BARF Auswirkungen :: Hundefutter & Hunde Ernährung

BARF Auswirkungen

von Porcha & Dino(YCH) am 24. November 2001 00:36

Hi Yorkies

Seit genau 7 Tagen habe ich mein Kalb (Dobermann, 8 Jahre alt) auf komplett auf BARF umgestellt. Davor bekam er abwechselnd TroFu (INNOVA, MMillennia und Canidae) oder BARF (Rind, Wild, Fisch, Knochen (Kalbsbeine, etc.), Gemüse, Obst, Milchprodukte, Kräuter, Öle, etc.).

Ich füttere lediglich Rind & Wild roh. Ausnahme von BARF : Geflügel & Fisch muss ich dünsten ansonsten läßt er es stehen. Sein Appetit ist sehr gut. Gemüse habe ich ihm eigentlich früher immer untergejubelt aber mittlerweile kann ich ihm zwischendurch einen 'Gemüse-Snack' geben. Er leert sein Napf relativ schnell. Vor allem mag er gerne Zucchini und Gemüse-Paprika.

Allerdings habe ich festgestellt, dass er einen sehr starken untypischen Mundgeruch entwickelt hat. Ist das eine Nebenwirkung der sogenannten 'Entgiftung' oder liegt es eventuell an einer ungünstigen Kombination der Nahrungsmittel o.ä.?

Danke im voraus.

Porcha & Dino

von Me & Bär(YCH) am 24. November 2001 19:27

: Hi Porcha,

Du lebst ;-)))))???!!!

Also, bei Bär war es ähnlich, er hat nach der Umstellung von gemischt (TroFu und FriFu) auch 2 Wochen dermaßen aus dem Fang gemüffelt, dass ich schon dachte ich müßte ihm Fishermans Friends geben.

Das hat sich allerding ganz von alleine gelegt und er hat jetzt auch nicht mehr den typischen fischigen Geruch, den Hunde so zu haben pflegen ;-))

Du wirst sehen, das gibt sich innerhalb einiger Wochen...

Liebe Grüße,
Me & Bär

von Porcha & Dino(YCH) am 24. November 2001 20:37

Hi me

: Du lebst ;-)))))???!!!

Momentan verbringe ich beruflich sehr viel Zeit im Internet (Recherche) und nach 9-10 Std habe ich das Gefühl, ich kann nicht mal mehr geradeaus laufen und würde am liebsten frontal gegen eine Beton-Mauer laufen ;-).

: Also, bei Bär war es ähnlich, er hat nach der Umstellung von gemischt (TroFu und FriFu) auch 2 Wochen dermaßen aus dem Fang gemüffelt, dass ich schon dachte ich müßte ihm Fishermans Friends geben.

Ja, es ist ein unvergleichlicher Genuß. Er hat zusätzlich sicherlich ca. 1,5 kg abgenommen obwohl ich verstärkt darauf achte, dass seine Ernährung abwechslungsreich ist.

An Fleisch bzw. Fisch sind es immmer ca. 600g. Dazu Reis (250g) und Gemüse (beispielsweise 3 Zucchinis). Zwischendurch auch Obst & Gemüse. Dabei ganze Portionen, also eine *ganze* Birne, Banane, Paprike, etc. Ab und an Knochen. Gesundheitliche Probleme (Parasiten) schließe ich erstmal aus. Andererseits lag sein Gewicht vorher sicherlich bei ca. 40 kg und normalerweise sind es 38-39 kg. Tendenz eher zu 38 kg. Es würde mich aber schon interessieren, ob Bär auch Gewichtsschwankungen nach der Umstellung hatte.

: Das hat sich allerding ganz von alleine gelegt und er hat jetzt auch nicht mehr den typischen fischigen Geruch, den Hunde so zu haben pflegen ;-))

Wußtest Du nicht, dass Dobi-Pfoten nach dunkler Schokolade duften ;-).

: Du wirst sehen, das gibt sich innerhalb einiger Wochen...

In *einigen* Wochen? Du machst mir Hoffnung ;-))).

Liebe Grüße

Porcha & Dino

von Yvonne(YCH) am 24. November 2001 21:52

: Wußtest Du nicht, dass Dobi-Pfoten nach dunkler Schokolade duften ;-).

aber das ist bestimmt nicht Schweizer Schokolade :-))) !!!!

Gruss
Yvonne



von Gabrielle(YCH) am 25. November 2001 01:47

Hallo Porcha

grinning smileyazu Reis (250g)
Das gehoert aber nicht zur BARF-Diaet.

grinning smileyabei ganze Portionen, also eine *ganze* Birne,
Billinghurst sagt, dass Gemuese/Obst total zermust sein muss, damit der Hund es richtig verdauen/auswerten kann.

:Gewichtsschwankungen nach der Umstellung hatte.
Meine haben nicht abgenommen, allerdings habe ich nicht mit der Waage ueberprueft. Der Koenigspudel (11 Monate) frisst nach wie vor Unmengen, d.h. pro Tag ueber ein Kilogramm Fleischknochen.
Ch Zink ("Jumping from A to Z"winking smiley sagt, dass die meisten Hunde zuviel mit sich rumtragen. Sie will Rippen spueren (ohne Druck beim Handauflegen) sowie auch die Beckenknochen und eine Taille sehen (will damit nicht sagen, dass deiner zu dick war!!!).

Mundgeruch hat der Pudel mehr als der Cairn - ich putze da immer wieder mal Zaehne mit bakterienvernichtender "Zahn"paste.


: Wußtest Du nicht, dass Dobi-Pfoten nach dunkler Schokolade duften ;-).
Ich finde immer, sie riechen nach wuerziger Salami....

Liebe Gruesse
Gabrielle

von tanja(YCH) am 25. November 2001 14:22

Hallo Gabrielle,

: grinning smileyazu Reis (250g)
: Das gehoert aber nicht zur BARF-Diaet.
--Einspruch! Man kann sehrwohl staerkehaltige-u. Getreideprodukte fuettern wenn man das moechte.
:
: grinning smileyabei ganze Portionen, also eine *ganze* Birne,
: Billinghurst sagt, dass Gemuese/Obst total zermust sein muss, damit der Hund es richtig verdauen/auswerten kann.
---Das Gemuese muss pueriert sein, das Obst nicht.

: Mundgeruch hat der Pudel mehr als der Cairn - ich putze da immer wieder mal Zaehne mit bakterienvernichtender "Zahn"paste.
--Mundgeruch hat oft tiefergruendige Ursachen. Bakterienvernichtende Zahnpasta vernichtet auch die guten, nuetzlichen Bakterien im Mund!

Viele Gruesse, tanja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Yorkie flippt aus!

    Hallo Silvia ! Leider weiss ich nciht, wie alt und welcher Rasse Dein Rüde ist, aber für mich klingt ...

  • Hilfe, nur ein Hoden.

    Hallo, Alex! :Nebenwirkungen haben kann, und eine "neuere Methode der Hormonbehandlung" mit ...

  • Hund jeden 2. Tag Füttern ?

    Hallo Stephanie, ich kann sehr gut nachvollziehen, was Du meinst ;-)) Meiner ist nämlich früher ein ...

  • Am. Staff, unmögliche Halter

    Hallo Franziska, : Ich frage mich nur, warum der Typ noch die Frechheit hatte in einer ...

  • Hunde lieber als Kinder ?

    Hallo Doro, ich sehe es so wie Petra und halte das Alter der Schreiberin der Ursprungsmeldung für ...

  • Futter für Welpe

    Hallo Manu, zur Zahnreinigung kannst Du auch andere Dinge füttern (Ochsenziemer, Brustbeinknochen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren