen tätigst, bitte erstmal im Futtermittelrecht nachschauen.

Liebe Gaby!
Ich habe mich zu diesem Thema recht lange mit dem Hersteller von Veritas Tiernahrung gestritten! Inzwischen kenne ich ihn persönlich und glaube mir... er kennt das Gesetz bis ins kleinste Detail und weis was er tut!
Und dort wird weder Ca noch P deklariert, weil es einfach nicht künstlich zugesetzt wird!
Außer den Inhaltstoffen (Fleisch, tier. Nebenerzeugnisse, Gemüse, etc) und der Rohanalyse wirst Du auf den Dosen nichts verwirrendes finden! Und zu Deiner Beruhigung: Die Nahrung wird ständig von der Lufa überwacht.

Viele Grüße
Michaela

von Simone(YCH) am 25. Juni 2001 14:08

: : Ich habe mich zu diesem Thema recht lange mit dem Hersteller von Veritas Tiernahrung gestritten! Inzwischen kenne ich ihn persönlich und glaube mir... er kennt das Gesetz bis ins kleinste Detail und weis was er tut!
: Und dort wird weder Ca noch P deklariert, weil es einfach nicht künstlich zugesetzt wird!
: Außer den Inhaltstoffen (Fleisch, tier. Nebenerzeugnisse, Gemüse, etc) und der Rohanalyse wirst Du auf den Dosen nichts verwirrendes finden! Und zu Deiner Beruhigung: Die Nahrung wird ständig von der Lufa überwacht.
:
Hallo Michaela,
fütterst du Veritas?
Ich habe auch mal eine Zeit lang dieses Futter gefüttert und
war mir wegen der mangelnden Deklaration nicht mehr sicher.
Man weiß eigentlich gar nicht was drin ist. Ich meine jetzt
so von der Höhe des Fleischanteiles. Das Ca/Ph. Verhältnis stimmt
ja lt. Marlene auch nicht so recht!

Grüße Simone

von Gaby(YCH) am 25. Juni 2001 14:16

Paß mal auf Michaela,

ebenfalls zum x-ten Mal: Wenn auf einer Deklaration bzw. in der Analyse der Calzium- und der Phosporwert angegeben ist, wieso bitteschön kommst Du zu der Erkenntnis, das dann auch was zugesetzt wird?

Und bei Deinem Tonfall werd ich mich jetzt aus der Diskussion zurückziehen.

Du kannst Dich ja mit dem Futtermittelrecht streiten.

Gaby

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.335.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren