Durchfall nach 2 Handvoll SG-Weiterfütte :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Durchfall nach 2 Handvoll SG-Weiterfütte

von Nathaly & Nico(YCH) am 12. Dezember 2001 11:27

Hallo!

Gestern mittag hatte ich Nico also die erste Handvoll Solid Gold HB unter sein Huhn gemischt, abends gab´s nur Kartoffeln mit Möhren und Huhn. Heute früh wieder eine Handvoll zu Reis mit Huhn und heute Mittag hatte er nun wieder Durchfall (aber eher breiig als wasserdünn).
Ist es sinnvoll, jetzt weiter zu testen, oder fällt es schon aus??
Das kann doch alles nicht wahr sein. Seufz.
Hattet ihr schon mal den Fall, das euer Hund erst mit Durchfall reagiert hat, und das Futter dann doch noch vertragen hat?

Schlecht gelaunte Grüße!

Nathaly & Nico

von Sylle(YCH) am 12. Dezember 2001 12:26

: Hattet ihr schon mal den Fall, das euer Hund erst mit Durchfall reagiert hat, und das Futter dann doch noch vertragen hat?
:
Nö, zumindest mittelfristig nicht. meine war damals soweit, daß sie selbst von einem einzigen Hundekeks (von Passanten zugesteckt) mit Duchfall reagierte. Führte dazu, daß ich sie jahrelang selbst bekochte, Rindfleischunverträglichkeit herausfand, Coltis hoö behandelte usw.
Jegliches Austesten von Fefu hat, zumindest bei uns, alles verschlimmert. Seit 6 Jahren ist sie aber beschwerdefrei - und wenn sie zwar hauptsächlich frisch ernährt wird, verträgt sie durchaus Trofu (z.B. Nierndiät, sowie alle Proben, die man so bekommt)
Alles Gute
Sylle

von Connie(YCH) am 12. Dezember 2001 13:01

Hallo Nathaly,

fütterst Du Deinem Hund immer Huhn mit Reis oder nur jetzt wo er Durchfall hat? Hatte Nico den Durchfall schon bevor Du ihm SG gegeben hast? Was hast Du ihm sonst gefüttert? Ist er irgendwie empfindlich mit Futter?
Als ich meinem etwas empfindlichen Hund das erste Mal SG Millennia gefüttert habe, reagierte er auch mit Durchfall und ich hatte schon Bedenken, dass er es nicht verträgt! Das hat sich aber mit der Zeit gegeben, d. h. ich habe ihm zuerst etwas weniger gegeben und später die ganze Ration und der Durchfall hat nachgelassen. Ich denke, dass manche Hunde etwas länger für die Umstellung auf hochwertiges Futter brauchen wie andere und man ihnen einige Wochen Zeit geben sollte. Wenn die Hunde bisher mit "herkömmlichen" Futtersorten gefüttert wurden, in denen sog. Kotverfestiger wie Rübenfasern, Blutmehl o. ä. beigesetzt werden, fehlen ihnen bestimmte Enzyme um ein Futter voll aufschließen zu können, welches diese Inhaltsstoffe nicht enthält. Nach ein paar Wochen sollte die Umstellung dann aber abgeschlossen sein und er das Futter vertragen. Oftmals muß man nur die Menge etwas reduzieren, da einige Hunde auch ein Zuviel an Nährstoffen nicht mehr verwerten können und dann auch wieder mit Durchfall reagieren.
Trotzdem ist SG ein sehr gutes Futter und ich wünsche Dir und Deinem Nico, dass er es verträgt!

Aufmunternde Grüße

Connie mit Buddha und Fidschi

von Hundefreund(YCH) am 12. Dezember 2001 12:35

Hy,

meine Hunde reagieren auf Futterumstellung immer mit Durchfall. Deswegen dauert die Umstellung bei uns meistens etwas länger.

Außerdem, deine bekommt auch noch sog. frischfutter. Dabei ist die Unstellung auf Trockenfutter noch schwieriger.

Meine zwei bekommen 3 - 5 Tagelang nur als Beigeschmack neues Trockenfutter bei der Umstellung. D.h. nur 5 - 7 Stck.

Nach Ca. 5 - 8 Wochen sind die zwei dann soweit, daß sie umgestellt sind.

Aber wie gesagt Durchfall ist immer dabei.

Womit ich noch ganz gute Erfahrung gemacht habe. Die Hunde ganz langsam an Jughurt zu gewöhnen.

Meine zwei bekommen jetzt S.G. HB + Mill.+ Hund gemischt. Überwiegend nur HB. und die andere zwei Sorten nur als Zugabe Ca. 30 - 50 g.

Wenn dein Hund so emfindlich ist, würde ich am Anfang der Umstellung noch etwas LUVOS-Heilerde dazu füttern ( 1 Teelöffel pro Mahlzeit).

Wie gesagt: das sind nur meine Erfahrungswerte.

Der Hundefreund

von Nathaly & Nico(YCH) am 12. Dezember 2001 13:10

Hallo!

Na Mensch, Du machst mir ja wenigstens mal Mut! :-)
Frischfutter hat er jetzt nur 5 Tage bekommen, weil er davor von seinem alten Futter (Mera Dog) Durchfall hatte, und mir gesagt wurde, daß es einfacher ist, von Reis mit Huhn langsam umzustellen...

Vielleicht war eine Hand voll am Tag zu viel?

Naja, werde wohl noch ein paar Tage probieren.

Heilerde bekommt er schon einen Teelöffel pro Tag.

Liebe Grüße!

Nathaly & Nico

von Nathaly & Nico(YCH) am 12. Dezember 2001 13:14

Hallo!
Vielen Dank für Deine Antwort! Etwas Aufmunterndes kann ich eben echt gut gebrauchen! :-)
Uir Zeit bekommt Nico Reis mit Huhn und Kartoffeln mit Möhren (seit 5 Tagen) weil er Durchfall hatte. Vorher hat er Mera Dog Agility bekommen und auch ab und zu mit Durchfall reagiert. Er ist sehr empfindlich, was das Futter anbelangt.
Mir wurde gesagt, daß ich gleich vom Reis mit Huhn umstellen soll auf SG, weil das wohl einfacher ist.
Naja, werde ich wohl noch etwas austesten. Wenigstens reagiert er nicht mit Bauchguggern und muß0 anscheinend auch nicht dringend raus (das letzte Mal vor 2 Stunden draußen).

Liebe Grüße!

Nathaly

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren